Stellenausschreibung

Jetzt Teil der Universität werden / Become part of us

Einsatzort

Campus Essen

Einsatzbereich

Fakultät für Chemie, Fachgebiet Technische Chemie

Chemiker:in/Chemieingenieur:in (w/m/d, Nr. 229-23)
EG 11 TV-L

Der Forschungsbau ACTIVE SITES verbindet forschungsintensive Disziplinen der Naturwissenschaften und Ingenieurwissenschaften der UDE mit dem Ziel der Erforschung von chemischen, biologischen und physikalischen Prozessen an aktiven Zentren in deren wässriger, funktioneller Umgebung (www.uni-due.de/activesites). Im Rahmen der bevorstehenden Baumaßnahme werden Sie gemeinsam mit einem interdisziplinären Team an der Planung und Organisation hochmoderner Laborinfrastruktur des Forschungsbaus ACTIVE SITES mitwirken. Zudem werden Sie an der Methodenentwicklung zur Untersuchung von Katalysatorsystemen mitarbeiten.
 

Besetzungszeitpunkt

Beginn: nächstmöglich

Vertragsdauer

2 Jahre (§ 14 II TzBfG)

Arbeitszeit

39 Std. 50 Min. (100%)

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Mitarbeit bei der Ausführungsplanung des Forschungsbaus ACTIVE SITES: Konkretisierung der Laborplanung und der Geräteinfrastruktur in Abstimmung mit verschiedenen Nutzergruppen der Chemie, Physik, Biologie und Ingenieurwissenschaften. Abschließende Dokumentation der Ergebnisse.
  • Aufbau eines Chemikalienhandhabungsmanagement- und Dokumentationssystems für den Forschungsbau ACTIVE SITES inklusive der Erstellung eines zusammenfassenden Leitfadens
  • Präparation von Katalysatorschichten und nachfolgende in situ Charakterisierung mittels instrumenteller Analytik wie der Quarzmikrowaage (QCM). Erstellung zugehöriger Gefährdungsbeurteilungen

Ihr Profil

  • Dipl.-Ing. (FH) oder gleichwertig im Studiengang Chemie oder Chemieingenieurwesen oder Verfahrenstechnik oder gleichwertigem Studiengang
  • Kenntnisse von Laborsicherheitsrichtlinien und Erfahrung im Umgang mit Gefahrstoffen
  • Fachkenntnisse im Bereich der Nasschemie und der instrumentellen Analytik (z.B. QCM, XRF, GC-MS, DLS), technisches Verständnis von Laborinfrastruktur
  • Programmiererfahrung zur Laborautomation (z.B. Python, C++, Lab View) und Erfahrung in modernen Datenanalyseverfahren (Machine Learning, Scripting) wünschenswert
  • Interesse an der Kooperation mit Labortechnikerinnen und Labortechnikern aus der chemischen, biologischen und physikalischen Technik sowie mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern unterschiedlicher Fachbereiche
  • Verbindliches Auftreten, planerisches Denken, Freude am selbstständigen Arbeiten und proaktiver Kommunikation

Sie erwartet

  • Entwicklungspotenzial in einem abwechslungsreichen und modernen Aufgabengebiet mit der Möglichkeit neueste Methoden und Verfahren interdisziplinärer Spitzenforschung zu erlernen
  • ein inspirierendes Arbeits- und Forschungsumfeld mit ausführlicher Einarbeitung in einem dynamischen Team
  • eine höchst moderne Ausstattung für das Arbeiten in chemischen Laboren und Gestaltungsmöglichkeiten von neuen Laboren und Großgeräten
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote
  • vergünstigtes Firmenticket
  • Sport- und Gesundheitsangebote (Hochschulsport)
  • gleitende Arbeitszeit (GLAZ)

Bewerbungsfrist

2023-06-13

Kennziffer

229-23

Bewerbung

Leider ist die Bewerbungsfrist für diese Stelle abgelaufen.

Informationen zur Stelle

https://www.uni-due.de/activesites/


Post-Views: 663
Offen im Denken
Wir sind eine junge, innovative Universität mitten in der Metropole Ruhr. Ausgezeichnet in Forschung und Lehre denken wir in Möglichkeiten statt in Grenzen und entwickeln Ideen mit Zukunft. Wir leben Vielfalt, fördern Potenziale und engagieren uns für Bildungsgerechtigkeit, die diesen Namen verdient.
Weitere Informationen
Die Universität Duisburg-Essen verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern.
(www.uni-due.de/diversity)
Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter i. S. des § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht.
Mit Ihrer Bewerbung auf eine der ausgeschriebenen Stellen erklären Sie sich mit den Vorgaben gemäß der Datenschutzgrundverordnung und einer Kontaktaufnahme per Mail ausdrücklich einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie hier.