Arbeitsplatzmanagement

 

 

Für Einrichtungen und Institute

Das ZIM bietet ein zentrales Arbeitsplatzmanagement für Einrichtungen und Institute an. So werden bereits Mitarbeiter/innen-Arbeitsplätze verschiedener Bereiche zentral vom ZIM verwaltet.

Für Studierende

Für Studierende werden an beiden Standorten PC-Arbeitsplätze in öffentlichen PC-Pools und auf den Arbeitsflächen in der UB zur Verfügung gestellt, die als virtuelle Desktops über VDI und ein Softwarecenter bereit gestellt werden.

Diese virtuellen Desktops können Studierende auch auf ihren eigenen Geräten, sowohl in der Uni als auch von extern, nutzen. So steht den Studierenden immer, unabhängig von ihrer Hardware, ein leistungsfähiger Rechner und ein umfangreiches Softwareangebot zur Verfügung.

Unser Angebot im Detail

Zentrales Arbeitsplatzmanagement durch dezentrale Administratoren/innen

Wir stellen Ihnen kostenlos ein Werkzeug zur Verfügung, dass eine/n von Ihnen benannte/n dezentrale/n Administrator/in in Ihrer Einrichtung in die Lage versetzt, die Arbeitsplatzrechner Ihrer Einrichtung zentral zu verwalten. Diese/r dezentrale Administrator/in wird von uns unterstützt.

Ihr Vorteil:

  • Wir betreiben die notwendige Infrastruktur.
  • Sie können über die/den dezentrale/n Administrator/in schnell auf Änderungswünsche Ihrer Mitarbeiter/innen reagieren.
  • Ihre Mitarbeiter/innen bekommen eine bedarfsgerechte, verfügbare und sichere Arbeitsumgebung angeboten. Sie müssen sich nicht um Software-Kompatibilität, Updates usw. kümmern.

Zentrales Arbeitsplatzmanagement durch das ZIM

Wir verwalten die Arbeitsplatzrechner Ihrer Mitarbeiter/innen zentral. Diese Form des zentralen Arbeitsplatzmanagement ist kostenpflichtig. Die Kosten richten sich nach Ihren Anforderungen. Bitte sprechen Sie uns einfach an.

Ihr Vorteil:

  • Wir betreiben die notwendige Infrastruktur.
  • Ihre Mitarbeiter/innen bekommen eine bedarfsgerechte, verfügbare und sichere Arbeitsumgebung angeboten. Sie müssen sich nicht um Software-Kompatibilität, Updates usw. kümmern.

Wenn sie Interesse an diesem Angebot haben, sollten sie das Gespräch mit uns suchen, damit wir die richtige Lösung für ihre Einrichtung finden können. Dazu wird eine Analyse Ihres Bedarfes und eine Beratung durchgeführt. Anschließend wird Ihnen ein Angebot zur technischen Umsetzung unterbreitet.

Bitte schicken Sie eine E-Mail an vdi.zim@uni-due.de Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung.

Technik

Für ein zentrales Arbeitsplatzmanagement stehen technisch verschiedene Mittel zur Verfügung. Z.B. kann über SCCM Software von Betriebssystemen bis zur Spezialsoftware auf Ihre Rechner gebracht werden, die automatisch immer aktuell gehalten wird.

Sie können aber auch virtuelle Desktops auf Ihren bestehenden Fat Clients oder auf Thin Clients nutzen. Diese virtuellen Desktops stehen Ihnen dann in immer gleicher Form auf verschiedenen Endgeräten zur Verfügung; auf Ihrem PC im Büro genauso wie unterwegs auf Ihrem Laptop.

Alle Systeme werden in das zentrale Active Directory aufgenommen. Die Daten liegen auf sicheren zentralen Speichern innerhalb der Universität.

Die Serversysteme im Hintergrund sind redundant ausgelegt, so dass eine hohe Ausfallsicherheit gewährleistet werden kann.

Weitere Informationen zur Technik finden Sie unter Arbeitsplatzmanagement-Technik.