1. Welchen Schulabschluss brauche ich für den Studiengang Medizinische Biologie?

Allgemeine Hochschulreife oder einen vergleichbaren Bildungsnachweis.

2. Wie lange ist die Bewerbungsfrist?

Die Bewerbungsfrist für die Zulassung zum Studiengang Medizinische Biologie für das Wintersemester ist bis 15. Juli des jeweiligen Jahres (Ausschlussfrist).

3. Welche Abschlüsse ermöglichen die Studiengänge der Medizinischen Biologie?

Bachelor of Science (B.Sc.) bzw. Master of Science (M.Sc.).

4. Wie lange dauern die Studiengänge Medizinische Biologie?

Bachelor: 3 Jahre (6 Semester).

Master: 2 Jahre (4 Semester).

5. Gibt es einen Numerus Clausus (NC) für den Studiengang Medizinische Biologie?

Zurzeit gibt es einen lokalen NC von 46 Anfängerplätzen pro Jahr (bei jährlichem Vorlesungsturnus mit Beginn im WS Der NC ist abhängig von der Anzahl und der Qualifikation der Bewerber und daher von Jahr zu Jahr unterschiedlich. Seit Beginn des Studiengangs (2004) lag der NC immer zwischen 1,3 und 1,5.
20% der Plätze werden über die Wartezeit vergeben. Für die Wartezeit werden alle Semester anerkannt, die zwischen Abitur und Bewerbung liegen, in der man nicht an einer Hochschule eingeschrieben war. Bisher musste man 10-12 Semester warten, um für das Studienfach Bachelor Biologie zugelassen zu werden.
Bestimmte Leistungskurse, oder eine Ausbildung im medizinischen technischen oder biologisch technischen Bereich werden bei der Bewerbung NICHT berücksichtigt.

6. Ich habe einen NC von 2,8. Lohnt sich eine Bewerbung für den Studiengang trotzdem?

Ja. Es gibt noch eine kleine Chance mit sehr viel Glück einen Platz zu ergattern. Jedes Jahr werden Plätze nicht angenommen, da sich einige Bewerber an mehreren Unis beworben und bekommen haben und nur einen dieser Plätze annehmen können. Und so haben wir nach der zweiten Vergabephase noch ein paar Plätze frei. Diese werden unter allen Bewerbern verlost. Die Note spielt dabei dann keine Rolle mehr.

7. An wen wende ich mich bei Fragen zur Bewerbung/Einschreibung?

Fragen zur Bewerbung und Einschreibung beantwortet das
Akademisches Beratungs-Zentrum (ABZ) der Universität Duisburg-Essen
Allgemeine Studienberatung:
Campus Essen
Besucheranschrift: Universitätsstr. 2, Gebäude T02 S00 L12
Telefon: 0201/183-2014

8. Wo bewerbe ich mich für den Studiengang Medizinische Biologie in Essen? Welche Unterlagen muss meine Bewerbung enthalten, wenn ich mich für den Studiengang Medizinische Biologie bewerben möchte?

Um sich auf einen Studienplatz für Medizinische Biologie zu bewerben, müssen Sie sich direkt an das Studierendensekretariat am Campus Essen wenden.


Studierendensekretariat
Campus Essen
Raum: T03 R00
Telefon: 0201/183-3843

Sie können sich online bewerben. Ob und welche Unterlagen Sie noch schriftlich einreichen müssen, erfahren Sie am Ende des online Bewerbungsverfahrens.

9. Welche Vorkenntnisse/Fachkenntnisse muss ich mitbringen?

Gute naturwissenschaftliche Kenntnisse und großes Interesse an Medizin und Biologie sollten vorhanden sein, darüber hinaus Kenntnisse in Mathematik, Physik und Chemie.

10. Gibt es einen Vorkurs oder Brückenkurs?

Ja. Im Rahmen des Programms „MINT Starter“ werden Vorkurse für die Fächer Mathematik, Physik und Chemie angeboten. Das genaue Programm und die Anmeldeformalitäten können hier eingesehen werden (http://www.uni-due.de/mint/)

11. Muss ich vor oder während des Studiums ein Industriepraktikum absolvieren?

Zur Aufnahme des Studiums sind Praktika keine Voraussetzung. Allerdings sind praktische Erfahrungen im Bereich der Medizin oder Biologie für das Studium von Vorteil. Ein Industriepraktikum ist keine Pflicht in dem Studiengang Medizinische Biologie. Wer sich allerdings während seines Studiums für ein Praktikum in der Industrie interessiert, kann sich an die entsprechenden Dozenten im Vertiefungsfach wenden.

12. Gibt es eine Orientierungsveranstaltung?

Ja. Die Studienberatung und Studierende der MedBio organisieren eine sogenannte O-Woche. Sie findet  in der Woche vor Beginn der Vorlesungszeit statt. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Hier gibt es dann alle Informationen zum Studienverlauf, Stundenplan, Kennenlernaktionen, Orientierung auf dem Campus und im Klinikum und vieles mehr.
Sie erhalten die Zeit- und Ortsinformationen mit Ihrer Zulassung zum Studium.

13. Mit welchen Fächern beginne ich beim Studium der Medizinischen Biologie?

Zu Beginn des Studiums stehen die Grundlagen der Naturwissenschaften im Vordergrund. Die Studierenden erhalten in den ersten beiden Semestern fundierte Kenntnisse in den Fächern Chemie, Physik, Biometrie, Zoologie und Botanik.

14. Welche Vertiefungsfächer gibt es im Studium der Medizinischen Biologie?

Im Verlauf des Studiums (3.-5. Semester) werden die Vertiefungsfächer Entwicklungsbiologie, Mikrobiologie, Genetik, Pathologie, Pharmakologie und Toxikologie, Immunologie und Virologie angeboten.

15. Gibt es einen Optionalbereich, in dem weitere Leistungsnachweise erworben werden müssen?

Ja. In den sogenannten Ergänzungsfächern kann man im Rahmen des Studiums über den Tellerrand schauen. Die Auswahl ist riesig groß und man darf Fächer in den Bereichen „Sprach- und Schlüsselqualifikationen“ sowie „Studium liberale“ wählen. Das Angebot kann man auch online unter www.uni-due.de/ios einsehen.

16. Welche Fächer werde ich haben? Kann ich einen Überblick darüber haben?

Die Inhalte des Studiengangs sind auf der Homepage der  Studiengängen Medizinische Biologie zu ersehen. Hier werden Stundenpläne, Modulhandbücher, Studienverlaufspläne und Prüfungsordnungen zur Information bereitgestellt.

Download Bachelor

Download Master

17. Werden Versuche mit Tieren im Rahmen des Studiums durchgeführt ?

Tierversuche sind Versuche mit Wirbeltieren, bei denen dem Tier Schmerzen oder Schaden zugefügt wird.
In Deutschland dürfen Studierende rein gesetzlich keine Tierversuche durchführen und sie dürfen auch keine Tiere töten. Von daher wird dies auch im Rahmen des Studiums der Medizinischen Biologie nicht gemacht. Es gibt Veranstaltungen in denen Tiere (z.B: Regenwürmer, Mäuse) seziert werden. Studierende werden in diesen Kursen allerdings nicht gezwungen dies selber durchzuführen. Sie können sich weigern und dürfen dann mit einem Kollegen zusammenarbeiten, der die Arbeiten durchführt. Im Rahmen der Anatomie werden allerdings auch Demonstrationen an einer menschlichen Leiche im Pflichtbereich des Studiums durchgeführt.

18. Welche Vorlesungen und Prüfungsleistungen werden mir bei einem Universitäts- und/oder Fachwechsel angerechnet ?

Dies kann man nicht so pauschal beantworten. Diese Frage hängt immer vom Einzelfall ab. Zur Anerkennung fremder Lehrveranstaltungen und Prüfungsleistungen gilt, dass alle äquivalenten Lehrveranstaltungen und Prüfungsleistungen anerkannt werden können. Äquivalent bedeutet hier:

 - in der Veranstaltung wird das gleiche Lernziel erreicht.

Bei einem geplantem Uni- oder Fachwechsel ist in jedem Fall ein vorheriges Beratungsgespräch mit der Studienberatung (Nadine Ruchter) anzuraten.

19. Wie beantrage ich die Anerkennung von Lehrveranstaltungen und Prüfungsleistungen?

Zur Anerkennung fremder Lehrveranstaltungen und Prüfungsleistungen ist ein schriftlicher Antrag an den
Vorsitzenden des Prüfungsausschusses Medizinische Biologie

Herrn Prof. Dr. Hemmo Meyer

Universität Duisburg-Essen
Molekulare Zellbiologie
Universitätsstr. 2
45141 Essen

zu richten. Dazu muss ein Formular und entsprechende Nachweise hinzugefügt werden. Das Formular finden Sie auf den Seiten des Prüfungswesens. In dem Formular werden die weiteren Dokumente aufgelistet, die einzureichen sind.

20. Worin unterscheiden sich die beiden Studiengänge Medizin und Medizinische Biologie?

Im Studiengang Medizin wird vorrangig eine ärztliche Tätigkeit angestrebt, bei Studierenden der Medizinischen Biologie liegt der Interessenschwerpunkt in der Forschung.

21. Wie sehen die Berufsfelder für Medizinischen Biologen aus? Was macht eigentlich ein Medizinischer Biologe/beine Medizinische Biologin ?

Die beruflichen Perspektiven sind bunter, als es der Titel vermuten lässt. Der Abschluss als Bachelor of Science ermöglicht neben Tätigkeiten in einer Forschungseinrichtung der biomedizinischen und pharmazeutischen Industrie,
-Produktentwicklung und -forschung im medizinisch-biologischen Anwendungsbereich, Untersuchungs-, Analyse- und Überwachungslabore von öffentlichen und privaten Einrichtungen, Einrichtungen des Gesundheitswesens (mit Laboranteilen); Grundlagenforschung an Universitäten und anderen forschungsorientierten Einrichtungen - sowohl im naturwissenschaftlichen wie auch im medizinischen Sektor.

22. Bietet das Studium der Medizinischen Biologie gute Job-Chancen? Wie sehen meine Chancen als Medizinische(r) Biologe(in) auf dem Arbeitsmarkt aus ?

Für Medizinische Biologen gibt es derzeit die allerbesten Zukunftsperspektiven. Da die Zahl der Biotech-Unternehmen sich seit 1996 bereits mehr als verdreifacht hat, fehlt national wie international in der Industrie qualifiziertes Personal mit dem interdisziplinären Fachgebiet der Medizinischen Biologie. Durch die wissenschaftliche Vernetzung von bisher getrennten Fachgebieten wird die bisherige Lücke zwischen Humanbiologie im Bereich Forschung und der Medizin ausgefüllt. Eine Spitzenforschung nach internationalem Maßstab erfordert die fakultätenübergreifende Integration der Fachgebiete Biologie und Medizin. Als Konsequenz dieser Entwicklung wird zukünftig immer mehr der Typ von Forscher gesucht sein, der sein Wissen in interdisziplinär arbeitende Teams einbringt.

23. Gibt es die Möglichkeit den Master zu machen ?

Ja. Absolventen des Bachelorstudiengangs Medizinische Biologie an der Universität Duisburg-Essen können sich gerne für den gleichnamigen Master bewerben. Es werden genauso viele Master, wie Bachelorplätze angeboten.

24. Kann man für das Studium BAföG bekommen?

Ja. Hier gelten die üblichen Voraussetzungen. Für die Ausbildungsförderung nach dem BAföG ist das Studentenwerk Essen-Duisburg zuständig.
Bafög-Amt

25. Wie komme ich ein Zimmer im Studentenwohnheim?

Dafür am besten an das Studentenwerk Essen-Duisburg wenden. Das Studentenwerk vermietet in 15 Studentenwohnheimen Zimmer für Studierende.
Studentenwerk

26. An wen wende ich mich bei fachlichen Fragen zum Studium der Medizinischen Biologie?

Sie können sich an die Fachstudienberaterin, Frau Nadine Haus (Telefon +049 (0)201/183-3103, E-Mail) wenden.

27. Welchen Vorteil hat der Abschluss M.Sc. gegenüber dem B.Sc. und wo liegen die Unterschiede in den beruflichen Chancen ?

Der Bachelor soll bereits nach kurzer Zeit den Berufseinstieg ermöglichen. Für eine berufliche Karriere ist die Weiterbildung in Richtung Master und Promotion jedoch von Vorteil und für eine wissenschaftliche Karriere sogar obligat.