Lernen für Vielfalt (LeVi) - Kurze Darstellung des Projektes

 

LeVi - Lernen für Vielfalt ist ein Projekt des Instituts für Deutsch als Zweit- und Fremdsprache der Universität Duisburg-Essen und der RuhrFutur gGmbH, gefördert durch die Stiftung Mercator.

Das Projekt dient der Weiterqualifizierung von Lehrkräften für das Unterrichten von neu zugwanderten Schülerinnen und Schülern. Dabei handelt es sich um ein Maßnahmenpaket, welches sich sowohl speziell an Lehrerinnen und Lehrer richtet, als auch Elemente beinhaltet, die dem Ausbau von Qualifizierungsmaßnahmen für ebendiese Gruppe dienen.

Innerhalb des sehr weitreichenden Spektrums neu zugewanderte Kinder und Jugendlicher setzt das LeVi-Projekt folgende Schwerpunkte:

 

Levi-graphik2

Projektleitung


Dr. Erkan Gürsoy

Universität Duisburg-Essen
Institut für
Deutsch als Zweit- und
Fremdsprache
Universitätsstr. 12
45141 Essen

Raum: R09 S05 B86
Tel.: 0201-183 7239
E-Mail:
erkan.guersoy@uni-due.de

 

Ansprechpartnerinnen


Dorota Okonska

Raum: R09 S04 B78
Tel.: 0201-183 3293,
E-Mail:
dorota.okonska@uni-due.de


Sally Gerhardt

Raum: R12 R03 B30,
Tel.: 0201-183 3023
E-Mail:
sally.gerhardt@uni-due.de