Ergänzende Informationen zum Studium

Update

Angebotsänderung im Anwendungsfach BWL

Da der Lehrstuhl von Herrn Prof. Elschen nach seinem Eintritt in den Ruhestand Anfang 2017 nicht neu besetzt wird, kann ein kontinuierliches Angebot der von ihm angebotenen Lehrveranstaltungen ab dem Sommersemester 2017 leider nicht sichergestellt werden. Im Einzelnen betrifft das die folgenden Veranstaltungen des Altangebots für Masterstudierende Mathematik.

Bankmanagement II; bei Einstellung des Angebots nach dem Wintersemester 2016/17 (noch nicht entschieden) wird dieses ab dem Wintersemester 2017/18 durch die Veranstaltung "Structuring and Valuation" ersetzt.

Risikomanagemet II; wird im Wintersemester 2016/17 letztmalig angeboten, damit wird dann "Financial Mathematics" im Schwerpunkt BWL-M III zum Pflichtmodul.

September 2014

Angebotsänderungen in den Anwendungsfächern

Die Essener Fakultät für Wirtschaftswissenschaften hat zum September 2014 Änderungen in ihrem Angebot in den Anwendungsfächern Wirtschaftswissenschaften und Informatik vorgenommen, die alle unsere Fachstudiengänge betreffen. Sie finden die Änderungen auf der Webseite zu ihrem Studiengang Mathematik, Technomathematik sowie Wirtschaftsmathematik. Diese Änderungen betreffen sowohl die Bachelor- als auch die Masterstudierenden.

November 2014

Anmeldeverfahren der Bachelorstudierenden mit Lehramtsoption für Prüfungen des Masterlehramtes

Laut Rektoratsbeschluss vom 28. Mai 2014 werden den o.g. Studierenden, die im Wintersemester 2011/12 das Studium aufgenommen und die bereits 150 CP erworben haben, das Erbringen von  Leistungen aus dem M.Ed. bereits im Bachelorstudium ermöglicht.

Diese Leistungen werden als Zusatzleistung im Bachelorstudiengang verbucht und können nach einer Einschreibung in den Masterstudiengang angerechnet werden. Hierfür wird das bekannte Anerkennungsverfahren angewandt. Die Bachelorstudierenden melden sich zu den Masterprüfungen ausschließlich mittels Formular im Bereich Prüfungswesen bei der Sachbearbeiterin Jana Brombach an. Die globale Anmeldephase läuft vom 10. bis 21. November 2014.

Frau Brombach wird das Formular zusammen mit den Studierenden in ihrer Sprechstunde ausfüllen.

27.10.2014

Aufbau- und Vertiefungsmodule

Im LSF ist nun nachzulesen, welche Vorlesungen dieses Semesters als Aufbaumodule und welche als Vertiefungsmodule gewertet werden. Die Veranstaltungsnamen tragen einen entsprechenden Zusatz. Unter Bemerkungen finden Sie den oder die Schwerpunkte, denen die Vorlesung zugeordnet ist.
Bei Unklarheiten sprechen Sie bitte Ihre Dozenten an.

März 2014

Angebotsänderung für Anwendungsfächer

Bitte beachten Sie die folgenden Angebotsänderungen in den Studiengängen Mathematik (mit Anwendungsfach Wirtschaftswissenschaften oder Informatik), Technomathematik (mit Anwendungsfach Informatik) und Wirtschaftsmathematik:

Bachelor Mathematik mit Anwendungsfach Wirtschaftswissenschaften oder Informatik

  • Neues Angebot ab WiSe 12/13
  • Altes Angebot (gültig für alle Studierenden, die sich vor dem WiSe 2012/13 eingeschrieben haben. Dieses Angebot läuft spätestens zum Ende des SoSe 2016 aus und kann nicht mehr begonnen werden.)

Master Mathematik mit Anwendungsfach Wirtschaftswissenschaften oder Informatik

  • Neues Angebot ab WiSe 13/14
  • Altes Angebot (gültig für alle Studierenden, die sich vor dem WiSe 2013/14 eingeschrieben haben, sowie für Studierende, die ihr Anwendungsfach BWL oder VWL im Rahmen des Bachelorstudiums in Essen absolviert haben. Dieses Angebot läuft spätestens zum Ende des SoSe 2019 aus.)

Technomathematik mit Anwendungsfach Informatik

Wirtschaftsmathematik

Erinnerung

Diplomstudiengänge laufen aus!

Die Anmeldung zur Diplomarbeit ist nur noch bis zum 1. April 2014 möglich.

Man beachte, dass je nach Prüfungsordnung (Duisburg/Essen) unterschiedliche Vorleistungen erbracht werden müssen. Ohne diese Vorleistungen ist eine Anmeldung der Diplomarbeit nicht möglich.

Essener Diplomprüfungsordnung:
http://www.uni-due.de/imperia/md/content/zentralverwaltung/verkuendungsblatt_2006/vbl_2006_18.pdf
Ansprechpartner: Frau Zimmermann

Duisburger Diplomprüfungsordnung:
http://www.uni-due.de/imperia/md/content/mathematik/diplomdualt.html
Ansprechpartner: Herr Schultz in Duisburg und Herr Rösch in Essen

Auslaufregelungen:
http://www.uni-due.de/imperia/md/content/zentralverwaltung/verkuendungsblatt_2008/vbl_2008_63.pdf

Regelungen

Masterstudium Wirtschaftsmathematik, Campus Duisburg

Der Fakultätsrat Mathematik hat beschlossen, dass die von der Mercator School of Management (MSM) getragene Ausbildung im Anwendungsfach Betriebswirtschaftslehre (BWL) des Masterstudiengangs Wirtschaftsmathematik beginnend mit dem Wintersemester 2012/2013 erfolgt, indem die Studierenden Module im Umfang von insgesamt 36 ECTS aus folgendem Schwerpunkt "Finanzen und Logistik" wählen:

  1. V Betriebliche Entscheidungstheorie (2 SWS, 3 ECTS; SS) - (Finanzen)
  2. V Operations Research (2 SWS, 3 ECTS; WS) - (Logistik)
  3. "3 aus 4" - (Finanzen)
    - V Finanzinnovationen (2 SWS, 4 ECTS; WS)
    - V Einführung in die Optionsbewertung (2 SWS, 4 ECTS; WS)
    - V Zinsen - Interest Rate Models and Applications (2 SWS, 4 ECTS; SS)
    - V Management von Versicherungsrisiken (2 SWS, 4 ECTS; SS)
  4. "3 aus 4" - (Logistik)
    - V Güterverkehrslogistik (2 SWS, 4 ECTS; SS)
    - V Personenverkehrslogistik (2 SWS, 4 ECTS; WS)
    - V Revenue Management (2 SWS, 4 ECTS; SS)
    - V Supply Chain Management (2 SWS, 4 ECTS; WS)
  5. S Hauptseminar "BWL" (2 SWS, 6 ECTS; SS/WS) - (Finanzen oder Logistik)

Das bisherige Angebot ist somit hinfällig.

Zusätzlich wird es für den Studiengang Wirtschaftsmathematik spätestens zum Sommersemester 2013 ein Angebot in den Anwendungsfächern BWL und VWL der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften in Essen geben. Über Einzelheiten werden Sie rechtzeitig informiert.