Foto: UDE
Foto: UDE

Meldung des Tages

Uni-App bündelt (mobile) Angebote

Die UDE holt ihre Studierenden, MitarbeiterInnen und Gäste jetzt genau da ab, wo sie mit ihren Smartphones sowieso meistens sind: unterwegs. „myUDE“ heißt die Campus-App der Hochschule, die am 15. Oktober als Programm für iOS- und Android-Geräte sowie als Web-App startet.

http://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=7717

1. Hochschulpolitik & Senat

Hochschulkooperation neuen Typs

Gemeinsame Promotionskollegs, Zusammenarbeit in der Lehrerbildung, übergreifende Projektanträge in Forschung und Lehre: Gründe gibt es viele für eine engere Zusammenarbeit zwischen Hochschulen. Neue Wege beschreitet jetzt die UDE zusammen mit vier Fachhochschulen des westlichen Ruhrgebiets und des Niederrheins.

http://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=7705

 

Gemeinsam mit der FH Dortmund: Medizinische Informatik

Zusammen mit der FH Dortmund wird die UDE künftig Studierende in einem gemeinsamen Masterstudiengang Medizinische Informatik ausbilden. Die beiden Hochschulen ermöglichen damit eine landesweit einzigartige Kompetenzbündelung.

http://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=7708

 

UAMR kooperiert mit brasilianischer Forschungsgemeinschaft

Erstmals hat die brasilianische Partnerorganisation der DFG, der Nationalrat für Forschung, wissenschaftliche Entwicklung und Technologie (CNPq) eine Kooperation mit einem deutschen Universitätsverbund, der Universitätsallianz Metropole Ruhr (UAMR), vereinbart. Im Beisein von Bundesbildungsministerin Annette Schavan wurde der Vertrag unterzeichnet.

http://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=7719


Aus dem Senat vom 5. Oktober

Bewährtes bleibt: Auf der konstituierenden Sitzung des neuen UDE-Senats wurde der bisherige Amtsinhaber, Philosophieprofessor Thomas Spitzley, einstimmig zum Vorsitzenden wiedergewählt. Sein Stellvertreter ist Hochfrequenztechnikexperte Prof. Klaus Solbach. Mehr zur Sitzung in der Zusammenfassung:

http://www.uni-due.de/de/campusaktuell.php?id=3208

2. Forschung

Krebsauslösendes Gen entdeckt

Das Neuroblastom ist ein Tumor, dessen Zellen im unreifen Stadium verblieben sind. Er ist bei kindlichen Krebspatienten sehr verbreitet und oft tödlich. Erstmals ist es jetzt einer internationalen Forschergruppe an der UDE gelungen, die krebsauslösende Wirkung eines bestimmten Gens aufzuklären.

http://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=7714

 

Monoklonale Antikörper: Erfolgreicher Brückenschlag

Eine Forschergruppe im Institut für Anatomie am Universitätsklinikum entwickelte zwei neue immunologisch aktive Proteine (monoklonale Antikörper). Sie interagieren mit neuartigen Bindungsstellen an einem Biomarker. Wichtig ist das z.B. für die Antikörpertherapie bei Krebspatienten. Jetzt gibt es einen Lizenzvertrag zur Vermarktung.

http://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=7715

 

Silber und Bakterien: Interview klärt vertiefende Fragen

Silber wird als Bakterienkiller überschätzt: Diese Nachricht über die Wirkung von Silberionen auf menschliche Zellen (s. "Das überschätzte Edelmetall") hat weitere Fragen aufgeworfen. Deshalb gehen Prof. Stephan Barcikowski (CENIDE) und Prof. Meike Stiesch (Medizinische Hochschule Hannover) in einem Interview nun auf die am häufigsten gestellten ein.

http://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=7699

 

Fachbuch zu Nanopartikeln aus der Gasphase

Wie kann man Nanopartikel aus Gasen herstellen und verarbeiten? Und über welche besonderen Eigenschaften verfügen sie? Mehr als zwölf Jahre haben sich WissenschaftlerInnen im Sonderforschungsbereich 445 u.a. mit diesen Fragen befasst. Ihre Erkenntnisse erscheinen jetzt als Buch im Springer-Verlag.

http://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=7697

3. Studium & Lehre

Infotag: Karriere in der Arzneimittelbranche

Das Masterstudium Pharmaceutical Medicine ist begehrt, denn es qualifiziert für anspruchsvolle Jobs in Forschungsinstituten, bei Zulassungsbehörden und im Gesundheitswesen. Wie das berufsbegleitende Angebot aufgebaut ist, wird am 13. Oktober bei einem Infotag erläutert.

http://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=7703

 

Frühstudium: Wie immer, viele Einser

Von wegen Schulstress: 73 Schüler haben im vergangenen Sommersemester am Frühstudium teilgenommen – und teilweise super Noten erhalten. In einer Feierstunde überreichte ihnen Prorektor Prof. Franz Bosbach ihre Zertifikate.

http://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=7711

 

Training für angehende Lehrkräfte

Eine Lehrkraft muss fachlich kompetent sein und Wissen anschaulich vermitteln können. Doch das ist nicht alles, was gute LehrerInnen im schulischen Alltag brauchen: Stimmbildung, der Umgang mit Störenfrieden und die Rolle als KlassenleiterIn stehen deshalb u.a. beim Basic und Advanced Training des Zentrums für Lehrerbildung (ZLB) auf dem Programm. Ab dem 22. Oktober können Interessierte sich anmelden und auch eigene Workshop-Vorschläge einbringen.

http://zlb.uni-due.de/buat/

 

Aktionstag: Soziale Berufe sind auch etwas für Jungs

Soziales ist Frauensache?! Mitnichten. Wie spannend die Studiengänge "Soziale Arbeit" und "Erziehungswissenschaft" sind, zeigt die Uni bei einem Jungen-Aktionstag am 18. Oktober. Anmeldeschluss ist der 10. Oktober.

http://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=7712

 

Erst probieren, dann studieren

Schon einmal Uniluft schnuppern, das können SchülerInnen der Klassen 10 bis 13 in speziell für sie zugeschnittenen Veranstaltungen. Nach den Herbstferien nachmittags und samstags bietet die UDE in etlichen Fächern ein Probestudium an. Es sind noch Plätze frei.

http://www.uni-due.de/abz/studieninteressierte/probestudium.shtml

 

Aus der Studierendenschaft


Referat für behinderte und chronisch kranke Studierende

Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) bereitet derzeit die Gründung eines Referates für "Behinderte und chronisch kranke Studierende der UDE" (BckS) vor. Demnächst wird es eine Vollversammlung zu diesem Thema geben. Wer mitarbeiten möchte, kann sich noch für die Posten der ReferentenInnen bewerben.

http://www.asta-due.de/newsdetailseite/article/vollversammlung-und-zukunft-der-bcks-ude.html

4. Gästebuch / UDE international

Nobelpreisträger Wüthrich beim Dienstagsseminar

Hoher Besuch beim Dienstagsseminar der Medizinischen Fakultät: Am 16. Oktober, 12.15 Uhr, spricht Nobelpreisträger Prof. Kurt Wüthrich von der ETH Zürich über „Structural Genomics – Exploring the Genomic Protein Universe“. Ort: Der Hörsaal des Operativen Zentrums II, Uniklinikum Essen. Der Vortrag ist Teil des Mentoring-Programms "Mentoring by Nobel Laureates" in Essen.

http://www.uni-due.de/med/forschung/veranstaltungen/dienstagsseminar.shtml

 

Innovative Internet-Technologie

Einfacher, schneller, mobiler und sicherer – so soll es sein, das Internet der Zukunft. Im EU-Projekt FI-WARE arbeiten daran auch ForscherInnen des paluno-Instituts. Eine erste Version neuer Technologien wird gerade getestet.

http://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=7700

5. Zur Person

Studierende siegen beim Logistic Masters

Beim größten deutschen Wissenstest für Logistikstudierende haben mit Daniel Melzow und Fabian Lang UDE-Studierende die ersten beiden Plätze unter sich ausgemacht. Ingesamt nahmen 1.000 NachwuchslogistikerInnen aus ganz Deutschland am Wettbewerb teil.

http://www.verkehrsrundschau.de/logistik-masters-2012-student-aus-duisburg-essen-siegt-1169732.html

 

Rave-Forschungspreis für Jan Kruse

Muttersprache + zwei Fremdsprachen sollten europäische BürgerInnen künftig beherrschen, das ist zumindest das erklärte Bildungsziel der EU. Mit diesem „Barcelona-Prinzip“ befasste sich Dr. Jan Kruse in seiner Dissertation und wird dafür mit dem renommierten Rave-Forschungspreis Auswärtige Kulturpolitik des Instituts für Auslandsbeziehungen in Stuttgart ausgezeichnet.

http://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=7707

 

Jürgen Wasem erhält Fritz-Lickint-Medaille

Für seine Forschung im Bereich der direkten und indirekten Kosten des Rauchens wurde Prof. Jürgen Wasem jetzt mit der Fritz-Linckint-Medaille ausgezeichnet. Die Ehrung der Deutschen Gesellschaft für Nikotin- und Tabakforschung e.V. (DGNTF) erhielt er beim Deutschen Suchtkongress in Berlin.

http://www.dgntf.com/fritz-lickint-medaille/index.html

 

Dritter Platz in der "Stadt der Zukunft"

Eine baumgesäumte Promenade, Gastronomie und Einzelhandel, eine bessere Anbindung des Vorplatzes durch Fuß- und Radwege: Mit diesem Konzept holten die Bauingenieure in spe Omar Al-Dolymy, Karol Görner und Kaveh Hekmat den dritten Platz im Wettbewerb "Stadt der Zukunft". Bei dem vom Verein Beratender Ingenieure (VBI) ausgelobten Wettstreit waren Entwürfe gefragt, die den Kölner Südbahnhof städtebaulich attraktiver machen.

http://www.vbi.de/presse/news/vbi-zeichnet-preistraeger-im-studentenwettbewerb-aus/

 

Nachruf: Dr. Ulrich Pflugk

Im Alter von 82 Jahren verstarb jetzt Dr. Ulrich Pflugk. Er war langjähriger Leiter der Universitätsbibliothek Duisburg, die er ab 1972 zunächst als neugegründete Bibliothek der Gesamthochschule Duisburg aufbaute.

http://www.uni-due.de/de/campusaktuell.php?id=3188

 

Weitere Personalmeldungen
Diese und weitere Personalmeldungen finden Sie auf unserer Übersichtsseite
http://www.uni-due.de/de/campusaktuell/zur_person.php

6. Allgemeine Informationen

Öfter von Campus zu Campus

Im Stundentakt zwischen den Campi: Ab dem 15. Oktober verkehrt ein weiterer Pendelbus. Er wird also öfter fahren als bislang. Außerdem gibt es zwei neue Haltestellen in Essen – an der Altendorferstraße und am Viehofer Platz.

http://www.uni-due.de/verwaltung/pendelbus.php

 

Karrieretag hilft Zukunft planen

Was passt zu mir – Großkonzern oder Mittelstand? Wo gibt es die besten Aufstiegschancen? Es sind u.a. solche Fragen, die ein Karrieretag am 29. Oktober klärt. Unter dem Motto "Ein gemeinsamer Weg in die Zukunft" gibt es am Duisburger Campus Tipps für Studierende und Absolventen der Fachbereiche Ingenieurwesen, Betriebswirtschaft und Physik.

http://www.uni-due.de/abz/karriereperspektiven.shtml

 

e|startLAB unterstützt bei Unternehmensgründung

Prototypen und adäquate Mittel, um mit einem Unternehmen im Internet Geld zu verdienen entwickelt das e|startLAB des startUP-Büros des Fakultät für Wirtschaftwissenschaften. Ab dem 25. Oktober können TeilnehmerInnen immer donnerstags ab 17 Uhr am Campus Essen ihre Ideen auf den Prüfstand stellen. Anmeldung bis 19. Oktober möglich.

http://www.startup.wiwi.uni-due.de/angebote/estartlab/

 

Ideencheck für Internet-Geschäftsmodelle

Und noch einmal geht es um Ideen, wie man im Internet Geld verdienen kann. Wer wissen will, ob die auch wirklich funktionieren, dem bietet das startUP-Büro der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften am 18. Oktober von 10 bis 18 Uhr am Campus Essen einen Ideencheck an. Anmeldeschluss: 10. Oktober.

http://www.startup.wiwi.uni-due.de/angebote/ideencheck/

 

Mehr Raum für Gruppen

Gruppen-Arbeiten wird die Unibibliothek (UB) künftig noch mehr NutzerInnen der Fachbibliothek LK, Campus Duisburg, ermöglichen: Pünktlich zum Semesterstart wurde die große Lesezone in der ersten Etage zum Arbeitsbereich für Lerngruppen mit zusätzlichen Plätzen. Der frühere Gruppenraum im zweiten Stock ist ab sofort für allein Arbeitende reserviert.

 

UB am Wochenende länger auf

Die BenutzerInnenumfrage des letzten Wintersemesters machte es deutlich: Viele wünschen sich längere Öffnungszeiten. Die UB hat reagiert: Die Fachbibliotheken LK (Campus Duisburg) und GW/GSW (Campus Essen) sind ab sofort samstags und sonntags von 10 bis 20 Uhr offen, MNT (Campus Essen) samstags von 10 bis 20 Uhr.

http://www.uni-due.de/ub/

 

SängerInnen gesucht

Ein Blick in die Supermarktregale mit Lebkuchen und Co. macht deutlich: In gut zwei Monaten ist Weihnachten. Wer immer schon einmal das berühmte Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach mitsingen wollte, kann das beim UDE-Chorprojekt tun. Ab sofort laufen dafür die Proben: immer donnerstags von 19.30 bis 21.30 Uhr im Kammermusiksaal LC 126, Campus Duisburg.

http://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=7713

 

Didaktische Perspektiven

Auf die Suche nach didaktischen Perspektiven machten sich Fremdsprachenlehrende aus allen Bereichen bei einem Kongress des Gesamtverbandes Moderne Fremdsprachen (GMF) an der UDE. 830 TeilnehmerInnen verfolgten Vorträge und beteiligten sich an Workshops und Diskussionsforen.

http://www.uni-due.de/GMF2012/GMF.shtml

 

Fachtagung für WirtschaftsprüferInnen

"Unternehmensberichterstattung und Prüfung im Umbruch – Eine Standortbestimmung" nimmt am 7. November eine Tagung im Gerhard-Mercator-Haus, Campus Duisburg, vor. Sie wird vom mercator business network – Dialog für Wissenschaft und Wirtschaft e.V. des Lehrstuhls für Rechnungswesen, Wirtschaftsprüfung und Controlling angeboten. Anmeldefrist: 24. Oktober. Für UDE-Angehörige ist die Teilnahme kostenlos.

http://www.mercator-business-network.de/

 

Nano-Schülerlabor nominiert

Mit viel Engagement und frischen Ideen SchülerInnen für Naturwissenschaften und Technik begeistern – das wird beim Wettbewerb "Schule trifft Wissenschaft" der Robert Bosch-Stiftung prämiert. Das Nano-Schülerlabor der UDE ist zusammen mit dem Luise-von-Duesberg-Gymnasium Kempe für diesen Preis nominiert. Die Entscheidung fällt am 5. Dezember.

http://www.uni-due.de/cenide/news_one.php?id=703

8. Tipps & Termine

Von Fandango und Familiennamen: Uni-Colleg startet

Von erotischen spanischen Tänzen wie dem Fandango über das Immunsystem bis hin zu Familiennamen an Rhein und Ruhr: Ab dem 24. Oktober bietet das Uni-Colleg wieder jeweils mittwochs um 19.30 Uhr im Hörsaal MD 162, Campus Duisburg,  verständliche Vorträge und praktische Vorführungen für alle Interessierte.

http://www.uni-due.de/imperia/md/content/webredaktion/2012/uni_colleg_wise1213.pdf

 

Herausforderung Metropole

Mit einer Einführung setzt der Profilschwerpunkt "Urbane Systeme" nach einem Semester Pause die Ringvorlesung "Herausforderung Metropole" fort. Termine: mittwochs, 18.15 Uhr, Raum R11 T00 D01, Campus Essen.

http://www.uni-due.de/urbane-systeme/us_ringvorlesung.shtml

 

Medizinisch-philosophisches Seminar geht weiter

Es geht weiter:  Prof. Manfred Blank spricht über die "Wirkweise und Wirkorte von exogenen und endogenen Drogen". Damit wird am 16. Oktober das Medizinisch-philosophische Seminar fortgeführt. Immer dienstags ab 18.15 Uhr geht es um "Wohlfühlen – Ökonomie in der Medizin". Ort: Hörsaal I, Institutsgruppe 1, Virchowstraße 171, Uniklinikum Essen.

http://www.uniklinik-essen.de/aktuelles/veranstaltungen1/veranstaltungen-offen0/?tx_avakeventmanager_pi1[test]=test&tx_avakeventmanager_pi1[showUid]=72

 

Arbeitsmarktpolitik, die aktiviert

Um "Arbeitsmarkt und Soziale Arbeit" dreht sich eine Ringvorlesung der Bildungswissenschaften. Alle 14 Tage jeweils donnerstags von 18 bis 20 Uhr treten die ForscherInnen ans Pult. Den Anfang macht Prof. Fabian Kessl. Thema: "Aktivierende Arbeitsmarktpolitik – Das politische Programm eines neuen Menschen".

http://www.uni-due.de/imperia/md/content/webredaktion/2012/rvl_arbeitsmarkt-soziale-arbeit__2012-13_.pdf

 

Bildung über die Lebenszeit

Mit einem Überblick über Thema und Struktur der Ringvorlesung "Bildung über die Lebenszeit" startet die Einführung in den Studiengang Erwachsenenbildung/Weiterbildung am 15. Oktober ins neue Semester. Die Vorträge finden montags von 10 bis 12 Uhr in S05 T00 B83 (Campus Essen) statt.

http://www.uni-due.de/imperia/md/content/dokumente/campusaktuell/bildung_lebenszeit.pdf

 

Moerser Uniwochen: China im Fokus

Mit einem Vortrag über Anspruch und Wirklichkeit im Projekt der chinesischen Elektromobilität von UDE-Prof. Markus Taube starten die 25. Universitätswochen Moers mit einem China-Schwerpunkt. Sie werden von dem Förderverein Ingenieurwissenschaften Universität Duisburg-Essen und der Sparkasse Niederrhein veranstaltet. Termin des Vortrags: 18. Oktober, 20 Uhr, Ort: Sparkassen-Hauptstelle (Ostring 4-5, 47441 Moers).

https://www.sparkasse-am-niederrhein.de/module/ueber_uns/termine_events/details/detail.php?termin=65&IFLBSERVERID=IF@@043@@IF


Kostenloses Kino für Erstsemester

Zum Beginn des Wintersemesters zeigt das ehemalige Duisburger Unikino Elbfilm, jetzt Hörsaalkino 47, ein Doublefeature "New Kids". Erstsemester können sich ihn am 18. Oktober um 18 Uhr im Raum MC 122 kostenlos ansehen.

 

Semestereinstiegsparty

Regional, saisonal, kongenial – mit diesem Motto startet das Kulturreferat des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) ins neue Semester und lädt zur Party in die Essener Weststadthalle. Beginn ist um 19 Uhr.

http://www.coolibri.de/redaktion/party/1012/lets-go-uni.html

 

WiWi-Erstsemesterparty

Mit einer Party begrüßt die Fachschaft der Wirtschaftswissenschaften am 12. Oktober die Erstsemester im Hörsaalzentrum (Campus Essen). Beginn ist um 21 Uhr.

http://www.fachschaft5.de/

 

Kulinarischer Start ins Uni-Leben

Ein Vier-Gänge-Menü bei Kerzenschein als Start ins Uni-Leben: Das Studentenwerk Essen-Duisburg bietet das allen Erst- und Zweitsemestern der UDE. Geschlemmt wird in den Hauptmensen am 25. Oktober in Essen und am 8. November in Duisburg. Karten gibt es nur im Vorverkauf.

http://www.uni-due.de/imperia/md/content/webredaktion/2012/candlelight_dinner.pdf

 

Jiddische Musik jenseits von Klezmer

Ein Konzert mit jiddischer Musik jenseits der bekannten Klezmer-Pfade: Das Ensemble "DRAj" und das spanische Duo "Morisco fresco" treten am 23. Oktober im Studierendenzentrum "Die Brücke", Universitätsstraße 19, Campus Essen, auf. Beginn: 17 Uhr.

http://www.esg-essen.de/index.php?nav=pro&con=pro/programm&veranstaltungs_id=217

-------------------------------------------------

Die kleine Form
24. Oktober: Prof. Axel Lorke (Physik)
Die ganz kleine Form: Eigenschaften und Anwendungen von Nanostrukturen

13.15 Uhr, Bibliothekssaal, Campus Essen
http://www.uni-due.de/kleine-Form

Uni-Colleg
24. Oktober: Prof. Helmut C. Jacobs
Die spanischen Fandangos und Boleros – erotische Tänze aus Goyas Zeiten

19.30 Uhr, Raum MD 162, Campus Duisburg
http://www.uni-due.de/de/uni-colleg

Studium generale & Musik in der Uni
Das Kulturprogramm „Studium generale & Musik in der Uni“ bietet in jedem Semester ein interessantes und abwechslungsreiches Programm.
http://www.uni-due.de/de/event/studium_generale.php

Ringvorlesung „Arbeitsmarkt und Soziale Arbeit“
25. Oktober.2012: Prof. Fabian Kessl
Aktivierende Arbeitsmarktpolitik: Das politische Programm eines neuen Menschen

18 Uhr, Raum WST-A 02.04, Campus Essen
http://www.uni-due.de/imperia/md/content/webredaktion/2012/rvl_arbeitsmarkt-soziale-arbeit__2012-13_.pdf

Ringvorlesung „Bildung über die Lebenszeit“
15. Oktober: Prof. Anne Schlüter
Einführung in die Thematik und Struktur der Ringvorlesung
22. Oktober: Prof. Reinhold Weiß
Anerkennung und Anrechnung informeller Kompetenzen
als Beitrag zum Lebensbegleitenden Lernen

10 Uhr, Raum S05 T00 B83, Campus Essen
http://www.uni-due.de/imperia/md/content/dokumente/campusaktuell/bildung_lebenszeit.pdf

Ringvorlesung „Herausforderung Metropole“
17. Oktober: Prof. Martin Gurr, Prof. J. Alexander Schmidt
Introduction / Welcoming Masters Students
24. Oktober: Prof. Pedro Marrón
Smart Cities

18.15 Uhr, Raum R11 T00 D01, Campus Essen
http://www.uni-due.de/urbane-systeme/us_ringvorlesung.shtml

Literaturwissenschaftliches Kolloquium
24. Oktober: Dr. Johannes Lehmann
Den Anfang erzählen: Vom Verhältnis von Fallgeschichte und Vorgeschichte

18 Uhr, Raum R12 S03 H20
http://www.uni-due.de/literaturwissenschaft/veranstaltungen_kolloquium.shtml

Medizinisch-Philosophisches Seminar
16. Oktober: Prof. Manfred Blank
Wirkweise und Wirkorte von exogenen und endogenen Drogen
23. Oktober: Prof. Wolfgang Senf
Balance zwischen Anforderungen und Bewältigungen

18.15 Uhr, Hösaal I, Institutsgruppe 1, Virchowstraße 171, Uniklinikum Essen
http://www.uniklinik-essen.de/aktuelles/veranstaltungen1/veranstaltungen-offen0/?tx_avakeventmanager_pi1[test]=test&tx_avakeventmanager_pi1[showUid]=72


Weitere Veranstaltungen

Termine des Kulturwissenschaftlichen Instituts
http://www.kulturwissenschaften.de/home/veranstaltungen.html
Veranstaltungen des Instituts für niederrheinische Kulturgeschichte und Regionalentwicklung
http://www.uni-due.de/inkur
Alle Veranstaltungen des Konfuzius-Instituts Metro­pole Ruhr
http://www.uni-due.de/konfuzius-institut/programm.shtml
Programm des Vereins LebensLangesLernen
http://www.uni-due.de/lll/htdocs/01__aktuelles_sem.html
Sommerprogramm des autonomen Referats für Schwule, Bisexuelle und Lesben und deren FreundInnen (SchwuBiLe)
http://www.schwubile-due.de

Hörsaalkino 47 (Duisburg)
http://unifilm.de/studentenkinos/duisburg/elbfilm
Unifilmclub Essen
http://www.filmclub.uni-duisburg-essen.de/


Immer auf dem neuesten Stand

Der Veranstaltungskalender der UDE
http://www.uni-due.de/de/veranstaltungen/


Wo ist sonst noch was los?

Freizeit & Kultur im Ruhrgebiet. Die Übersicht des Regionalverbands Ruhr:
http://www.rvr-online.de/freizeit/index.php?p=2
Duisburg nonstop. Portal für Freizeit, Kultur:
http://www.duisburgnonstop.de/site_de/index.php
Kino, Nightlife & Bühne in Essen:
http://www.ruhrlink.de/city/Essen.htm

9. Impressum

Herausgegeben vom Rektor der Universität Duisburg-Essen
Redaktion: Pressestelle

Verantwortlich: Beate H. Kostka, 0203/379-2430,
beate.kostka@uni-due.de

Mitarbeit an dieser Ausgabe: Ulrike Bohnsack, Ulrike Eichweber, Katrin Koster, Beate Kostka, Manuela Münch, Arne Rensing.

Zusammengestellt von Ulrike Eichweber: webredaktion@uni-due.de

Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe:
Freitag, 19. Oktober