Rhetorik-Zertifikat für Germanist*innen

Die Literaturmanufaktur Kalliope lädt euch herzlich ein – zum Reden, Präsentieren und Inszenieren.

Der berühmte antike Redner Gorgias begeisterte mit seinen ausgefeilten Reden die Bürger der Polis so nachhaltig, dass sie das Fach Rhetorik in Athen offiziell förderten. Reden wurde zur erlernbaren Kunst und das Mittelalter adelte das Fach zur Königin der septem artes liberales an den Universitäten. Universität und Rhetorik sind in der europäischen Kultur also verschwistert. Jetzt kommt die Rhetorik ins Ruhrgebiet!

Seit dem Wintersemester 2013/14 könnt ihr als Studierende der Germanistik an der UDE das Zertifikat Rhetorik als Zusatzqualifikation in eurem Studium erwerben. Es umfasst im Theoriemodul zwei Lehrveranstaltungen, die der Vermittlung von rhetorisch-stilistischen Grundlagenkenntnissen dienen, sowie zwei Praxiskurse, in denen Rede- und Aufführungstechniken eingeübt werden. Hierfür könnt ihr euch einfach über das LSF anmelden. Die Veranstaltungen stehen allen neugierigen Studierenden der Germanistik offen. Wir freuen uns auf euch!