Sozialpsychologie: Medien und Kommunikation

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Fachgebietes Sozialpsychologie!

Das Fachgebiet Sozialpsychologie: Medien und Kommunikation an der Universität Duisburg-Essen untersteht der Leitung von Prof. Dr. Nicole Krämer.

Das Team forscht zu sozialpsychologischen Aspekten der Mensch-Technik-Interaktion und der computervermittelten Kommunikation. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf dem Umgang mit und der Wirkung von Social Media sowie der Interaktion mit Robotern und Agenten.

Das Fachgebiet gehört zur Abteilung Informatik und angewandte Kognitionswissenschaft in der Fakultät für Ingenieurwissenschaften.

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen rund um die Arbeitsgruppe, Lehre und Forschung.

Seminar im Wintersemester 2020/2021 Empirische Aspekte der MCI

Liebe Studierende, um sich für das Seminar „Empirische Aspekte der Mensch-Computer-Interaktion“ anzumelden, schreiben Sie bitte eine E-Mail an Marcel Finkel. Geben Sie in dieser E-Mail unbedingt Ihren vollen Namen und Ihre Matrikelnummer an. Da die Vorlesungszeit ab dem 02.11. startet, versenden Sie Ihre Anmeldungsmail bitte bis spätestens zum 01.11.

Aufgrund der aktuellen Lage zu COVID-19 wird das Seminar ausschließlich online stattfinden. Die Mehrzahl der Sitzungen wird asynchron stattfinden, jedoch wird die erste Sitzung am Donnerstag, den 05.11. um 12:15h live über eine Videokonferenz erfolgen, während der auch die Themenvergabe geregelt wird.

Weitere Informationen

Seminar im Wintersemester 2020/2021 Motivierte Kognition und Fake News

Liebe Studierende, um sich für das Seminar „Motivierte Kognition und Fake News“ anzumelden, schreiben Sie bitte eine E-Mail an Nicole Krämer und Magdalena Wischnewski. Geben Sie in dieser E-Mail unbedingt Ihren vollen Namen und Ihre Matrikelnummer an. Da die Vorlesungszeit ab dem 02.11. startet, versenden Sie Ihre Anmeldungsmail bitte bis spätestens zum 01.11.

Aufgrund der aktuellen Lage zu COVID-19 wird das Seminar ausschließlich online statt finden. Es wird eine Kombination aus synchronen Zoom-Meetings und asynchronen Gruppenarbeiten geben. Nach Anmeldung (siehe unten), werden Sie ab dem 02.11. zum Moodle Kurs frei geschaltet.

Weitere Informationen