Kontaktdaten

Raum: S06 S04 A37
Telefon: +49 201 183 2758
E-Mail: marina.vukoman@uni-due.de

Arbeitsschwerpunkte

Qualitative Methoden der empirischen Sozialforschung, Deutungsmuster(-analyse), Soziale Altenarbeit, Soziale Gerontologie, Pflege-, Quartiers- und Netzwerkforschung  

Lebenslauf

seit 08/2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-geförderten Projekt „Deutungsmuster von Arbeitslosigkeit“ an der Universität Duisburg-Essen, Institut für Soziale Arbeit und Sozialpolitik

seit 03/2019: Lehrbeauftragte an der Hochschule Düsseldorf, FB Sozial- und Kulturwissenschaften

seit 09/2017: Promovendin an der Universität Duisburg-Essen in Kooperation mit der Fachhochschule Dortmund

11/2014 - 04/2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin in den Projekten „QuartiersNETZ“ und „Pflege im Quartier“ an der Fachhochschule Dortmund, FB Angewandte Sozialwissenschaften

01/2015 - 07/2016: Sozialarbeiterin im Quartiersmanagement, Generationennetz Gelsenkirchen e.V.

06/2010 - 10/2014: Wissenschaftliche Hilfskraft und -Mitarbeiterin in den Projekten „Öffnung des Wohnquartiers für das Alter“ und „Männer zwischen Erwerbstätigkeit und Pflege“ an der Technischen Hochschule Köln, Institut für Angewandtes Management und Organisation in der Sozialen Arbeit

09/2005 - 01/2014: Studium der Sozialen Arbeit (Abschlüsse: Diplom und M.A.) an der Katholischen Hochschule NRW, Köln

Fuktionen und Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG)
  • Arbeitskreis „Kritische Gerontologie“ der DGGG
  • Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA)
  • Fachgruppe „Soziale Arbeit in Kontexten des Alter(n)s“ der DGSA
  • GI NRW, Fachgruppe Soziales und Gesundheit (Stellv. Sprecherin der Promovierenden)

Publikationen

Vukoman, M./Heming A.-C. (i.E.): Political Economy of Aging, In: Aner, K./Schroeter, K. (Hrsg.): Kritische Gerontologie – Eine (theorie- und anwendungsorientierte) Einführung. Stuttgart: W. Kohlhammer.

Vukoman, M./Rüßler, H. (2019): (Ehe)Partnerschaft im Kontext der Pflegebedürftigkeit. In: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie. Online

Leitner, S./Vukoman, M. (2019): Altenarbeit als sozialraumbezogenes Handlungsfeld, In: Kessl, F./Reutlinger, C. (Hrsg.): Handbuch Sozialraum, 2. Auflage, Wiesbaden: Springer VS, S. 599-615.

Grates, M. G./Heming, A.-C./Vukoman, M./Schabsky, P./Sorgalla, J. (2019): New Perspectives on User Participation in Technology Design Processes: An Interdisciplinary Approach, In: The Gerontologist, September 2018. Doi:10.1093/geront/gny112.

Vukoman, M./Heming, A.-C. (2018): Menschenrechte als Bezugsrahmen für die Soziale Arbeit mit älteren Menschen, In: Spatscheck, C./Steckelberg, C. (Hrsg.): Menschenrechte und Soziale Arbeit – Konzeptionelle Grundlagen, Gestaltungsfelder und Umsetzung einer Realutopie. Leverkusen: Verlag Barbara Budrich, S. 269-282.

Vukoman, M./Krön, A. (2017): Entwicklung und Analyse von Akteursnetzwerken im Quartier, In: Schubert, H./Spieckermann, H. (Hrsg): Sozialraum und Netzwerke. Perspektiven in der Governance-Ära. Köln: Verlag Sozial • Raum • Management, S. 133-140.

Auth, D./Brüker, D./Dierkes, M./Leiber, S./Leitner, S./Vukoman, M. (2015): Wenn Mitarbeiter Angehörige pflegen: Betriebliche Wege zum Erfolg. Ergebnisse des Projekts „Männer zwischen Erwerbstätigkeit und Pflege“ (MÄNNEP), Hans-Böckler-Stiftung, April 2015.

Leitner, S./Vukoman, M. (2015): Zeit, Geld, Infrastruktur? Vereinbarkeitspolitik für pflegende Angehörige. In: GENDER Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft, Jg. 7, 2015, Nr.1, S. 97-112.

Schubert, H./Vukoman, M. (2014): Lebensweltliche Kontaktpunkte im Sozialraum als informelle Infrastruktur der Altenhilfe. In: Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit, Jg. 65, 2014, Nr. 4, S. 284-294.

Schubert, H./Leitner, S./Veil, K./Vukoman, M. (2014): Öffnung des Wohnquartiers für das Alter. Entwicklung einer kommunikativen Informationsinfrastruktur zur Überbrückung struktureller Löcher im Sozialraum. Köln: Verlag Sozial • Raum • Management.

Vukoman, M. (2013): Aktives Altern auf allen Ebenen – Europa, Deutschland und die Kommunen, In: Noack, M./Veil, K. (Hrsg.): Aktiv Altern im Sozialraum. Grundlagen – Positionen – Anwendungen. Köln: Verlag Sozial • Raum • Management, S. 65-92.

Schubert, H./Veil, K./Vukoman, M. (2013): Überbrücken struktureller Löcher zwischen der älteren Bevölkerung und sozialer Infrastruktur im Sozialraum, In: Noack, M./Veil, K. (Hrsg.): Aktiv Altern im Sozialraum. Grundlagen – Positionen – Anwendungen. Köln: Verlag Sozial • Raum • Management, S.317-352.

Vorträge

„Ich würde gerne ein bisschen freier sein wollen” - Ältere pflegende (Ehe-)Partner*innen zwischen Autonomiesicherung und Selbstaufgabe“ Vortrag bei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie „Vielfalt des Alterns“, 6.-8. September 2018, Köln [mit Schönberger, F. & Walter, C.].

„Teilnehmende Beobachtung im Feld der partizipativen Quartiersentwicklung“ Ringvorlesung an der Hochschule Düsseldorf „Forschungsprojekte und Forschungsmethoden der Sozialen Arbeit“, Wintersemester 2018/19, 28. November 2017, Düsseldorf.

„Alter(n) und Menschenrechte – Diskriminierung und Teilhabe im Alter“ Vortrag bei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit „Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession“, 28./29. April 2017, Berlin [mit Kotschate, A.-C.].

„Inter- und Transdisziplinarität in der Entwicklung einer digitalen Quartiersplattform“ Vortrag bei der Fachtagung „Quartier als Problemraum? Quartier als Perspektive!“, 30./31. März 2017, Bochum [mit Grates, M. & Sorgalla, J.].

„Netzwerkforschung in der partizipativen Quartiersentwicklung: Eine qualitative Analyse von Netzwerkkarten“ Vortrag bei der Fachtagung der Schader Stiftung „Stand der Netzwerkforschung“, 5./6. Dezember 2016, Darmstadt [mit Krön, A. & Rüßler, H.].

„Ältere als Ko-Produzenten der Quartiersentwicklung. Gelingensbedingungen sozialräumlicher Partizipationsprozesse“ Vortrag bei der Frühjahrstagung der Sektion Alter(n) und Gesellschaft der Deutschen Gesellschaft für Soziologie „Altern in Räumen – Räume des Alterns. Soziale Ungleichheiten und Intersektionalitäten“, 11./12. März 2016, Dortmund [mit Rüßler, H. & Heite, E.].

„QuartiersNETZ: Herausforderungen und Lernprozesse partizipativer Quartiersentwicklung“ Vortrag bei der Jahrestagung der Sektionen III und IV der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie „Lebensorte. Raum als Kontext des Alterns“, 17./18. September 2015, Mannheim [mit Heite, E.; Rüßler, H. und Kotschate, A.-C.].

„Sozialraumbezogene Netzwerkforschung in der Altenhilfe“ Vortrag bei der Frühjahrstagung Netzwerkforschung der Sektion Soziologische Netzwerkforschung der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, 25./26. Mai 2012, Frankfurt [mit Veil, K.].