Über uns

Profil

Das Akademische Beratungs-Zentrum Studium und Beruf (ABZ)  ist ein Kompetenzzentrum der Universität Duisburg-Essen (UDE) und ist dem Leitbild der UDE verpflichtet, einen Beitrag zur Bildungsgerechtigkeit zu leisten.  

Das ABZ bietet seit 2005 Studieninteressierten, Studierenden und Absolvierenden ein breites Spektrum an Orientierungs- und Beratungsangeboten.

Konzept

Das Konzept des ABZ orientiert sich am „Student-Life-Cycle“  - den vier Phasen des Studierendenlebens:

  • Beginnend mit dem Übergang von der Schule zur Universität unterstützt das ABZ Studieninteressierte in ihrem Studienwahlprozess durch diverse Angebote zu Studienmöglichkeiten, Studieninhalten, Zugangsvoraussetzungen, Zulassungsbedingungen, aber auch beruflichen Möglichkeiten. Bei  der Konzeption der Angebote wird auch dem Aspekt der Diversität der Studieninteressierten Rechnung getragen.
     
  • Da in der  Studieneingangsphase nicht nur fachliche und organisatorische Aufgaben für Erstsemester zu bewältigen sind, sondern auch vielfältige Aspekte wie „Lern- und Arbeitstechniken, Ziel- und Zeitmanagement, sozialer Umgang mit Kommilitonen und Lehrenden“ eine Rolle zum Studienerfolg  spielen, unterstützt das ABZ Erstsemester mit geeigneten Angeboten.
     
  • Während des Studiums stellt das ABZ den Studierenden einen breiten Informations-, Orientierungs- und Beratungsservice in Form der allgemeinen und psychologischen Studierendenberatung und einer Karriereberatung durch den Career Service bereit. Die Zentrale Ombudsstelle beim ABZ vermittelt zwischen Studierenden und Lehrenden, Verwaltung oder zentralen Einrichtungen, wenn Studierende Unterstützung suchen bzw. sich evtl. ungerecht behandelt fühlen.
     
  • Beim Übergang vom Studium in den Beruf bzw. in ein Masterstudium können sich Studierende und Absolvierende mit Unterstützung mit Hilfe von Trainings zum Bewerbungsprozess oder Angeboten wie DiMento, studiengangspezifischen Karrieremessen oder dem Online-Stellenmarkt für diese neue Phase fit machen.

Als Querschnittsaufgabe unterstützt die beim ABZ angesiedelte Beratungsstelle zur Inklusion bei Behinderung und chronischer Erkrankung Studieninteressierte und Studierende bei allen relevanten Themen und informiert über das Inklusionsportal.

Struktur

Das ABZ ist eine zentrale Betriebseinheit mit drei Kompetenzbereichen und dem Bereich Offene Hochschule unter einer Leitung:

  • Kompetenzbereich Schule/Universität
  • Kompetenzbereich Studierenden Beratung
  • Kompetenzbereich Querschnittsaufgaben/Career Service.
  • Bereich Offene Hochschule

Leitungsteam

Jörn Sickelmann

Leiter ABZ
Kompetenzbereich
Querschnittsaufgaben / Career Service

Jörn Sickelmann

Tobias Heibel

Leitung Kompetenzbereich
Studierendenberatung
Vertretung Leitung ABZ

Tobias Heibel

Dr. Anja Laroche

Leitung Kompetenzbereich
Studierendenberatung

Dr. Anja Laroche

Dr. Verena Wockenfuß

Leitung Kompetenzbereich
Schule/Universität

Dr. Verena Wockenfuß

Dr. Oliver Neuhoff

Dr. Oliver Neuhoff

Fachlicher Koordinator
Bereich Offene Hochschule

Dr. Oliver Neuhoff