Nicolás Brochhagen

Kontakt

Universitätsstr. 12
45141 Essen
Telefon: 0201/183-3550
Fax: 0201/183-2658
johannes.brochhagen[at]stud.uni-due.de

Werdegang

Seit 10/2012 Kollegiat des Graduiertenkollegs „Interkonfessionalität in der Frühen Neuzeit“ der Fakultät für Geisteswissenschaften der Universität Hamburg. Thema des Promotionsprojekts: „Die doctrina de indios als Kommunikationsraum einer kolonialen Kontaktzone: Religion und Medialität im ländlichen Andenraum (Charcas, 17.-18. Jahrhundert)“

10/2004 – 03/2012 Magisterstudium Neuere Geschichte mit den Nebenfächern Soziologie und Politikwissenschaft an der Universität Duisburg-Essen. Thema der Magisterarbeit: „Die landesherrliche Visitation von Stadt und Amt Grebenstein im Jahr 1668. Eine Fallstudie zur Herrschaftsvermittlung durch Visitationsverfahren in der Landgrafschaft Hessen-Kassel“

Laufende Forschungsprojekte

Die doctrina de indios als Kommunikationsraum einer kolonialen Kontaktzone: Religion und Medialität im ländlichen Andenraum (Charcas, 17.-18. Jahrhundert)

Bisherige Arbeitsschwerpunkte

Kulturgeschichte des Andenraums (16.-18. Jh.), Herrschaft und Verwaltung in der Frühen Neuzeit (Schwerpunkt Reichsterritorien), historische Diskursanalyse

Veröffentlichungen

Zur Akzeptanz fürstlicher Herrschaft vor Ort. Landesherrliche Visitation und diskursive Praxis lokaler Akteure (Hessen-Kassel, 17. Jahrhundert),
in: Stefan Brakensiek, Corinna v. Bredow, Birgit Näther (Hrsg.): Herrschaft und Verwaltung in der Frühen Neuzeit (Historische Forschungen 101), Berlin 2014, S. 107-120.

Die landesherrliche Visitation in Grebenstein 1668. Eine Fallstudie zur Herrschaftsvermittlung durch Visitationsverfahren in der Landgrafschaft Hessen-Kassel (Quellen und Forschungen zur hessischen Geschichte 165), Darmstadt/Marburg 2012.

Diskursive Aspekte landesherrlicher Machtbildung am Beispiel der Visitation der Grafschaft Ravensberg 1535, in: Jahresbericht des Historischen Vereins für die Grafschaft Ravensberg 96 (2011), S. 193-213.

Forschungs- und Auslandsaufenthalte

04/2014 - 07/2014 Forschungsaufenthalte in Bolivien und Spanien: Archivrecherchen für Promotionsprojekt (Kurzstipendium DAAD)

04/2012 – 07/2012 Forschungsaufenthalt in Bolivien, Recherchen für Emmy-Noether-Forschungsgruppe „Text, Bild, Performanz: Wandel und Ambivalenz kultureller Ordnungen in kolonialen Kontaktzonen (Provincia de Charcas und Philippinen, 17.- 18. Jahrhundert)“ und in Vorbereitung des Promotionsprojekts