Was bietet LPLUS?

Das LPLUS-System® unterstützt den gesamten Prüfungsprozess von der Aufgabenerstellung bis zur Prüfungsanmeldung, Prüfungsdurchführung, Auswertung und Archivierung und kann sowohl distant als auch in den PC-Halls verwendet werden.

Umstieg auf die neue LPLUS-Version

Bitte nutzen Sie für die kommende Prüfungsphase das neue LPLUS-System, welches Sie unter https://lts3.uni-due.de/ finden.

Dieses Update ist mit mehreren Vorteilen für Sie verbunden:

  1. Es sind nun elektronische Prüfungen in der Cloud mit bis zu 1.000 Teilnehmenden möglich.
  2. Die Kompatibilität mit aktuellen Browsern (z.B. Chrome, Firefox oder Safari) ist sichergestellt. Für den Betrieb in den PC-Halls steht der SafeExam-Browser zur Verfügung.
  3. Zur Prüfungserstellung steht nun der neue HTML5-basierte Editor zur Verfügung. Dadurch entfällt die Nutzung des separaten TM-Editors.
  4. Weitere neue Features wurden realisiert: z.B. die automatisierte Freigabe von Prüfungen sowie der zeitlich gesteuerte Beginn von Prüfungen.

Leider führt diese umfangreiche Aktualisierung, trotz der vielen Vorteile, auch dazu, dass wir Ihren Account im System neu anlegen müssen und somit eine Übertragung von Bestandsdaten nicht möglich ist. Der Grund hierfür liegt darin begründet, dass die Firma LPLUS sämtlichen Support für die bisherige Systemversion (bislang unter https://examen.uni-due.de/ erreichbar) eingestellt hat und uns somit weitestgehend die Hände gebunden sind. Für diese Unannehmlichkeiten möchten wir uns dennoch bei Ihnen entschuldigen.

Folglich möchten wir Sie bitten, Ihre bisherigen Kataloge im alten System zu sichern und sich anschließend bei uns zu melden.

Für Schulungs- und Beratungsanfragen zu LPLUS wenden Sie sich bitte an lplus@uni-due.de

Fristen und Prüfungsablauf

Wir bitten Sie darum, folgende Fristen einzuhalten, um einen möglichst störungsfreien Prüfungsprozess zu ermöglichen:

Nach Anmeldung der Prüfung beim Prüfungswesen / Spätestens 1 Monat vor Prüfungstermin

  • Angabe des Prüfungssystems (Software) sowie
  • Angabe der voraussichtlichen Teilnehmendenzahl über lplus@uni-due.de

Spätestens 2 Wochen vor Prüfungstermin

  • Testung der Prüfung
  • Testung des Prüfungsraums (A-003 / A-009 / R11 T08 C98)
  • Transfer eines alten (LTS2) Katalogs ins neue Prüfungssystem (LTS3) als einwandfreie ZIP-Datei
  • Transfer aus dem neuen LTS3-Editor ins neue Prüfungssystem

Spätestens 1 Woche vor Prüfungstermin

  • Erstellung der LPLUS-Lizenz (Gültigkeitszeitraum, Abfolge der Fragen, Anlegen der Fächer etc.)
  • Import von LPLUS-Teilnehmenden
  • Sollten Sie sich entscheiden, Ihre Prüfung doch nicht in einer der PC-Halls stattfinden zu lassen, bitten wir Sie uns dringendst über die Mail pc-hall@uni-due.de darüber zu informieren, damit wir eine schonende Ressourcenplanung (Raumkapazitäten, Mitarbeiterkoordinierungen, etc.) vornehmen und dem derzeit erhöhten Support-Aufkommen während der Prüfungsphase nachkommen können.

Spätestens 2-3 Tage vor Prüfungstermin

  • Abgeschlossene Lizenztestung in LPLUS
  • Letzte Fehlerbehebung des Katalogs und/oder Beratung von Seiten des ZIM
  • Anmeldung von nachzurückenden Teilnehmenden über einen neuen Import-Vorgang (Hinweis: bitte wählen Sie „Wenn vorhanden aktualisieren, sonst neu anlegen“ und nicht „Immer neu anlegen, ggf. Benutzername ändern“)
  • Buchung eines Transponders für die PC-Halls in der Servicezentrale des ZIM (https://www.uni-due.de/zim/hilfecenter/geraeteausleihe.php). Mit dem Transponder erhalten Sie Zugang zu den Prüfungsräumen. Die Ausleihe des Transponders hat keine Auswirkung auf die Prüfungsumgebung vor Ort. Bitte informieren Sie rechtzeitig (s.o.) das PC-Hall-Team über die benötigte Prüfungs-/Softwareumgebung.

Am Tag der Prüfung

  • Kataloge/Daten dürfen nicht mehr verändert werden
  • Eintragung nachzurückender Personen erfolgt ausschließlich durch das LPLUS-Team. Melden Sie sich mit den gewünschten Änderungen unter der E-Mail-Adresse lplus@uni-due.de
  • In Notfällen kontaktieren Sie bitte das LPLUS-Team
  • Die Authentifizierung der Teilnehmenden an den Computern erfolgt über Anmeldename=Matrikelnummer sowie Passwort=Matrikelnummer

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis: Am Tag der Klausur bitten wir um Ihr Verständnis, dass unser Team nur bis zu 10 Minuten vor Ort auf Sie warten wird. Maßgeblich für uns ist die Raumbuchung im LSF. Sollte in dieser Zeit keine Rückmeldung bei uns eingegangen sein, behalten wir uns vor, den Raum zum Self-Service zu belassen.