Lehrangebot Master

Der Bedarf an Ingenieuren mit qualifizierten Managementkompetenzen ist in den letzten Jahren stark angestiegen. Projektorientiertes Arbeiten und Projektmanagement sind dabei zentrale Kernkompetenzen für eine erfolgreiche Unternehmensführung.

Das vollkommen neu ausgerichtete Master-Programm des IBB vermittelt diese Schlüsselqualifikationen auf höchstem Niveau und bietet den Absolventen neue Perspektiven als Führungskraft in der projektorientierten Industrie. Unabhängig vom hochkarätigen international geprägten Ausbildungsprogramm gibt das IBB den angehenden Projektmanagern bereits von Anbeginn des Studiums die Möglichkeit aktuelle Themen mit qualifizierten Persönlichkeiten aus der Industrie zu diskutieren.

So können die Studierenden ihre ersten Kontakte knüpfen und den Grundstein für ein erfolgreiches Netzwerk legen. Besonders auf der Ebene der immer wichtiger werdenden Soft Skills bekommen die Teilnehmer des Master-Programms eine hervorragende Möglichkeit sich im Umgang mit Fachingenieuren, Juristen, Geschäftsführern und Vorständen zu üben.

In persönlicher, offener Atmosphäre und unmittelbarer Nähe zum Institut werden die Studierenden durch die erfahrenen Mitarbeiter persönlich betreut, welche mit ihrem aktuellen Fachwissen direkt aus der Praxis die angehenden Ingenieure auf ihre anspruchsvollen Aufgaben vorbereiten.

Zu Gunsten einer individuellen Betreuung wird vorwiegend in kleinen effizienten Gruppen gelehrt. Mit aktven Lehr- und Lernmethoden werden die Inhalte mit den Teilnehmern gemeinsam erarbeitet. Dabei wird jedem Teilnehmer die Möglichkeit gegeben sich in den verschiedenen Präsentationstechniken sowohl auf technischer als auch auf sprachlich / rethorischer Ebene weiter zu qualifizieren.

 

Studienprogramm M.Sc.

Im 3-semetrige Studiengang mit dem Abschluss Master of Science (M.Sc.) sind je Semestern fünf Module zu belegen.Ein Teil behandelt die relevanten Managementfelder:
 
  • Projektmanagement
  • Bauunternehmensführung
  • Ausschreibung und Abrechnung von Bauwerken
  • Bauvertragsrecht
  • Investition und Finanzierung
  • Operatives Controlling
  • Immobilienmanagement

Ergänzt werden die o.g. Fächer durch einen breiten interdissziplinären Teil, bestehend aus den Themen:
 
  • Öffentliches Baurecht
  • Unternehmensplanspiel
  • Baubetriebliches Seminar
  • Produktion
  • Bauunternehmensführung
  • weitere Themen aus den Bereichen Massivbau, Stahlbau, Erd- und Tiefbau

Damit können neben der intensiven Managementausbildung auch Schwerpunkte in z.B. konstruktiven Fächern ausgebildet werden.Das Master-Programm schließt mit einer Abschlussarbeit (Master-Thesis) ab.