© Your Captain Luchtfotografie/Irvin van Hemert

ClusterinitiativeREASONS Flussökosysteme im Anthropozän

Die exzellente Wasserforschung der UDE und ihrer Partner-Universitäten setzte sich mit dem Forschungsvorhaben „REASONS – river ecosystems in the anthropocene, sustainable scientific solutions“ (Flussökosysteme im Antropozän, nachhaltige wissenschaftliche Lösungen) in der ersten Runde des zweistufigen Exzellenz-Wettbewerbs von Bund und Ländern durch.

Das interdisziplinäre Forschungsteam der Exzellenzclusterinitiative REASONS entwickelt ein neues, nachhaltiges Konzept für das Management von Gewässern, um sie fit für die zukünftigen Herausforderungen wie bspw. durch Klimaveränderungen zu machen.

Mehr erfahren über REASONS...

Veranstaltungshinweise

© André Künzelmann (UFZ)

26.-27. September 2024 14th Water Research Horizon Conference

The Water Research Horizon Conference 2024 marks a starting point for the "Water Science Community" to promote strategic thinking.

Mehr erfahren...

02. Mai 2024 ZWU Wasser Café

Jeden ersten Donnerstag im Monat in informeller Runde in der Brücke in Essen - Austausch & Vernetzung & Kennenlernen

Mehr erfahren...

June 24. - 28., 2024 19th IWA Leading Edge Conference on Water and Wastewater Technologies

Conference by the International Water Association (IWA) supported by the ZWU

Mehr erfahren...

Neuigkeiten aus dem Netzwerk

© JRF e.V.

April 2024 Prof. Dieter Bathen wiedergewählt

UDE-Ingenieur Prof. Dieter Bathen steht auch in den nächsten fünf Jahren der Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft (JRF) vor. Er wurde einstimmig als Vorstandsvorsitzender sowie wissenschaftlicher Vorstand wiedergewählt.

Mehr lesen...
© Bundesregierung/Kugler

März 2024 Prof. Susanne Moebus ist Co-Vorsitzende des Expert:innenrat „Gesundheit und Resilienz“

Prof. Dr. Susanne Moebus hat den Co-Vorsitz des neuen Expert:innenrats „Gesundheit und Resilienz“ übernommen. Das neue Gremium hat das Ziel, wissenschaftlich orientiert das Gesundheitswesen und die Gesellschaft vor  Gesundheitskrisen zu schützen.

Mehr lesen...
© Andreas Schmitter/GDCh

März 2024 Auszeichnung für Prof. Corina Andronescu

Professorin Dr. Corina Andronescu erhält dieses Jahr den Carl-Duisberg-Gedächtnispreis. Die Gesellschaft Deutscher Chemiker ehrt mit der Preisverleihung die 37-jährige Wissenschaftlerin der Universität Duisburg-Essen für ihre beeindruckende und umfassende Arbeit innerhalb der technischen Chemie. 

Mehr lesen...
© countrypixel - stock.adobe.com

März 2024 Nature Water Publikation zur Gewässerverschmutzung

Wie die Verschmutzungen mittels substanzspezifischer Isotopenanalyse aufgedeckt und anschließend besser beseitigt werden können, hat ein internationales Forschungsteam mit Beteiligung von Wissenschaftler:innen der IAC zusammengefasst. Die Ergebnisse wurden in Nature Water veröffentlicht. 

Mehr lesen...
© shaiith - stock.adobe.com

März 2024 UDE koordiniert EU-Projekt

Das von der EU geförderte internationale Forschungsprojekt „DNAquaIMG: Innovatives transnationales aquatisches Biodiversitätsmonitoring“  der Arbeitsgruppe um Prof. Florian Leese trägt zum besseren Verständnis des Biodiversitätswandels in Europa bei und setzt mit seiner internationalen Strahlkraft neue Impulse.

Mehr lesen...
© UDE/Beate Krok

Februar 2024 Water Science Alliance mit neuer Spitze

Unter Leitung der neu gewählten Doppelspitze, bestehend aus Prof.‘in Dr. Martina Flörke (RUB) und Prof. Dr. Florian Leese (UDE), hat die Deutsche Wasserforschungsallianz nun eine Förderung in Höhe von 100.000 Euro für die Nachwuchsförderung von der Bernhard und Ursula Plettner-Stiftung eingeworben.

Mehr lesen...
© IUTA/eventfotograf.in

Februar 2024 Ministerin Brandes eröffnet FutureLab.NRW

Ein digitales Modelllabor für die Analytik der Zukunft: Am 19. Februar eröffnete NRW-Ministerin für Kultur und Wissenschaft Ina Brandes vor über 100 Gästen aus Wirtschaft und Wissenschaft das FutureLab.NRW am Institut für Umwelt und Energie, Technik und Analytik (IUTA), einem An-Institut der UDE.

Mehr lesen...

Nachrichten aus dem Netzwerk Mehr ZWU News

Hier finden Sie weitere Nachrichten aus dem ZWU Netzwerk aus dem Jahr 2023 und dem vergangenen Jahren.

Mehr lesen...

Profilschwerpunkt Wasserforschung

Der von der UDE geschaffene Profilschwerpunkt Wasserforschung widmet sich unter Federführung des ZWU dem nachhaltigen Umgang mit der globalen Ressource Wasser und  und damit eng verbunden, dem Schutz von Gewässern und ihrer Biodiversität.

Mehr zum Profilschwerpunkt Wasserforschung...

Der FutureWaterCampus

Der FuturewaterCampus (FWC) fördert den Aus- und Aufbau der Forschungsinfrastruktur in den Bereichen der Membran-, Algen und Photokatalyse-Forschung.

Efre Foerderhinweis Deutsch Farbig

Efre Nrw Logo 2014 2020

Mehr zum FutureWaterCampus...

Geschäftsstelle der DGMT

Die Geschäftsstelle der Deutschen Gesellschaft für Membrantechnik (DGMT) e.V. ist am ZWU angesiedelt. Mehr Informationen zur DGMT finden Sie auf der DGMT Webseite.

DGMT Webseite

Geschäftsstelle der WSA

Die Geschäftsstelle der Water Science Alliance (WSA) e.V. ist am ZWU angesiedelt. Mehr Informationen zur WSA finden Sie auf der WSA Webseite.

WSA Webseite