Projekt nexus

Projekt nexus

Informationen zum Thema Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen

Um die Hochschulen bei der Weiterentwicklung der Studienprogramme und dem Ausbau der Studienqualität zu unterstützen, hat die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) mit Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) das Projekt "nexus - Übergänge gestalten, Studienerfolg verbessern“ gestartet.

Das Projekt setzt an den wichtigsten Stationen des sogenannten Student Life Cycle an. Dabei beschäftigt es sich mit der Gestaltung von Übergängen: Wie können Studierende mit unterschiedlichen Biografien und Hintergründen besser an den Hochschulen ankommen und erfolgreicher studieren? Wie können Studien- und Prüfungsleistungen, die in einer anderen Hochschule erworben wurden, transparent anerkannt werden? Wie sollte ein wissenschaftliches Studium ausgestaltet sein, das die Absolventinnen und Absolventen auf dem Arbeitsmarkt erfolgreich sein lässt?

Weitere Informationen zum Projekt nexus finden Sie unter hrk-nexus.de/