Methoden-, Selbst- und Sozialkompetenz: Veranstaltungen/Anmeldung

Informationen zu unseren Veranstaltungen

Hier können Sie sich über den aktuellen Stand der Warteliste einzelner Veranstaltungen, die Kurstermine in chronologischer Reihenfolge und die empfohlene Studienverlaufsphase informieren. Klicken Sie dazu auf das entsprechende Symbol und es öffnet sich ein PDF-Dokument, in dem die Veranstaltungstitel direkt mit LSF verlinkt sind, wo Sie sich zu den Veranstaltungen anmelden können.

Warteliste Final

Chrono Final

Phase Final

Freie Kursplätze
& Warteliste
Chronologie Studienverlaufsphasen
(Stand 16.05.2018) (Stand 19.03.2018) (Stand 22.03.2018)

 

Informationen zum Anmeldeverfahren im Sommersemester 2018:

Für die Belegung einer Veranstaltung aus dem E1-Bereich „Methoden-, Selbst- und Sozialkompetenz“ im Sommersemester 2018 ist eine Anmeldung ab dem 12. März 2018 über LSF unbedingt erforderlich.

Die Platzvergabe erfolgt in zwei verschiedenen Phasen:

 1.  Losverfahren

Anmeldezeitraum: Mo, 12.03.2018, 10:00 Uhr bis Mo, 19.03.2018, 10:00 Uhr

Sie erhalten bei Anmeldung in diesem Zeitraum den Status „angemeldet“ (AN), was bedeutet, dass Sie sich für einen Kursplatz beworben haben und am Losverfahren teilnehmen werden. Ihnen wurde aber noch kein Kursplatz zugeteilt. Beim Losverfahren ist Ihr Anmeldezeitpunkt bis zur ersten Kursplatzvergabe irrelevant: Alle Studierenden haben unabhängig vom Zeitpunkt ihrer Anmeldung bis zum 19. März dieselben Chancen einen Kursplatz  zu erhalten.

Nach der Platzvergabe durch das Losverfahren am 19.03.2018 erhalten Sie entweder den Status „zugelassen“ oder „abgelehnt“:

  • „zugelassen“ (ZU): Sie haben einen Teilnahmeplatz in einem bestimmten Kurs und können an diesem teilnehmen.
  • „abgelehnt“ (AB): Leider konnte Ihnen aufgrund eines ‚unglücklichen Loses‘ kein Kursplatz zugewiesen werden. Allerdings besteht die Möglichkeit sich ab dem 20.03.2018, 22:00 Uhr im direkten Zulassungsverfahren zu bewerben.

 

2.  Direktes Zulassungsverfahren

Anmeldezeitraum: Di, 20.03.2018, 22:00 Uhr bis max. einen Werktag vor Veranstaltungsbeginn

Beim direkten Zulassungsverfahren können Sie durch Abmeldungen von KommilitonInnen einen freien Kursplatz erhalten. Hier hängt der Wartelistenplatz vom Zeitpunkt Ihrer Anmeldung ab (es gilt das Windhund-Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“).
Sie erhalten den Status „Warteliste“ (WL), solange alle regulären Kursplätze vergeben sind. Sobald ein Kursplatz frei wird, rückt die erste Person auf der Warteliste unmittelbar in den Kurs nach und erhält den Status „zugelassen“ (ZU). Bitte behalten Sie Ihren aktuellen Status in LSF unter „Meine Veranstaltungen“ im Auge.

 

Weitere Informationen:

Sie dürfen sich pro Semester im Bereich „Methoden-, Selbst- und Sozialkompetenz“ maximal für 5 Veranstaltungen anmelden. Sollten Sie sich nach Zulassungen für 5 Kurse für weitere Angebote anmelden wollen, müssen Sie sich zunächst von einer anderen Veranstaltung abmelden.

Falls es Ihnen durch besondere Umstände wie Elternschaft, Behinderung o.ä. nicht möglich ist, regulär unsere Veranstaltungen zu besuchen, laden wir Sie herzlich zur Lösungsfindung in unsere Sprechstunde ein.

Abmeldung:

Falls Sie nach Ihrer Anmeldung nicht mehr an einer Veranstaltung teilnehmen wollen/können oder nicht mehr auf der Warteliste geführt werden wollen, melden Sie sich bitte umgehend über LSF ab, damit weitere WartelistenkandidatInnen nachrücken können. Nur mit Ihrer Mithilfe kann im Interesse Ihrer KommilitonInnen und schließlich auch in Ihrem eigenen ein bedarfsdeckendes Lehrangebot realisiert werden.

Studienleistungen:

Für den Erwerb von ECTS-Credits im Modul E1 „Methoden-, Selbst- und Sozialkompetenz“ ist neben der regelmäßigen aktiven Teilnahme (inkl. angemessener Vor- und Nachbereitung) grundsätzlich eine zusätzliche Studienleistung nach Maßgabe der jeweiligen verantwortlichen DozentInnen erforderlich.

Dies gilt auch für den Erwerb eines Teilnahmezertifikats. Reine Anwesenheitsscheine werden nicht ausgestellt!

Beachten Sie bei Blockseminaren, dass die Teilnahme an einer möglichen Vorbesprechung obligato­risch ist. Sollten Sie ohne vorherige Entschuldigung fernbleiben, wird Ihr Platz an KommilitonInnen auf der Warteliste vergeben und Sie verlieren Ihren Teilnahmeanspruch.

Informationen zum generellen Anmeldeverfahren im Wintersemester 2018/19:

Für die Belegung einer Veranstaltung aus dem E1-Bereich „Methoden-, Selbst- und Sozialkompetenz“ im Wintersemester 2018/19 ist eine Anmeldung ab dem 10. September 2018 über LSF unbedingt erforderlich.

Die Platzvergabe erfolgt in zwei verschiedenen Phasen:

 1.  Losverfahren

Anmeldezeitraum: Mo, 10.09.2018, 10:00 Uhr bis Mo, 17.09.2018, 10:00 Uhr

Sie erhalten bei Anmeldung in diesem Zeitraum den Status „angemeldet“ (AN), was bedeutet, dass Sie sich für einen Kursplatz beworben haben und am Losverfahren teilnehmen werden. Ihnen wurde aber noch kein Kursplatz zugeteilt. Beim Losverfahren ist Ihr Anmeldezeitpunkt bis zur ersten Kursplatzvergabe irrelevant: Alle Studierenden haben unabhängig vom Zeitpunkt ihrer Anmeldung bis zum 17. September dieselben Chancen einen Kursplatz  zu erhalten.

Nach der Platzvergabe durch das Losverfahren am 17.09.2018 erhalten Sie entweder den Status „zugelassen“ oder „abgelehnt“:

  • „zugelassen“ (ZU): Sie haben einen Teilnahmeplatz in einem bestimmten Kurs und können an diesem teilnehmen.
  • „abgelehnt“ (AB): Leider konnte Ihnen aufgrund eines ‚unglücklichen Loses‘ kein Kursplatz zugewiesen werden. Allerdings besteht die Möglichkeit sich ab dem 18.09.2018, 22:00 Uhr im direkten Zulassungsverfahren zu bewerben.

 

2.  Direktes Zulassungsverfahren

Anmeldezeitraum: Di, 18.09.2018, 22:00 Uhr bis max. einen Werktag vor Veranstaltungsbeginn

Beim direkten Zulassungsverfahren können Sie durch Abmeldungen von KommilitonInnen einen freien Kursplatz erhalten. Hier hängt der Wartelistenplatz vom Zeitpunkt Ihrer Anmeldung ab (es gilt das Windhund-Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“).
Sie erhalten den Status „Warteliste“ (WL), solange alle regulären Kursplätze vergeben sind. Sobald ein Kursplatz frei wird, rückt die erste Person auf der Warteliste unmittelbar in den Kurs nach und erhält den Status „zugelassen“ (ZU). Bitte behalten Sie Ihren aktuellen Status in LSF unter „Meine Veranstaltungen“ im Auge.

Bitte beachten Sie unser gesondertes Anmeldeverfahren für die E-Learning-Kurse "Webdesign 1", "Webdesign 2", "Sicherheit im Internet I" und "Strategisches Denken und komplexes Problemlösen".

 

Weitere Informationen:

Sie dürfen sich pro Semester im Bereich „Methoden-, Selbst- und Sozialkompetenz“ maximal für 5 Veranstaltungen anmelden. Sollten Sie sich nach Zulassungen für 5 Kurse für weitere Angebote anmelden wollen, müssen Sie sich zunächst von einer anderen Veranstaltung abmelden.

Falls es Ihnen durch besondere Umstände wie Elternschaft, Behinderung o.ä. nicht möglich ist, regulär unsere Veranstaltungen zu besuchen, laden wir Sie herzlich zur Lösungsfindung in unsere Sprechstunde ein.

Abmeldung:

Falls Sie nach Ihrer Anmeldung nicht mehr an einer Veranstaltung teilnehmen wollen/können oder nicht mehr auf der Warteliste geführt werden wollen, melden Sie sich bitte umgehend über LSF ab, damit weitere WartelistenkandidatInnen nachrücken können. Nur mit Ihrer Mithilfe kann im Interesse Ihrer KommilitonInnen und schließlich auch in Ihrem eigenen ein bedarfsdeckendes Lehrangebot realisiert werden.

Studienleistungen:

Für den Erwerb von ECTS-Credits im Modul E1 „Methoden-, Selbst- und Sozialkompetenz“ ist neben der regelmäßigen aktiven Teilnahme (inkl. angemessener Vor- und Nachbereitung) grundsätzlich eine zusätzliche Studienleistung nach Maßgabe der jeweiligen verantwortlichen DozentInnen erforderlich.

Dies gilt auch für den Erwerb eines Teilnahmezertifikats. Reine Anwesenheitsscheine werden nicht ausgestellt!

Beachten Sie bei Blockseminaren, dass die Teilnahme an einer möglichen Vorbesprechung obligato­risch ist. Sollten Sie ohne vorherige Entschuldigung fernbleiben, wird Ihr Platz an KommilitonInnen auf der Warteliste vergeben und Sie verlieren Ihren Teilnahmeanspruch.