Mathematikdidaktisches Kolloquium

Termine im Wintersemester 2020/21 Kolloquium zur Didaktik der Mathematik

Das Kolloquium zur Didaktik der Mathematik ist eine Vortragsreihe, in der renommierte Mathematikdidaktiker*innen aktuelle Ergebnisse ihrer Forschungen präsentieren und zur Diskussion stellen. Die Veranstaltungen finden aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage bis auf weiteres virtuell statt. Eine Information zu den Einwahldaten finden Sie jeweils unter den Abstracts. Interessierte Zuhörer sind jederzeit willkommen.

Hier finden Sie die Termine und Themen des Wintersemesters 2020/21:

**************

16.11.2020 / 16.15h

Dr. Frank Reinhold, Pädagogische Hochschule Freiburg, Institut für Mathematische Bildung Freiburg (IMBF)

Bruchzahlen mit und ohne digitale Medien lernen

Ein Verständnis des Bruchzahlbegriffs gilt als wesentliches Lernziel im Inhaltsbereich Zahl und als Indikator für spätere mathematische Leistungen. Jedoch sehen sich zahlreiche Schülerinnen und Schüler hierbei großen Schwierigkeiten gegenüber. Neben Erkenntnissen zur Didaktik der Bruchrechnung kann auch der Einsatz digitale Medien hier vielversprechend erscheinen: Die lernförderliche Wirkung einer integrativen Verwendung von Texten und Bildern (Multimedia-Prinzip) sowie von Adaptivität, individuellem Feedback und kongruenter Gestensteuerung – als digital implementierten interaktiven Scaffolds – ist in kurzen experimentellen Settings weitgehend abgesichert. Jedoch stellen ökologisch valide Erkenntnisse zum Einsatz digitaler Medien im Mathematikunterricht ein Forschungsdesiderat dar. Im Projekt ALICE:Bruchrechnen wurde ein interaktives und adaptives E-Book entwickelt um in zwei Studien mit Sechstklässlerinnen und Sechstklässlern den Einfluss eines fachdidaktisch aufbereiteten Materials sowie interaktiver Scaffolds auf die Entwicklung des Bruchzahlbegriffs zu untersuchen. Es zeigten sich unterschiedliche positive Effekte auf die Leistung der Schülerinnen und Schüler: Leistungsstarke Schülerinnen und Schüler profitierten von einer fachdidaktischen Aufbereitung – unabhängig davon, ob mit oder ohne digitale Medien unterrichtet wurde – während für leistungsschwache Schülerinnen und Schüler die Verwendung digitaler Medien entscheidend war. Dies deutet darauf hin, dass interaktive und adaptive Scaffolds Schülerinnen und Schüler beim Erlernen mathematischer Konzepte im Regelunterricht individuell unterstützen können, wovon insbesondere leistungsschwache Schülerinnen und Schüler profitieren können.

Die Einwahldaten können rechtzeitig vor Vortragsbeginn bei Frau Klenke (kirstin.klenke@uni-due.de) erfragt werden.

**************

30.11.2020 / 17.00h

Prof. Dr. Michael Gaidoschik, Freie Universität Bozen

Mathematische Lernschwierigkeiten:

Einige Überlegungen zum Verhältnis fachdidaktischer und psychologischer Forschung am Beispiel des "inneren Zahlenstrahls"

Mathematische Lernschwierigkeiten werden von unterschiedlichen Disziplinen unterschiedlich benannt (von "Dyskalkulie" und "Rechenschwäche" bis "unbehandelte stoffliche Hürden" [Meyerhöfer 2008]) und mit sehr unterschiedlichen Zugängen, Interessen und dementsprechend Ergebnissen beforscht. Empfehlungen für Unterricht und Förderung, didaktische Materialien, "Förderprogramme" werden längst auch von Autor_inn_en vorgelegt, die sich dem Thema aus psychologischer Perspektive zuwenden. Eine bedeutende Rolle spielt dabei das Konstrukt des "inneren Zahlenstrahls". Dieses möchte ich im Kolloquiumsvortrag aus fachdidaktischer Perspektive prüfen und dazu einige von Autor_inn_en aus dem Bereich der Psychologie vorgelegte theoretische wie praktische Angebote diskutieren.

Die Einwahldaten können rechtzeitig vor Vortragsbeginn bei Frau Prof. Dr. Scherer (petra.scherer@uni-due.de) oder Frau Marquez de Schrader (denis.marquez-de-schrader@uni-due.de) erfragt werden.

Kolloquium Didaktik der Mathematik

Programme vergangener Semester:

WiSe 2019/20 Download PDF

SoSe 2019 Download PDF

WiSe 2018/19 Download PDF

SoSe 2018 Download PDF

WiSe 2017/18 Download PDF
SoSe 2017 Download PDF
WiSe 16/17 Download PDF
SoSe 2016 Download PDF
WiSe 2015/16 Download PDF
SoSe 2015 Download PDF
WiSe 2014/15 Download PDF
SoSe 2014 Download PDF
WiSe 2013/14 Download PDF