Homepage der Fakultät für Biologie

Sommer 2022Nachhaltigkeit und Ressourcenschutz - Zwischen Ökotopia und Greenwashing?

Einladung zur Fachtagung
 
Samstag, den 10.09.2022

10:00 - 15:30 Uhr
Ort: Unicampus Essen, UNI Duisburg-Essen
Hörsaal S07 S00 D07,
Universitätsstraße 2
45141 Essen
Moderation: Philipp Nico Krüger (Master Nachhaltigkeit, Bochum)


BV Tagung Flyer


Bildbeschriftung: Wirkprinzip: Das Zielprotein (rosa) bindet das orangefarbene BacPROTAC, wird daraufhin durch das grüne Enzym entfaltet und durch das blaue Enzym abgebaut.

Sommersemester 2022Entwicklung von neuartige Antibiotika-Klasse in Kooperation mit der Gruppe von Prof. Markus Kaiser

In einer Veröffentlichung im hochangesehenen Fachmagazin Cell stellen Wissenschaftler:innen vom Forschungsinstitut für Molekulare Pathologie in Wien gemeinsam mit der Gruppe von Professor Dr. Markus Kaiser (Fakultät Biologie) neuartige Wirkstoffe, sogenannte BacPROTACs. Da diese BacPROTACs gezielt ausschließlich bakterielle Proteine abbauen können, stellen somit eine komplett neuartige Antibiotika-Klasse dar. Aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften wirken sie gegen Infektionen mit verschiedenen Bakterienklassen, darunter zum Beispiel die Tuberkulose auslösenden Mycobakterien.

„Da es sich um einen neuartigen Ansatz zur Bekämpfung bakterieller Infektionen handelt, gegen den noch keine Resistenzen bestehen, könnten BacPROTACs insbesondere dann eingesetzt werden, wenn konventionelle Antibiotika nicht mehr wirken“, so Kaiser.

Mehr zu diesem spannenden Thema finden Sie unter der Originalpublikation: „BacPROTACs mediate targeted protein degradation in bacteria“: https://doi.org/10.1016/j.cell.2022.05.009

Die Fakultät Biologie gratuliert der AG Kaiser zu ihrer Forschungsarbeit und der Publikation in Cell.

Sommer 2022Fakultät für Biologie vertreten im Hochschulrat

Im Bild:
v.l.: Dr. Ina-Maria Böning, Prof. Bernd Sures, Simone Ehlen, Prof. Peter Schörner, Prof. Monika Jungbauer-Gans, Dr. Marion Franke, Prof. Jens Gurr, Prof. Margret Borchert. Nicht im Bild sind Prof. Ferdi Schüth und Prof. Hermann J. Abs.

 

Die neue Amtsperiode im Hochschulrat der UDE ist gestartet (2022-2027). Die Fakultät für Biologie stellt mit Herrn Prof. Bernd Sures eines von 10 Mitgliedern des Rats. Dabei hat der Hochschulrat drei wichtige Funktionen. Neben der Aufsicht über das durch die Hochschulleitung erledigte operative Geschäft besitzt er eine unmittelbare strategische Funktion für die künftige Entwicklung der Hochschule. Zusätzlich dient der Hochschulrat als Schnittstelle zur Wirtschaft und Gesellschaft indem er Beratungswissen für die Entscheidungen der Hochschulleitung vermittelt.

Weitere Aufgaben des Rates sind die Wahl der Mitglieder des Rektorates, Abnahme des Hochschulentwicklungsplans, die Zustimmung zum Wirtschaftsplan, sowie auch die Erteilung der Entlastung.

 

Die Fakultät für Biologie bedankt sich für das Engagement von Prof. Sures in einer solchen zentralen Rolle.

Sommersemester 2022Dies Academicus 2022

Beim diesjährigen Dies Academicus wurden neben dem Lehrpreis (Preisträgerin: Dr. Julia Schwanholz, Institut für Politikwissenschaft) auch die Auszeichnungen für die besten Abschlussarbeiten und Promotion verliehen. In der Biologie wurden ausgezeichnet Jan-Patrick Hetzel, M.Sc. und Dr. rer. nat. Niklas Tötsch. Wir gratulieren beiden Preisträgern wie auch allen weiteren Preisträger*innen der Universität Duisburg-Essen ganz herzlich und wünschen viel Erfolg im weiteren beruflichen Werdegang.

Wintersemester 2021 / 2022Absolvierendenfeier der Biologie am 26.11.2021

Am 26.11.2021 fand die Absolvierendenfeier der Fakultät für Biologie statt. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten zahlreiche Hygienemaßnahmen getroffen werden. Trotzdem waren die Lehrenden froh, 35 Studierenden aus vier Masterstudiengängen Abschiedsurkunden persönlich zu überreichen. Der Prodekan für Forschung und wiss. Nachwuchs, Prof. Dr. Florian Leese, bedankte sich bei den Absolvierenden und wies auch auf die herausgehobene Bedeutung der Studierenden bei den Forschungserfolgen der Fakultät hin. Im Kontext der Feier stellten drei Absolventinnen ihre fachlich beeindruckenden und thematisch sehr diversen Abschlussarbeiten dem Publikum kurzweilig vor. Prof. Dr. Jens Boenigk skizzierte in seiner Laudatio auf die prominente Bedeutung von Biologinnen und Biologen bei der Erarbeitung von Lösungsoptionen im Kontext von Coronapandemie, Klimawandel und Biodiversitätskrise hin. In der anschließenden Zeremonie überreichte Prof. Dr. Hemmo Meyer den Robert-Huber-Preis für besonders herausragende Absolvierende im Masterstudiengang Medizinische Biologie, bevor der Prodekan der Fakultät, Prof. Dr. Christian Johannes den Absolventinnen und Absolventen persönlich die Urkunden und besten Glückwünsche überreichte.
Wir beglückwünschen alle erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen unserer Fakultät ganz herzlich. Wir sind stolz auf Sie!
 

Abbau von 3D-Proteinstrukturen Als Öse eingefädelt

Ein Eiweiß in unserem Körper kennt den alten Handarbeitstrick: Anstatt das Garn vom Ende her ins Öhr zu fädeln, kann es leichter sein, eine Schlaufe hindurchzuführen. Auf diese Weise arbeitet ein Protein in unserem Körper, das andere Eiweißstrukturen entfaltet oder voneinander trennt. Das hat ein Team aus der UDE-Biologie herausgefunden und in Nature Structural & Molecular Biology veröffentlicht.

Weiter zur Seite Meldungen aus der UDE

Sonderforschungsbereich 1439 (RESIST) Degradation und Erholung von Fließgewässerökosystemen unter multiplen Belastungen

Flüsse und Bäche sind Zentren der Biodiversität und für den Menschen lebenswichtig. Durch menschliches Zutun werden Gewässer und ihre Lebensgemeinschaften auf vielfältige Weise beeinträchtigt; mit einem breiten Maßnahmenspektrum wird versucht, diese Beeinträchtigungen wieder rückgängig zu machen. Die Mechanismen, die in Phasen von Degradation und Erholung wirken sind jedoch nur teilweise verstanden, insbesondere, wenn viele Beeinträchtigungen gleichzeitig vorliegen. RESIST untersucht die zu Grunde liegenden Mechanismen durch eine Verbindung von Freilanduntersuchungen und Mesokosmen-Experimenten mit statistischen und mechanistischen Modellierungen und Synthesen. Mit einem breiten Methodenspektrum werden die Effekte multipler Stressoren auf alle Komponenten des Nahrungsnetzes von Fließgewässern (von Viren bis zu Fischen) und auf vier ökosystemare Funktionen untersucht. Der Schwerpunkt der Untersuchungen liegt auf den Effekten dreier weltweit relevanter Stressoren: Temperaturerhöhung, Versalzung und hydromorphologische Degradation sowie der Kombination dieser Belastungsformen. Ziel ist es, die Effekte von Degradation und Erholung auf Biodiversität und Funktionen von Fließgewässern zu verstehen und vorherzusagen.

Neben 15 Forschenden der UDE sind Teams der Universitäten Bochum, Köln, Kiel und Koblenz-Landau sowie des Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei (Berlin) und des Umweltforschungszentrums Halle-Leipzig am SFB RESIST beteiligt.

 

Weiter zur Website. SFB-RESIST

Wintersemester 2021 / 2022Die Biologie startet mit Präsenz in die O-Woche

Die Fakultät startet mit Präsenz in die O-Woche. „Schön das ihr alle wieder da seid,“ konnte man in den Gesichtern der Vortragenden in der Einführungswoche deutlich sehen.

Wir wünschen unseren Studierenden einen guten Start ins neue Semester!!!

Präsenz-Lehre im Wintersemester 2021/22

Für das Wintersemester plant die Fakultät für Biologie ihre Veranstaltungen mit maximaler Präsenz. Damit die Rückkehr zur Normalität gelingt, empfehlen wir allen Studierenden, sich so schnell wie möglich impfen zu lassen, um im Oktober immun zu sein.

Duisburg-Impfung-ohne-Termin

Essen-Impfung-ohne-Termin

Science-Slam Master-Studiengang Biodiversität UDE & RUB

Der diesjährige Science Slam des Masterstudienganges Biodiversität fand unter Coronabedingungen etwas anders statt. Wir finden aber, dass alle Studierende ihre Sache ordentlich abgeliefert haben. Somit konnte aus den einzelnen Vorträgen dieses schöne und unterhaltsame Youtube Viedeo entstehen.
 

Viel Spaß beim anschauen!

Bürgedialog mit BundeskanzlerinStudierender der Fakultät für Biologie nimmt an Online-Austausch mit Bundesklanzlerin Merkel teil

Philipp Rehsen, Studierender in der Fakultät für Biologie, hat am 15. Dezember die UDE bei einem Online-Gespräch von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit Studierenden verschiedener deutscher Universitäten vertreten.

Finden Sie hier den zugehörigen Tagesschauberichtt und hier den Mitschnitt der gesamten Veranstaltung.

Aktuelle Information für unsere Studierenden der Fakultät für BiologieInformationen und Beratung zum Online Semester

Letzte Aktualisierung: 12.10.2020

 

Sie sind auf der Suche nach aktuellen Informationen zu Lehrveranstaltungen, Prüfungen und Abschlussarbeiten?

Dann schreiben Sie sich bitte in einen der folgenden Moodlekurse ein:

 

 

Sie finden in den Kursen alle aktuellen Beschlüsse der Fakultät und der Prüfungsausschüsse zu den Themengebieten Veranstaltungsplanung, Prüfungen und Abschlussarbeiten.

Die Kurse werden ständig aktualisiert und eingeschriebene Studierende werden per Email über Neuerungen informiert.

Die Fakultät wird Studierende auch über den RSS-Newsfeed udebionews weiter informieren. Diesen finden Sie am Ende dieser Internetseite, sowie in der My UDE App unter "Meine Universität", "Aktuelles", "Fakultäten", "Biologie".

Für Fragen stehen Ihnen wie immer Ihre Studiengangskoordinatoren Michael Meltzer und Sabina Marks (Lehramt) sowie Nadine Ruchter (Einfach-Studiengänge) zur Verfügung. In diesem Semester werden telefonische und virtuelle Sprechstunden angeboten.

Digitalisierung von LehrveranstaltungenProjekt DigiLab&Field wird durch den Stifterverband gefördert

Mit dem Eintreffen des Förderbescheids ist es offiziell: Die Fakultät für Biologie hat sich erfolgreich um Fördermittel des Stifterverbands zur Digitalisierung von Lehrveranstaltungen beworben. In den nächsten 2,5 Jahren stehen rund 100.000 € für die Digitalisierung ausgesuchter Laborpraktika und Geländeübungen in den neuen Studiengängen Bachelor Molekularbiologie und Aquatische Biologie zur Verfügung. Das Projekt DigiLab&Field soll als Pilotprojekt eine weitergehende Digitalisierung von Lehrveranstaltungen in der Fakultät ermöglichen. Zudem sollen Studierende Kompetenzen entwickeln, die in dieser Form bisher nicht in Lehrveranstaltungen vermittelt wurden, die aber für unsere zukünftigen Forscher unentbehrlich sind. So sollen Daten in Experimenten digital erfasst werden, elektronische Skripte befolgt und ausgefüllt werden. Studierende sollen lernen Daten nach Standards der guten Laborpraxis abzulegen und mit Metadaten zu versehen. Auch die digitale Bearbeitung und Präsentation von Daten soll eingeübt werden.

StudiengängeHerzlich Willkommen an der UDE: Die Einschreibephase hat wieder begonnen

Es geht los: Die Bewerbungsphase ist abgeschlossen, jetzt können sich erfolgreiche Bewerber und Bewerberinnen in ihre Studiengänge einschreiben. Für die Fakultät für Biologie ist es in diesem Jahr besonders spannend, da ab Oktober zum ersten Mal "Aquatische Biologen" und "Molekularbiologen" den Campus betreten werden.

Sie dürfen sich auf ein spannendes, modern zugeschnittenes Studium freuen.

Alle "Erstis" sind natürlich auch herzlich zur Orientierungswoche eingeladen, für das die Studiengangskoordinatoren und die Studierenden des Fachschaftsrats Biologie ein informatives und lustiges Programm zusammengestellt haben. Die genauen Termine finden Sie auf den Seiten des ABZ und demnächst auf den Seiten des Fachschaftsrates.

Wir freuen uns auf Sie!

01.02.2022 - 07:38:13

Sprechstunde N. Ruchter am 01.02. nur online

Die Sprechstunde von Nadine Ruchter kann am Di. den 01.02. nur online stattfinden.
Ab 13:30 Uhr bis 14:30 Uhr kann man ohne Termin in den …
Mehr

29.01.2022 - 18:28:45

mehrtätige Exkursionen im Sommersemester, Infoveranstaltung und Platzvergabe

Ab dem 02.02. 16 Uhr kann man sich für die Teilnahme an den mehrtägigen Exkursionen im Sommersemester bewerben.
Bevorzugt teilnehmen dürfen …
Mehr

27.01.2022 - 15:34:34

Promos Restmittelvergabe

Am Dienstag, den 01. Februar öffnet das Bewerbungsportal für die Promos Restmittel.
Bewerben können sich Studierende für Stipendien um …
Mehr

06.01.2022 - 13:04:23

Auslandsstudium im Bachelor: Erasmus und Aurora

Bachelorstudierende aufgepasst:

Wer im WS 22/23 oder im SoSe 23 ein Auslandssemester einlegen will, kann sich für zwei Programme bis …
Mehr

22.11.2021 - 06:49:00

Mentoring: Infoveranstaltung zur Bachelorarbeit

Wie werde ich denn jetzt ein Bachelor of Science? Das ist die Frage, die am Dienstag 23.11.2021 ab 12 Uhr im Raum S05 T00 B71 beantwortet wird.

Für …
Mehr

16.11.2021 - 09:27:21

Informationen zu UK Visa Beantragung für Auslandspraktika und -Semester in UK

Sie planen einen Auslandsaufenthalt in UK? Leider haben sich dort die Bedingungen aufgrund des Brexits verändert. Um zu erfahren, was für Visa …
Mehr

04.11.2021 - 10:21:52

Sprechstunde N. Ruchter wird am 09.11.21 vorverlegt

Aufgrund einer Mentoringveranstaltung findet die Präsenzsprechstunde von Nadine Ruchter am 09.11. von 11:30 bis 12:30 im Raum S05 R03 H20 statt.
Kommen …
Mehr

04.11.2021 - 10:17:52

Mentoring: Nix wie weg, Auslandsstudium und Praktika im Bachelorstudiengang

Gehören Sie auch zu den Studierenden, die seit Beginn des Studiums von einem Auslandsemester träumen?
Dann lassen Sie den Traum doch wahr …
Mehr

04.11.2021 - 10:12:40

Lust auf Studium oder Praktikum außerhalb der EU? Dann jetzt für ein Promos Stipendium bewerben.

Bis zum 31. November kann man sich für ein Promosstipendium des DAAD bewerben. Gefördert werden Praktika und Studienaufenthalte in nicht europäischen …
Mehr

26.10.2021 - 07:21:57

Mentoring: Termine der Infoveranstaltungen sind online

Auch in diesem Semester gibt es wieder reichlich Informationsveranstaltungen. Unter anderem zu den Themen: Auslandsemester, Bachelorarbeit, Praktika …
Mehr