NEU: Publikation

andererseits

Konkrete Formen der Zusammenarbeit der Germanisten aus Duke und aus Essen sind der Austausch von Gedanken und Ideen in Form von Vorträgen, Forschungsprojekten und Diskussionen während des Sommer-Symposiums. Einen Einblick in ausgewählte Vorträge des Internationalen Forschungsseminars 2009 sind in dem ersten Band der Reihe andererseits. Yearbook of Transatlantic German Studies veröffentlicht.

Themenschwerpunkte des ersten Bandes:

  • Literatur und Wissen
  • Ideologie und Intertextualität in der Literatur des 20. Jahrhunderts
  • Orte und Räume der Literatur - regional und transkulturell
  • Literaturbetrieb und Gegenwartsliteratur

Ruhrgebietskrimis, Straßen der Kindheit, Einsamkeitstopoi im Film - Die Themen der ersten andererseits-Ausgabe der neu begründeten Reihe sind facettenreich, in mancherlei Hinsicht sogar außergewöhnlich, doch gerade dadurch inspirierend. In 21 Beiträgen werfen Autorinnen und Autoren des Doktoranden-Forschungsseminars ganz unterschiedlicher wissenschaftlicher und kultureller Herkunft ihren je eigenen Blick auf ausgewählte Themen.

Alle 21 Beiträge und weitere Informationen finden Sie hier!

Kaufen kann man's auch.

Kooperation

University of North Carolina at Chapel Hill

Seit 2006 besteht die Partnerschaft zwischen der Germanistik/Literaturwissenschaft der Universität Duisburg-Essen und dem Department of Germanic Languages and Literatures der Duke University. Seit dem Studienjahr 2009/2010 ist eine weitere US-amerikanische Universität hinzugekommen: die benachbarte University of North Carolina at Chapel Hill (UNC), mit der Duke ebenfalls kooperiert und den Promotionsstudiengang German Studies gemeinsam durchführt. 


UNC ist eine der ältesten Staatsuniversitäten in den USA und hat in Fächern wie Germanistik und Geschichte traditionell einen sehr guten Ruf. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit können die deutschen Gäste dann auch das profilierte Department of Germanic Languages kennen lernen und nutzen.

www.german.duke.edu/carolina-duke-grad

www.unc.edu/depts/german