Prüfungswesen - FAQs

Banner

Häufig gestellte Fragen

Lage

Prüfung

DuE Campus - Online Anmeldung zu Prüfungen

Nachteilsausgleich

Anerkennung von Prüfungsleistungen

 

Lage

Wie lautet die Adresse des Bereichs Prüfungswesen?
Adressdaten finden Sie auf der Homepage des Bereichs Prüfungswesens

Wie versende ich mein Attest an den Bereich Prüfungswesen?
Die Adresse für die Einsendung Ihres Attestes per Post entnehmen Sie bitte der Homepage des Bereichs Prüfungswesen

Atteste können während der Sprechzeiten im Bereich Prüfungswesen vorgelegt werden, dann wird der Rücktritt umgehend verbucht und Sie erhalten das Original-Attest für Ihre Unterlagen wieder zurück.

Außerhalb der Sprechzeiten kann das Attest an Campus Duisburg in den Briefkasten im SG-Gebäude (direkt unter dem Aufrufsystem des Bereichs Prüfungswesen) oder in den Nachtbriefkasten vor dem Gebäude LG (Forsthausweg 2, 47057 Duisburg) eingeworfen werden. Am Campus Essen nutzen Sie bitte die Briefkästen der jeweiligen Sachbearbeiter im Gebäude V15 R00.

Prüfung

Wo finde ich meine Prüfungsinformationen?
Informationen finden Sie auf der Homepage des Bereichs Prüfungswesen unter dem jeweiligen Studiengang

Bis wann stehen Tag, Uhrzeit, Ort und Raumaufteilung verbindlich fest?
endgültige Raum- und Zeitangaben zu den Prüfungen stehen nach Ablauf der Rücktrittsfrist fest

Wie gehe ich bei einer Prüfungsterminüberschneidung vor?
Die Zuständigkeit liegt hier bei dem jeweiligen Vorsitzenden des Prüfungsausschusses des betreffenden Studienganges.

Wann findet die Prüfungsanmeldung statt?
Die Anmeldung  zu den Prüfungen findet immer innerhalb des festgelegten Anmeldezeitraumes statt. Es ist geplant, dass der Anmeldezeitraum einheitlich immer in der 5. und 6. Vorlesungswoche liegt (gezählt wird ab der ersten vollständigen Woche im Semester)

Wie gehe ich bei Problemen mit der Prüfungsanmeldung vor?
Bei technischen Problemen mit der online Prüfungsanmeldung  wenden Sie Ihre Anfrage an die Hotline ZIM. Ansonsten wenden Sie sich unverzüglich per Email an den zuständigen Sachbearbeiter im Bereich Prüfungswesen.

Wie lautet die Frist zur Abmeldung von Klausuren?
Die Frist zur Abmeldung von Prüfungen beträgt entweder 8 oder 14 Tage. Den richtigen Zeitraum entnehmen Sie  bitte der Prüfungsordnung Ihres Studienganges.

Was tue ich, wenn ich für eine Klausur angemeldet, aber krank bin?
Wenn Sie nach Ablauf der Abmeldefrist aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage sind an einer Prüfung teilzunehmen, müssen Sie innerhalb von drei Werktagen nach der Klausur ein Attest (im Original), das die Prüfungsunfähigkeit bestätigt, beim Bereich Prüfungswesen einreichen. Der Eingangsstempel der Universität zählt als Eingang. Das Wochenende zählt bei der Frist nicht.

Wo findet die Einsicht zu der Klausur statt?
Informationen zu den Einsichtnahmen der einzelnen Prüfungen erfahren Sie auf den Seiten der jeweiligen Lehrstühle.

Wie erfahre ich meine Note, wenn mein Studiengang nicht in POS abgebildet ist?
Wenn ein Studiengang noch nicht im QIS zur Verfügung steht, werden die Noten der Prüfungen auf der Seite des jeweiligen Studienganges unter der Rubrik Prüfungsergebnisse veröffentlicht.

DuE Campus - Online Anmeldung zu Prüfungen

Wer ist der Ansprechpartner für technische Probleme mit DuE Campus?
Die Hotline des ZIM.

Wie gehe ich vor, wenn die eingetragene Note in DuE Campus ungleich der aus der vorläufigen Notenliste ist?
Wenden Sie sich an die/den zuständige/n Sachbearbeiter/in des Bereichs Prüfungswesen.


Wie gehe ich vor, wenn die Eintragung der Note in DuE Campus im Bereich Prüfungswesen unverhältnismäßig lange zu dauern scheint?
Wenden Sie sich an die/den zuständige/n Sachbearbeiter/in des Bereichs Prüfungswesen.

Nachteilsausgleich

Studieren mit Beeinträchtigung – Was bedeutet dies und wie kann ich einen Antrag auf Nachteilsausgleich stellen?

Nähere Informationen hierzu finden Sie auf der Homepage des Inklusions- und Behindertenportal der UDE.

Grundsätzlich gilt, dass gemäß Hochschulgesetz die besonderen Bedürfnisse Studierender

  • mit Behinderung oder chronischer Erkrankung
  • mit Verantwortung für nahe Angehörige mit Pflege- oder Unterstützungsbedarf
  • mit Kindern

entsprechend mit angemessenen Vorkehrungen zu berücksichtigen sind.

Ein Antrag auf individuellen und angemessenen Nachteilsausgleich muss rechtzeitig, d.h. bei Prüfungsanmeldung in der 5. bis 6. Vorlesungswoche, beim Prüfungswesen/Prüfungsausschuss – Vorsitzenden gestellt werden. Grundsätzlich reicht ein formloser schriftlicher Antrag für den Nachteilsausgleich zu den betreffenden Prüfungsleistungen aus. Es müssen keine Diagnosen nach der International Classification of Disease (ICD-10) offenbart werden.

Der Prüfungsausschuss hat hier jedoch einen Ermessensspielraum, sodass er individuelle und angemessene gleichwertige Leistungen in modifizierter Form und Zeit gewähren kann.

Anerkennung von Prüfungsleistungen

Wie stelle ich einen Antrag auf Anerkennung meiner Prüfungsleistungen?

 

Bitte informieren Sie sich über das Verfahren zur Anerkennung von Prüfungsleistungen unter folgendem Link.