Fußgängerbrücke „Slinky Springs to Fame“, Oberhausen, © C. Birk

MSc Bauingenieurwesen,
Vertiefungsrichtung Konstruktiver Ingenieurbau

7./9. Semester, Pflichtmodul
SWS: 4
Credits: 6
Lehrveranstaltung: Vorlesung, Übung

Dozenten

Termine

Lernziele

Die Studierenden

  • beherrschen die theoretischen Grundlagen der Strukturanalyse von Tragwerken unter dynamischer Belastung,
  • sind in der Lage, dynamische Einwirkungen zu erfassen und zu beschreiben und kennen die wesentlichen Strukturparameter, die die Antwort des Tragwerkes beeinflussen,
  • können baupraktische Berechnungssoftware für die dynamische Analyse von Stabtragwerken einsetzen und sind in der Lage, die Grenzen ihrer Modellierung kritisch zu bewerten.

Lehrinhalte

  • dynamische Einwirkungen und Beanspruchungen,
  • Grundlagen mechanischer Schwingungen, Theorie der linearen Schwingungen (Masse-Feder-Dämpfer-Schwinger), Bewegungsgleichung, freie und erzwungene Schwingung, Eigenfrequenz, Ausschwingversuch,
  • numerische Integration und Dämpfung,
  • baudynamische Untersuchung diskreter Mehrmassenschwinger (Modale Analyse, Eigenformen, freie und erzwungene Schwingung)
  • vertiefte Einführung in die computergestützte dynamische Berechnung von Stabtragwerken, Modellierungsfragen, Fehlerkontrollen und Grenzbereiche der Anwendbarkeit
  • Bewertung und Modellierung menscheninduzierter Schwingungen
  • Erdbebenanalyse

Moodle

e-learning Kursraum
Statik 5 - Baudynamik
Animationen

Literatur

  • Meskouris K.,
    Baudynamik, Ernst & Sohn, 1998
  • Petersen C.,
    Dynamik der Baukonstruktionen, Vieweg, 1996
  • Flesch R.,
    Baudynamik: praxisgerecht. 1. Berechnungsgrundlagen, Bauverlag, 1992
  • Eibl J., Henseleit O., Schlüter F.-H.,
    Abschnitt Baudynamik im Betonkalender 1988