Meike Wittfeld

Universität Duisburg-Essen
Fakultät für Bildungswissenschaften
Institut für Erziehungswissenschaft
Universitätsstr. 2
45141 Essen

Campus Essen, S06 S05 B73

Tel.: +49 (0)201 183 6340

E-mail: meike.wittfeld@uni-due.de

Arbeitsschwerpunkte

Kinder - und Jugendhilfeforschung
Sozialwissenschaftliche Forschung zu Gewalt, insbes. sexuelle Gewalt in pädagogischen Institutionen
Kinderschutz
Kooperation von Jugendhilfe und Schule
Qualitative Forschungsmethoden
 

Wissenschaftlicher Werdegang

2004 - 2008
Studium Sozialpädagogik (sozialpedagogische hulpverlening) an der Hoogeschool van Arnhem en Nijmegen (Abschluss: B.A.)

2008 - 2010
Studium der Sozialen Arbeit an der Universität Duisburg-Essen (Abschluss M.A:)

2010 - 2013
Stipendiatin der Hans-Böckler-Stiftung im Promotionskolleg "Widersprüche gesellschaftlicher Interation. Zur Transformation Sozialer Arbeit" der Universität Duisburg-Essen )

2013 - 2016
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im BMBF-Forschungsprojekt "Institutionelle Risikokonstellationen sexueller Gewalt in familialisierten pädagogischen Kontexten"

seit 2016
Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der AG Schule und Jugendhilfe der Universität Duisburg-Essen
 

Funktionen und Mitgliedschaften

Koordination des Mailverteilers des Netzwerkes "Junge Wissenschaft Soziale Arbeit"

Mitglied im Forschungsverbund: "Institutionelle Grenzsituationen und Konstellationen von Zwang und Gewalt in stationären Hilfesettings" (IGGH)

Mitarbeit im lokalen Organisationskommitee des DGfE Kongresses 2018 an der Universität Duisburg-Essen "www.dgfe2018.de"
 

Sprechzeiten

nach Vereinbarung per Mail