Stellenausschreibung

Jetzt Teil der Universität werden / Become part of us

Einsatzort

Campus Essen

Einsatzbereich

Fakultät für Gesellschaftswissenschaften, Institut für Politikwissenschaft

Wiss. Mitarbeiter:in (w/m/d, Nr. 630-23)
EG 13 TV-L

Das Institut für Politikwissenschaft ist eines der größten politikwissenschaftlichen Institute in Deutschland. Mit 15 Professuren decken sie nahezu das gesamte Spektrum politikwissenschaftlicher Forschung und Lehre ab. Hier finden Sie ein umfassendes Studienangebot und vielfältige Möglichkeiten zur Forschung und wissenschaftlichen Qualifikation.

Besetzungszeitpunkt

Beginn: 2024-04-01

Vertragsdauer

3 Jahre

Arbeitszeit

19 Std. 55 Min. (50%)

Ihre Aufgabenschwerpunkte

Mitwirkung an einem Forschungsprojekt zur Verbesserung der Professionskompetenz von angehenden Lehrkräften für den Fachunterricht Politik/Sozialwissenschaften. Unter Berücksichtigung der Ergebnisse der regelmäßigen Self-Assessments mittels des standardisierten Testinstruments SoWis-L sollen Konzepte für die Förderung des konzeptuellen Wissens und der fachdidaktischen Handlungskompetenz von Lehramtsstudierenden entwickelt werden und die Wirksamkeit mittels Interventionsstudien empirisch geprüft werden. Ein Pool an sozialwissenschaftlichen Unterrichtsvideos in Form des innovativen Animationsfilmformats kann zusätzlich genutzt werden.

Der Stelleninhaber/die Stelleninhaberin soll wissenschaftliche Dienstleistungen innerhalb des Forschungsprojekts sowie für die Didaktik der Sozialwissenschaften erbringen. Dazu zählen neben den oben beschriebenen Aufgaben u.a. auch

  • Mitarbeit an der Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen
  • Mit-Veröffentlichung in den Publikationsreihen der CIVES School of Civic Education
  • Präsentation von Forschungsergebnissen auf Konferenzen
  • Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen

Im Rahmen der Tätigkeit wird Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Promotion) geboten.

Ihr Profil

Unbedingt erwünscht:

  • sehr gut abgeschlossenes Hochschulstudium Lehramt Sozialwissenschaften von mind. 8 Semestern mit Vertiefung fachdidaktischer Inhalte
  • erste Kenntnisse in quantitativen Forschungsmethoden, (SPSS, R) und die Bereitschaft zur Weiterbildung in angewandter Statistik und zu Interventionsdesigns
  • gute Kenntnisse aktueller, auch internationaler Studien zur Lehr-Lernforschung
  • mindestens schriftliche und mündliche Deutschkenntnisse vergleichbar dem Niveau B1 oder die Bereitschaft zur Erarbeitung derselben binnen 12 Monaten nach Dienstbeginn
  • Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit

Von Vorteil:

  • Erfahrungen in der Durchführung empirischer Erhebungen (z.B. standardisierte Testungen an Schulen und Hochschulen im Rahmen des Forschenden Lernens im Praxissemester) und mit Unterrichtsvideos
  • erste Publikationserfahrungen
  • Affinität zu digitalen Medien, gute IT-Kenntnisse
  • klare und effektive Kommunikation in Wort und Schrift in Englisch

Sie erwartet

  • in der Arbeitsgruppe Didaktik der Sozialwissenschaften die Mitarbeit an empirischen Forschungsfragen rund um den Fachunterricht Politik/Sozialwissenschaften/civic education/teacher training
  • ein abwechslungsreiches, vielseitiges Aufgabengebiet in einem engagierten Team
  • Prof. Dr. Sabine Manzel ist Ihre Mentorin, die ihre persönliche Entwicklung im Dialog mit Ihnen optimal fördert und bereits mehrere Doktorand*innen bei der Erstellung der Dissertation erfolgreich begleitete
  • breit aufgestellte Fort- und Weiterbildungsangebote
  • eine sehr gute ÖPNV-Anbindung und kostenfreie Parkplätze
  • Sport- und Gesundheitsangebote (Hochschulsport)
  • Homeoffice-Möglichkeiten

Bewerbungsfrist

2023-12-31

Kennziffer

630-23

Bewerbung

Leider ist die Bewerbungsfrist für diese Stelle abgelaufen.

Informationen zur Stelle

https://cives-school.de/


Post-Views: 4056
Offen im Denken
Wir sind eine junge, innovative Universität mitten in der Metropole Ruhr. Ausgezeichnet in Forschung und Lehre denken wir in Möglichkeiten statt in Grenzen und entwickeln Ideen mit Zukunft. Wir leben Vielfalt, fördern Potenziale und engagieren uns für Bildungsgerechtigkeit, die diesen Namen verdient.
Weitere Informationen
Die Universität Duisburg-Essen verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern.
(www.uni-due.de/diversity)
Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter i. S. des § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht.
Mit Ihrer Bewerbung auf eine der ausgeschriebenen Stellen erklären Sie sich mit den Vorgaben gemäß der Datenschutzgrundverordnung und einer Kontaktaufnahme per Mail ausdrücklich einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie hier.