Univ.-Prof. Dr.-Ing. Martina Schnellenbach-Held

Institutsleitung

Berufliche Laufbahn
 

seit 2004

Universitätsprofessorin für Massivbau an der Universität Duisburg-
Essen.

2004

Ruf an die Universität Duisburg-Essen, Institut für Massivbau.

2003

Ruf an die Technische Universität Berlin, Lehrstuhl für Massivbau,
abgelehnt.

1997-2004

Universitätsprofessorin für Massivbau an der Technischen Universität Darmstadt.

1992-1997

Philipp Holzmann AG, Hauptniederlassung Düsseldorf, Projekt- und Gruppenleiterin im Technischen Büro, Rohbau-Bauleitung: Baustelle ARENA, CentrO Oberhausen.

1991

Dissertation mit dem Thema „Wissensbasierte Integration und Steuerung computergestützter Entwurfsprozesse im Stahlbetonbau“.

1988-1992              

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Statik und Dynamik der Ruhr-Universität Bochum.

Studium des Bauingenieurwesens an der Ruhr-Universität Bochum,
Vertiefung konstruktiver Ingenieurbau.

 

Forschungsschwerpunkte

 

Trag- und Verformungsverhalten von Beton, Stahl- und Spannbeton

 
Bauen im Bestand  
Intelligente Bauwerke  
Leichte Massivbaukonstruktionen  
Smart Engineering  

 

Ausschüsse / Berufsverbände

seit 2006 Arbeitskreis Bauinformatik
seit 2004 Deutscher Beton- und Bautechnik-Verein e.V.
2002–2011

Stellvertretende deutsche Delegierte im ständigen Ausschuss der IVBH (Internationale Vereinigung für Brücken- und Hochbau)

seit 2002   EG-ICE (European Group for Intelligent Computing in Engineering) (www.eg-ice.org), Chair 2004–2006; Vice-Chair 2002–2004
seit 2001 Sachverständigenausschuss des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt) ,Verstärken von Betonbauteilen‘
2001–2013 Working Commission 6: Information Technology, IVBH (IABSE),
Vice Chair: 2005–2009, Chair: 2009–2013
2001 Arbeitskreis Konstruktiver Leichtbeton, Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e.V.
seit 1999 Deutscher Ausschuss für Stahlbeton (DAfStb)
1998–2001 DIN 1045-1: Bemessung von Bauteilen aus Leichtbeton
1993–1996       DAfStb: Betonbau beim Umgang mit wassergefährdenden Stoffen,
Teil 3: Konstruktion und Bauausführung
seit 1992       Internationale Vereinigung für Brücken- und Hochbau (IVBH / IABSE)

 

Referententätigkeit

Deutsche Forschungsgemeinschaft

Deutscher Akademischer Austauschdienst
Internationale Forschungsförderungsgemeinschaften
Evaluation der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) im Auftrag des Wissenschaftsrates
Diverse nationale und internationale Berufungsverfahren

 

Universitäre Selbstverwaltung

Promotionsausschussvorsitzende (seit 2009)

Mitglied des Promotionsausschusses (seit 2006)
Bibliotheksbeauftragte
Stellv. Vorsitzende des Praktikantenausschusses
Mitglied des Abteilungsrates 
Mitglied des Wahlfrauengremiums
Mitglied und Vorsitzende diverser Berufungsverfahren
Zeitweise Mitglied des Fakultätsrates
Zeitweise stellv. Mitglied des Senats 
Zeitweise Berufungsbeauftragte des Senats 
Zeitweise Mitglied der Gleichstellungskommission
Kommissarische Leitung des Fachgebietes Baubetrieb (2006–2007)
Kommissarische Leitung des Fachgebietes Geotechnik (2009–2010)

Kontakt

Univ.-Prof. Dr.-Ing.
Martina Schnellenbach-Held

Institut für Massivbau
Universität Duisburg-Essen
Universitätsstraße 15
45141 Essen

Telefon: +49 (0)201 / 183 - 2768
Telefax: +49 (0)201 / 183 - 2684
massivbau@uni-due.de

Lageplan und Anreise
Raum: V15 R02 H17
Sprechstunde: nach Vereinbarung