Baugruben - hydraulischer Grundbruch

Prof. Dr.-Ing. E.Perau Lehrfilm hydraulischer Grundbruch

 

Entstehung des Lehrfilms
Der Lehrfilm entstand im Jahre 2002 im Rahmen eines von der Ruhr-Universität Bochum, Lehrstuhl für Grundbau und Bodenmechanik, Prof. Dr.-Ing. habil Triantafyllidis initiierten und vom Land NRW geförderten Projekts "Multimediale Lehrmittel in Grundbau und Bodenmechanik". Beteiligt am Projekt waren auch andere Grundbau-Institute aus dem Land NRW. Die Universität Essen, Prof. Dr.-Ing. W. Richwien steuerte das Konzept und die Umsetzung zum Lehrfilm Hydraulischer Grundbruch bei. Bearbeitet wurde dieses Projekt von einem Arbeitsteam unter Leitung von PD Dr.-Ing. Eugen Perau an der Universität Essen. Der Versuch wurde dort im Labor für Grundbau und Bodenmechanik durchgeführt.

Inhalt des Films
Kernstück des Films ist ein Laborversuch, bei dem ein Hydraulischer Grundbruch künstlich hervorgerufen wurde. Nach Schilderung der Randbedingungen für diesen Versuch wird gezeigt, wie der Boden bei der Umströmung einer fest installierten Wand versagt. Dieses Phänomen wird beschrieben und in seinen Einzelheiten näher untersucht. Es werden die bodenmechanischen Hintergründe erläutert und die Folgen für den erforderlichen Standsicherheitsnachweis gegen Hydraulischen Grundbruch geschildert. Der Film dauert insgesamt 12 Minuten.

Ausschnitt aus dem Film
Aus dem insgesamt 12-minütigen Lehrfilm "Hydraulischer Grundruch" kann folgend ein Ausschnitt von etwa 20 Sekunden (ohne Ton) betrachtet werden, der den entscheidenden Moment beim Laborversuch enthält. Ausgangssituation ist die im folgenden Bild dargestellte Situation:
In Bildmitte befindet sich eine fixierte Wand, die unten im Sand einbindet aber nicht bis zum Boden des Behälters reicht. Auf der linken Seite steht das Wasser deutlich höher an als auf der rechten Seite. Es kommt daher zu einer Unterströmung der Wand. Das Wasser strömt von der linken Seite unter die Wand hindurch und steigt auf der rechten Seite durch den Boden wieder nach oben.

Zum Starten des Films bitte das Bild anklicken oder den untenstehenden Link aktivieren.

Bild aus dem Film hydraulischer Grundbruch

Ausschnitt aus dem Lehrfilm (mpg-Datei 1,8 MB)

=> DVD auf Anfrage