Dr. rer. pol. Oliver Schwarz

KONTAKT |  AKTUELLES |  ÜBER MICH |  LEHRE |  FORSCHUNG |  PUBLIKATIONEN  | 

Aktuelles

Noch

bis zum Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union gemäß Artikel 50 des Vertrags über die Europäische Union. Der Brexit tritt formal am 31. Oktober 2019 um 24 Uhr in Kraft.

15. Juli 2019 Sprechzeiten in der vorlesungsfreien Zeit

Die Sprechstundentermine von Oliver Schwarz für die vorlesungsfreie Zeit des Sommersemesters 2019 stehen nun fest und können wie gewohnt über Doodle belegt werden.

24. Juni 2019 Griechenland zehn Jahre nach Ausbruch der Krise

Am 3. Juli wird Prof. em. Dr. Heinz-Jürgen Axt zu Gast bei der SOG-Zweigstelle in Duisburg sein. Heinz-Jürgen Axt ist emeritierter Professor für Europäische Integration und Europapolitik und Inhaber eines Jean Monnet-Lehrstuhls an der Universität Duisburg-Essen. Von 2001 bis 2016 war er Vizepräsident der Südosteuropa-Gesellschaft und leitete bis 2012 die SOG-Zweigstelle Duisburg. Aktuell ist er Gastprofessor am Europa-Institut der Universität des Saarlandes. Er wird einen Gastvortrag zum Thema "Griechenland zehn Jahre nach Ausbruch der Krise: Probleme gelöst oder weiterer Reformbedarf?" halten. Der Vortrag findet von 18 bis 20 Uhr im Konferenz- und Beratungszentrum "Der Kleine Prinz" statt. Die in Kooperation mit Europe Direct-Duisburg durchgeführte Veranstaltung ist öffentlich und richtet sich an alle Interessierte. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsflyer.

14. Juni 2019 Riese oder Zwerg? Europas Rolle in der Welt

Auf Einladung der Europa-Union Deutschland wird Oliver Schwarz am 21. Juni auf dem Evangelischen Kirchentag sprechen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Veranstaltungsseite.

13. Juni 2019 Albania on the Move

Am 25. Juni wird Prof. Dr. Daniel Göler zu Gast bei der SOG-Zweigstelle in Duisburg sein. Daniel Göler ist Professor für Geographische Migrations- und Transformationsforschung an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg und Co-Leiter des dortigen Europäischen Forums für Migrationsstudien (EFMS). Er wird einen Gastvortrag zum Thema "Albania on the Move. Die albanische Migrationsgesellschaft" halten. Der Vortrag findet von 18 bis 20 Uhr in der Volkshochschule Duisburg statt, mit der wir bei dieser Veranstaltung kooperieren. Die Veranstaltung ist öffentlich und richtet sich an alle Interessierte. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsflyer.

12. Juni 2019 Democratic citizenship in flux?

Markus Bayer, Oliver Schwarz und Toralf Stark organisieren am 13. und 14. Juni 2019 einen Autorenworkshop zum Thema "Democratic citizenship in flux?". Bei dem Workshop geht es um die verschiedenen praktischen, kulturellen und gesellschaftlichen Voraussetzungen von democratic citizenship in glober Perspektive, im Rahmen der Europäischen Union sowie auf nationaler und lokaler Ebene. Neben einem politikwissenschaftlichen Fokus auf das Thema sind auch die Perspektiven benachbarter Disziplinen herzlich willkommen. Wir laden herzlich alle interessierten Kolleginnen und Kollegen sowie ausdrücklich auch Studierende zur Teilnahme und Beteiligung an dieser Veranstaltung ein! Der Workshop wird ermöglicht durch die Unterstützung der Fakultät für Gesellschaftswissenschaften. Die Beiträge erscheinen 2020 beim Transcript Verlag. Hier finden Sie alle weitere Informationen sowie das Programm.

10. Juni 2019 Wahlanalyse - Europa nach der Wahl

Für den EUROPE DIRECT EU-Bürgerservice der Stadt Duisburg wird Oliver Schwarz am 17. Juni die Ergebnisse der Europawahl in einem öffentlichen Vortrag analysieren. Die Veranstaltung findet statt im Konferenz- und Beratungszentrum "Der Kleine Prinz". Weitere Informationen finden sich auf der Veranstaltungswebseite.

31. Mai 2019 Zu Gast bei Studio 47

Am 27. Mai war Oliver Schwarz als Studiogast bei Duisburger Lokalsender Studio 47, um über die Ergebnisse der Europawahl zu sprechen. Das Interview finden Sie in der Mediathek des Senders.

27. Mai 2019 Zu Gast in der Lokalzeit Ruhr

Am 24. Mai sprach Oliver Schwarz als Studiogast in der Lokalzeit Duisburg Ruhr zur Europawahl 2019. Das Gespräch finden Sie in der Mediathek des Senders.

24. Mai 2019 Zu Gast in der Lokalzeit aus Duisburg

Am 23. Mai sprach Oliver Schwarz als Studiogast in der Lokalzeit aus Duisburg des WDR zum Thema der Migration aus Südosteuropa. Das Gespräch finden Sie in der Mediathek des Senders.

23. Mai 2019 Studio47 berichtet über Methodenanwendung

Am 22. Mai besuchte der Duisburger Lokalsender Studio47 Oliver Schwarz am Campus Duisburg, um mit ihm über die Ergebnisse der Methodenanwendung zur Europawahl zu sprechen. Abends ludt der Sender dann noch den an der Lehrveranstaltung teilnehmenden Studenten Frederik Paul zu sich ins Studio. Den vollständigen Beitrag finden Sie auf dem YouTube-Kanal des Senders.

21. Mai 2019 Faktencheck zur Europawahl

Für seinen Faktencheck zur Europawahl 2019 zog der Bayerische Rundfunk auch die Expertise von Oliver Schwarz heran. Den hieraus entstandenen Beitrag, der sich mit der vermeintlichen Überregulierung der Europäischen Union beschäftigt, finden Sie hier.

20. Mai 2019 Public Viewing zur Europawahl

Am Mittwoch, den 22. Mai, wird Oliver Schwarz im Rahmen der Vorlesung "Konzepte und Modelle der Vergleichenden Politikwissenschaft: Politische Systeme und Kulturen im Vergleich" von Prof. Dr. Susanne Pickel zur Europawahl 2019 sprechen. Der Vortrag ist öffentlich und findet von 16 bis 18 Uhr im LX 1203 statt.

17. Mai 2019 Public Viewing zur Europawahl

Am 16. Mai lud Oliver Schwarz gemeinsam mit Toralf Stark und der NRW School of Governance zum Public Viewing des TV-Duells von Frans Timmermans (SPE) und Manfred Weber (EVP) anlässlich der Europawahl. Ein paar Impressionen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

16. Mai 2019 WDR berichtet über Methodenanwendung

Für die Ergebnisse der Methodenanwendung von Oliver Schwarz und Toralf Stark interessierte sich am 15. Mai 2019 auch der WDR. Bei dem gemeinsam mit dem Europe Direct EU-Informationszentrum der Stadt Duisburg veranstalteten World-Café übertrug dieser live für die Lokalzeit aus Duisburg aus dem Konferenz- und Beratungszentrum "Der Kleine Prinz". Den Beitrag finden Sie in der Mediathek des WDR.

6. Mai 2019 Duisburg und die Europawahl

Am 26. Mai 2019 findet in Deutschland die nächste Europawahl statt. Studierende der Politikwissenschaft haben aus diesem Anlass im April Duisburger Bürgerinnen und Bürger zu ihren Meinungen und Positionen zur Europawahl und zur EU befragt. Das Europe Direct EU-Informationszentrum der Stadt Duisburg lädt am 15. Mai 2019 nun alle Interessierte ein, die Befragungsergebnisse näher kennen zu lernen und über diese zu diskutieren. Die Diskussion wird in Form eines World-Cafés stattfinden. Bei diesem Format diskutieren in mehreren aufeinander folgenden Gesprächsrunden in wechselnder Zusammensetzung jeweils fünf bis sieben Personen an einem Tisch zu den verschiedenen Themen der Befragung. Es handelt sich um eine öffentliche, kostenlose Veranstaltung. Nähere Informationen finden Sie in der Veranstaltungseinladung.

4. Mai 2019 Neuerscheinung

Konservatismus, Homophobie und die Angst vor dem "Genderwahn": Geschlechterpolitik in Südosteuropa
Südosteuropa Mitteilungen
ISSN (Print), 0340-174X

In seiner Funktion als Leiter der Duisburger Zweigstelle der Südosteuropa-Gesellschaft (SOG) nahm Oliver Schwarz vom 28. Februar bis zum 2. März an der SOG-Jahrestagung an der Otto-Friedrich-Universiät Bamberg teil. Sein Bericht zum Symposion des Wissenschaftlichen Beirats zum Thema "Konservativismus, Homophobie und die Angst vor dem 'Genderwahn': Geschlechterpolitik in Südosteuropa" ist nun in den Südosteuropa Mitteilungen erschienen. Der Beitrag ist im Volltext verfügbar.

3. Mai 2019 Wer steht zur Wahl?

Kur vor der Europawahl stellt die Bundeszentrale für politische Bildung alle in Deutschland antretenden Parteien und politischen Vereinigungen jeweils in einem Kurzprofil vor. Oliver Schwarz hat sich an diesem Projekt beteiligt und 4 der 41 Parteiprofile erstellt. Seine Beiträge finden sich hier: die Familienpartei, die Direkte!, die Tierschutzparteiund die Violetten.

9. April 2019 Populism worldwide

Am 16. April 2019 wird Prof. Dr. Reinard Heinisch zu Gast bei der SOG-Zweigstelle in Duisburg sein. Reinard Heinisch ist Universitätsprofessor für Österreichische Politik in vergleichender europäischer Perspektive an der Universität Salzburg, wo er auch als Leiter der Abteilung Politikwissenschaft fungiert. Er wird einen Vortrag zum Thema "Populism worldwide" halten. Der Gastvortrag findet von 18 bis 20 Uhr im LF 156 am Campus Duisburg statt. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Mittagsforum des Instituts für Politikwissenschaft statt. Sie ist öffentlich und richtet sich an alle Interessierte. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsflyer.

3. April 2019 Sprechstundentermine

Mit Beginn der Vorlesungszeit im Sommersemester 2019 finden die Sprechstunden von Oliver Schwarz wöchentlich jeweils dienstags vom 16. April bis zum 9. Juli zwischen 10 und 11 Uhr im LF 321 statt. Ein Termin kann ob sofort über Doodle vereinbart werden.

2. April 2019 Haaner Rathausgespräche

Am Montag, den 13. Mai, wird Oliver Schwarz einen Vortrag zur Europawahl im Rahmen der Haaner Rathausgespräche halten. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Hilden-Haan, dem Kulturamt der Stadt Haan und der Europa-Union Haan statt. Eine Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Hier geht es zur Anmeldung.

28. Februar 2019 Utopie Europa

Am Samstag, den 14. April, wird Oliver Schwarz einen Vortrag zum Thema "Europäische Integration. Utopie Europa" an der Theodor-Heuss-Akademie in Gummersbach halten. Sein Vortrag ist Teil des Seminars "Demokratie zwischen Nationalstaat und Europa" der Friedrich-Naumann-Stiftung. Weitere Informationen zu diesem Seminar finden sich hier.

27. Februar 2019 Bye-bye Britannia

Am Dienstag, den 26. März, wird Oliver Schwarz einen Vortrag zum Thema "Bye-bye Britannia: Europa vor dem Brexit" an der Volkshochschule Ratingen halten. Die Veranstaltung ist kostenlos und beginnt um 19 Uhr. Hier geht es zur Anmeldung.

5. Februar 2019 Jahrestagung der SOG

Von 28. Februar bis zum 2. März nimmt Oliver Schwarz in seiner Funktion als Zweigstellenleiter der Südosteuropa-Gesellschaft an der alljährlichen Jahrestagung der SOG teil. Diese findet 2019 an der Otto-Friedrich-Universiät Bamberg statt. Nach ersten Gremiensitzungen am Donnerstag stehen hier zunächst am Freitag das Symposion des Wissenschaftlichen Beirats zum Thema "Konservativismus, Homophobie und die Angst vor dem “Genderwahn”: Geschlechterpolitik in Südosteuropa" sowie die anschließende Mitgliederversammlung auf der Agenda. Am Samstag findet schließlich die eigentliche Jahreshauptversammlung statt. Weitere Informationen zur Jahrestagung der SOG finden sich hier.

4. Februar 2019 Sprechzeiten in der vorlesungsfreien Zeit

Die Sprechstundentermine von Oliver Schwarz für die vorlesungsfreie Zeit des Wintersemesters 2018/19 stehen nun fest und können wie gewohnt über Doodle belegt werden.

8. Januar 2019 NRW debattiert Europa

Bald ist es endlich soweit: Die große Abschlussveranstaltung von "NRW debattiert Europa" steht bevor. Am 17. Januar 2019 treffen sich die Teams aller beteiligten NRW-Hochschulen am Duisburger Campus und debattieren sich von der Vorrunde über das Halbfinale bis ins Finale. Die Themen drehen sich allesamt um die Europawahl 2019.

Neben UDE-Rektor Prof. Dr. Ulrich Radtke wird Dr. Stephan Holthoff-Pförtner, Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales des Landes NRW, vor Ort sein und zu Beginn ein Grußwort sprechen. Sie sind herzlich eingeladen mit dabei zu sein. 

Das komplette Programm finden sie hier. Der Hashtag zum Wettbewerb lautet: #NRWdebattiertEuropa.

7. Januar 2019 Posterausstellung in der UB

Studierende des BA Politikwissenschaft präsentieren in Zusammenarbeit mit der Universitätsbibliothek ihre Forschungsarbeiten aus dem Jean-Monnet-Modul "Brexit Contagion, Copenhagen Dilemma and Enlargement Fatigue: European Union Membership Policy at the Crossroads" im Rahmen einer Posterausstellung. Wer sich für die Arbeiten der jungen Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler interessiert, kann sich die Poster im ersten Obergeschoss der Fachbibliothek LK ansehen. Dort finden Interessierte auch eine Auswahl von rund 50 Titeln aus dem reichhaltigen Bestand der Universitätsbibliothek, die sich mit der Region Südosteuropa und ihrer europäischen Perspektive beschäftigen. Weitere Informationen zur Posterausstellung finden sich im aktuellen BibBlog.

Aktuelles aus den Vorjahren finden Sie hier: 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012