Fachinformatiker*in (Fachrichtung Systemintegration)

Pixabay

Ablauf

Während Ihrer 3-jährigen Ausbildungszeit lernen Sie den Umgang und die Einrichtung von Server- und PC-Hardware, Netzwerken und Betriebssystemen. Die Installation und Konfiguration von Software gehört ebenso zu den Ausbildungsinhalten wie Aufbau und Pflege von Webseiten und Datenbanken sowie Programmierung. 

Als Auszubildende*r unterstützen Sie dabei, für die Professor*innen, (wissenschaftlich) Beschäftigten und Studierenden der Universität Duisburg-Essen eine optimale IT-Infrastruktur zu schaffen, zu erhalten und weiterzuentwickeln. Bei der Unterstützung, Beratung und Schulung von Nutzer*innen können Sie ihr erlerntes Wissen direkt anwenden.

Die Ausbildung zum/zur Fachinformatiker*in wird sowohl am Campus Duisburg als auch am Campus Essen angeboten. Die Berufsschule besuchen Sie in Essen. Im Berufsschulunterricht lernen Sie alle theoretischen Inhalte der Ausbildung. Hierzu gehören Fächer wie IT, Anwendungsentwicklung oder Elektrotechnik, aber auch kaufmännische Lerninhalte. 

Anforderungen

Sie haben mindestens die Fachhochschulreife erworben, Interesse an Informatik und Technik und verfügen über mathematische und physikalische Grundkenntnisse. Freude an Teamarbeit und auf die persönliche Zusammenarbeit mit (wissenschaftlich) Beschäftigten und Nutzer*innen setzen wir genauso voraus wie die Bereitschaft, sich selbstständig Wissen zu erarbeiten. Gute Englischkenntnisse und ein hohes Verantwortungsbewusstsein runden Ihr Profil ab.

Ausbildungsstart

Die Ausbildung beginnt immer am 01. August des Jahres. Bewerben Sie sich bitte bis zum 31. Oktober des Vorjahres.
Beachten Sie bitte auch die Hinweise zur Bewerbung.

Kontakt

Anita Born
Fakultät für Gesellschaftswissenschaften (Campus Duisburg)
0203/379-1419
anita.born@uni-due.de

Lars Löffler
Zentrum für Informations- und Mediendienste (Campus Essen)
0201/183-4570
lars.loeffler@uni-due.de