Beratungs- und Serviceangebote

Beratungsangebote der Ombudsstelle

  • Offene Sprechstunde
  • E-Mail-Beratung
  • Telefonische Beratung
  • Videoberatung
  • Einzel- und Gruppenberatung

Die Ombudsstelle für Studierende ist zudem Wegweiser und leitet Sie gerne zielsicher an die zuständigen Ansprechpersonen weiter.

Bitte beachten Sie, dass die Beratung nicht rechtsverbindlich ist.

Lade den Film...

Fragen an die Ombudsstelle für Studierende

In diesem Video erhalten Sie einen Einblick in die Angebote der Ombudsstelle für Studierende.

Sie lernen die Ombudsperson für Studierende kennen und erfahren, mit welchen beispielhaften Anliegen Sie die Ombudsstelle aufsuchen können oder wie eine Beratung abläuft.

Beratung – für wen?

Das Verfahren steht in erster Linie den Studierenden der Universität Duisburg-Essen (UDE) offen, darüber hinaus auch an der UDE eingeschriebenen Zweithörer*innen der Universitätsallianz Ruhr (UA Ruhr).

Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis

Beschwerden, die sich auf die Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis in der Forschung beziehen, fallen nicht in den Aufgabenbereich der Ombudsfrau für Studierende. Sie sind Aufgabe der Untersuchungskommission zur Sicherstellung guter wissenschaftlicher Praxis.

Studienqualität

Bei der Ombudsstelle für Studierende können Sie richtig Dampf ablassen, allerdings ist sie auch die Stelle, wo Sie zündende und kreative Ideen, Lob und Kritik loswerden können, um die Studienqualität und den Studierendenservice für Sie zu optimieren.