Aktivitäten in der Medizindidaktik

Fr. Prof. Dr. med. Katja Kölkebeck : Aktivitäten in der Medizindidaktik (Auszug)

 

Weiterbildungen in der Medizindidaktik

  • 2015-2019: Zweijährigen Studium des Master of Medical Education (MME) an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Stipendium der Medizinischen Fakultät der Universität Münster durch die Kommission zur Vergabe von Qualitätsverbesserungsmittel (QVM), Abschluss Mai 2019
  • Didaktikkurs „Teacher Training“ des Instituts für Ausbildung und Studienangelegenheiten (IfAS) der Medizinischen Fakultät der Universität Münster
  • Didaktik-Kurs „Mündl.-prakt. Prüfung am Krankenbett inkl. M3-Prüfung (Staatsexamen)“ des Instituts für Ausbildung und Studienangelegenheiten (IfAS) der Medizinischen Fakultät der Universität Münster
  • Zertifikat Medizindidaktik der Landesakademie für Medizinische Ausbildung (LAMA): Mapping mit Lernzieleingabe, Teilnahme am Projekt Curriculum-Mapping an der Medizinischen Fakultät Münster

 

Verantwortliche Tätigkeiten in der Lehre

  • Seit 2019 Referentin für Lehre der LVRT-Klinik Essen, Kliniken und Institut der Universität Duisburg-Essen, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie und Klinik für Abhängiges Verhalten und Suchtmedizin
  • 2014-2019: Zuständige für Organisation, Dokumentation und Gestaltung des Bereichs Lehre im Fach Psychiatrie und Psychotherapie: Organisation der Lehrveranstaltungen, Betreuung von Studenten in Studium, Famulaturen und im praktischen Jahr, Erstellung der Klausurfragen im Fach Psychiatrie und Psychotherapie an der Medizinischen Fakultät der Universität Münster
  • Seit 2012 ständige Vertreterin der Zuständigen für Organisation, Dokumentation und Gestaltung des Bereichs Lehre im Fach Psychiatrie und Psychotherapie an der Medizinischen Fakultät der Universität Münster

 

Tätigkeiten in Kommissionen zur Lehre

  • Mitglied der Kontroll- und Überprüfungskommission für den Zweiten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung beim IMPP
  • Mitglied des Referats Medizindidaktik der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN)
  • Mitglied der ständigen Kommission zur Begehung von Akademischen Lehrkrankenhäusern der Universität Duisburg-Essen (Leitung: Studiendekan Prof. Dr. med. Joachim Fandrey)

 

Gutachtertätigkeit

  • Fragengutachterin in der Rubrik CME Zertifizierte Fortbildung Fragengutachter der Fachzeitzeitschrift Psychotherapeut (Überarbeitung der MC Fragen unter medizindidaktischen Gesichtspunkten)
  • Gutachterin für die Virtuelle Hochschule Bayern (vhb)- Online-Kurs für die Hochschullehre (CLASSIC vhb) „Allgemeine Psychopathologie“ 8Universität Bamberg)

 

Aktuelle Lehrtätigkeiten

  • Organisation und Teilnahme an der curricularen Lehre der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg Essen (Vorlesungen, Seminare, Prüfungen, Blockpraktikum „Therapeutische Konzepte“,, extracurriculare Veranstaltungen) 

►  Praktikum Psychiatrie  (moodle-Lehrplattform. Kursbereich nur mit PW zugänglich)   

►  Vorlesung Psychiatrie   (moodle-Lehrplattform. Kursbereich nur mit PW  zugänglich)

  • Doktorandenseminar zusammen mit der Abteilung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des LVR-Klinikums Essen
  • Etablierung der Parcoursprüfung „Psychosoziale Medizin“ im Lehr-/Lernzentrum der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen

 

Mentoring

  • Mentorin im Mentoring Programm der Jungen Akademie der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN)
  • Mentorin im Cornelia Harte Mentoring-Programm (CHM) PRO der Universität zu Köln im Jahrgang 2015/2016

 

Förderungen

  • Förderung im Rahmen des Programms Lehr-Lern-Innovationen an der Universität Duisburg-Essen 2020, Förderung für die Implementierung praktischer Prüfungen im humanmedizinischen Fach Psychiatrie, Fördersumme: 10.000 Euro
  • Zweijährigen Studium des Master of Medical Education (MME) an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Stipendium der Medizinischen Fakultät der Universität Münster durch die Kommission zur Vergabe von Qualitätsverbesserungsmittel (QVM)
  • Überarbeitung des Curriculums Psychiatrie und Psychotherapie in Zusammenarbeit mit dem Institut für Ausbildung und Studienangelegenheiten der Medizinischen Fakultät der Universität Münster mit Förderung durch Mittel aus Qualitätsverbessernden Maßnahmen QvM

 

Preise

  • Lehrpreis der WWU Münster für das „Limettenteam“ der Medizinischen Fakultät der Universität Münster, 2018

 

Publikationen im Rahmen medizindidaktischer Forschung und Arbeit

  • Baessler F, Sartorius N, Javed A, Tasman A, Coskun B, Frydecka D, Kazakova O, Sampogna G, Zhabenko O, Koelkebeck K, Zafar A, Fiorillo A. Training the trainers: finding new educational opportunities in the virtual world. Asia-Pacific Journal of Psychiatry, im Druck
  • Koelkebeck, K, Bässler, FS, Bittner, R, Frodl, T, Gradl-Dietsch, G, Janowitz, D, Jordan, K-D, Kluge, I, Mattes, O, Strauß, M, Watzke, S, Spitzer, P. Lehre in der Psychiatrie und Psychotherapie in Zeiten von Corona- kann ein online Format den direkten Kontakt zum Patienten ersetzen? Fortschritte der Neurologie-Psychiatrie, im Druck, DOI: 10.1055/a-1480-725
  • Koelkebeck K, Brouwer B, Ahrens H, Becker JC, Weih M, Marschall B, Arolt V, Ohrmann P. Einführung und Evaluation eines neuen Curriculums Psychiatrie und Psychotherapie. Der Nervenarzt 2019 Nov;90(11):1170-1176.
  • Koelkebeck K. Podcast statt Vorlesung. Symposium: Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) und World Psychiatric Association (WPA) Kongress, Berlin, November 2018 
  • Kölkebeck K, Brouwer B, Ahrens H, Becker JC, Weih M, Ohrmann P. Erster Erfahrungsbericht aus dem Projekt Einführung von anvertraubaren ärztliche Aufgaben, flipped classroom und NKLM-Bezug unter Nutzung einer kompetenzbasierten Stationenprüfung im Fach Psychiatrie und Psychotherapie. Tagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA), Münster, September 2017
  • Koelkebeck K, Brouwer B, Ahrens H, Becker JC, Weih M, Ohrmann P. Impact of a revised curriculum in psychiatry and psychotherapy on the evaluation and performance of 4th year medical students at the University of Muenster. Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) und World Psychiatric Association (WPA) Kongress, Berlin, Oktober 2017 
  • Spitzer P, Koelkebeck K. Arbeit mit Simulationspatienten. Weiterbildungsworkshop. Current evidence-based teaching methods. World Psychiatric Association Kongress, Oktober 2017, Berlin

 

Regelmäßige Betreuung von medizinischen DoktorandInnen, psychologischen MasterandInnen und ForschungspraktikantInnen