IT-Ausbildung im ZIM

Fachinformatiker/in für Systemintegration

Seit 2000 findet im ZIM, der zentralen IT-Serviceeinrichtung der Universität, eine qualifizierte IT-Ausbildung statt.

Pro Jahr stellen wir zwei Auszubildungsplätze zum/zur Fachinformatiker/in für Systemintegration zur Verfügung. Die Ausbildung beginnt jeweils im August und dauert drei Jahre. Eine Verkürzung der Ausbildungszeit ist nach Rücksprache und entsprechender Qualifikation grundlegend möglich.

In einer Zeit, in der technisches Zubehör und IT-Infrastrukturen aus der Berufswelt kaum noch wegzudenken sind, sind IT-Experten/innen für deren Instandhaltung und Weiterentwicklung zuständig. Zu den Aufgaben gehören:
• Beschaffung, Installation und Betreuung von Hard- und Software
• Client- und Serveradministration
• Wartung und Ausbau von Netzwerken
• IT-Support ... und vieles mehr

Anforderungen

Formale Vorraussetzung für die Ausbildung ist mindestens die Fachhochschulreife.

Weiterhin wird erwartet, dass die Azubis eine gute Auffassungsgabe und Grundkenntnisse im Bereich Informatik, Technik und Mathematik mitbringen und selbständig arbeiten können. Dazu gehört auch das eigenständige Erarbeiten neuer Themenbereiche.

Da die Auszubildenden im Rahmen ihrer Aufgaben an Kundengeräten arbeiten und Einblicke in die sensible Infrastruktur der UDE erhalten, ist ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit sowie Freude am persönlichen Kontakt mit Kunden/innen gefragt.

Wie ist die Ausbildung aufgebaut ?

Die Ausbildung im ZIM zeichnet sich durch ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Theorie und Praxis aus. Sie dauert insgesamt drei Jahre und ist in sechs halbjährige Blöcke unterteilt.

Die Ausbildung findet schwerpunktmäßig an beiden Standorten der UDE im PC-Service des ZIM statt. Ausbilder ist Lars Löffler, der auch für Fragen gerne zur Verfügung steht.

Während der ersten fünf Blöcke der Ausbildung lernen die Azubis alle Geschäftsbereiche des ZIM kennen und übernehmen dort Aufgaben aus diversen Bereichen der IT wie zum Beispiel der Netzwerkbetreuung, der Medienproduktion oder dem Monitoring von Serverinfrastrukturen. Der sechste Block ist für die Prüfungsvorbereitung und die Arbeit an einem Abschlussprojekt vorgesehen.

Bei all der Praxis geht es natürlich nicht ganz ohne Theorie. Die Berufsschule ist in Blöcken von je zwei Wochen aufgeteilt und findet am Heinz-Nixdorf-Berufskolleg in Essen statt.

Konkrete Informationen zum Ausbildungsinhalt finden Sie auf den Internetseiten der zuständigen IHK.

Bewerbung

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte schicken Sie uns diese bis zum 31.10 an die folgende Adresse:

Kanzler der Universität Duisburg-Essen
Campus Essen
Dezernat Personal und Organisation
z. Hd. Frau Graw
Universitätsstr. 24
45141 Essen

Weitere Informationen zur Bewerbung finden Sie unter Berufsausbildung an der UDE.

Alle Informationen zur Ausbildung im ZIM sind auch in dem Flyer 'Berufsausbildung' zusammen gefasst.