10. Essener Baufilmtag (2011)

Aufgrund des großen Interesses an den vergangenen neun Essener Baufilmtagen, bei denen jeweils mehr als 600 Zuschauer begrüßt werden konnten, veranstaltete das Institut für Baubetrieb und Baumanagement (IBB) in Zusammenarbeit mit dem Ruhrländische Architekten und Ingenieurverein (RAIV) in Verbindung mit dem Verein Deutscher Ingenieure (VDI) an der Universität Duisburg-Essen den

 

 

10. Essener Baufilmtag
am Dienstag, den 14.06.11 ab 14.00 Uhr
im Audimax der Universität Duisburg - Essen, Campus Essen
Segerothstraße/Grillostraße

Wegen der aktuellen Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt, wo allein in Deutschland in den nächsten Jahren pro Jahr etwa 3.000 Bauingenieure fehlen sollen, steht die diesjährige Veranstaltung unter dem Motto "Nachwuchs finden - Nachwuchs binden". Zusätzlich zur bereits etablierten Firmenkontaktbörse, bei der in der Vergangenheit immer wieder namhafte Unternehmen aus der Bauwirtschaft mit ihren Ständen zu Gast waren, werden dieses Jahr zusätzlich Kurzbeiträge aus der Praxis präsentiert.

Im ersten Teil des Essener Baufilmtags sehen Sie daher folgende Beiträge:

  • Bilfinger Berger "Bilfinger Berger SE - Unternehmenspräsentation - Bilfinger Berger als Arbeitgeber", Referent: Herr Schulze, Geschäftsleitung Link
  • EUROVIA "Unternehmenspräsentation EUROVIA", Referent: Uwe Ausmeier, Niederlassungsleiter EUROVIA Teerbau, NL Bottrop Link
  • Torkret "Bauen im Bestand - Was erwartet einen Bauleiter?", Referent: Dr. Christoph Hankers, Vorstand Torkret AG Link

Desweiteren werden wieder professionelle Filme über die folgenden interessanten Bauvorhaben gezeigt:

  • Trafostation Alpha Ventus - Der erste deutsche Offshore-Windpark Link
  • Naga Hammadi Staudamm - Wasser- und Stromversorgung für Oberägypten Link
  • Ferrari World Abu Dhabi - Der weltgrößte Indoor-Erlebnispark Link