Biodiversität
Der Begriff „Biodiversität“ beschreibt den Artenreichtum und die Vielfalt von Lebensgemeinschaften. Wir interessieren uns für die Biodiversität unterschiedlicher Organismengruppen.. » mehr

Gewässerbewertung
Struktur und Lebensgemeinschaften von Gewässern variieren in Raum und Zeit. Dabei bestimmen u.a. die Größe eines Flusses, die Korngröße des Sedimentes und sein Gefälle welche Tier- und Pflanzenarten natürlicherweise vorkommen.. » mehr

Klimawandel
Im Rahmen eines umfangreichen, von der EU geförderten Projektes konzentrieren wir uns auf den Zusammenhang zwischen Klima, Abflussdynamik, Habitatangebot und Besiedlung von Fließgewässern.. » mehr

Neozoen
Die Veränderung der heimischen Flora und Fauna durch nicht einheimische Arten (Neobiota) schreitet immer weiter voran. Bei vielen dieser Veränderungen ist der Mensch durch seine unmittelbaren Aktivitäten die treibende Kraft.. » mehr

Parasitologie
Aktuelle Studien gehen davon aus, dass ca. 40% aller Organismen zumindest zeitweilig eine parasitische Lebensweise zeigen. In aquatischen Biotopen findet sich eine große Vielfalt systematisch unterschiedlicher Parasiten.. » mehr

Ökotoxikologie/Umweltchemie
Ein Teil unserer Arbeiten beschäftigt sich mit der Anreicherung von Schwermetallen in freilebenden Tieren sowie in Endoparasiten von Vertebraten. Ziel dieser Studien ist es, diese Organismen als Bioindikatoren zum Nachweis von Metallen in verschiedenen Habitaten einzusetzen.. » mehr

Renaturierung
Ein großer Teil der Gewässer in Mitteleuropa ist anthropogen stark verändert. Bestandsaufnahmen zur Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie zeigen, dass die Mehrzahl der Gewässer in Deutschland den geforderten „guten ökologischen Zustand“ der Richtlinie nicht erreicht.. » mehr