NEWS · AKTUELLES


Welcome to the Institute of East Asian Studies
Willkommen am Institut für Ostasienwissenschaften

东亚研究所欢迎您   동아시아연구소에 오신 것을 환영합니다   東アジア研究所へようこそ

Warum bei uns Ostasien studieren?

Wir beschäftigen uns mit China, Japan, Korea und Taiwan aus politikwissenschaftlicher, soziologischer und wirtschaftswissenschaftlicher Perspektive. Unser BA-Studiengang „Moderne Ostasienstudien“ (BA MOAS) unterscheidet sich von Japanologie (oder Japanstudien), Koreanistik (Koreastudien) und Sinologie (Chinastudien), denn bei uns steht das gegenwärtige Ostasien im Mittelpunkt. Sie lernen bei uns eine von drei Fachdisziplinen (Politikwissenschaft, Soziologie oder Wirtschaftswissenschaft) und eine von drei Fremdsprachen (Chinesisch, Japanisch oder Koreanisch). Ein ganzes Jahr studieren Sie zudem an einer unserer Partneruniversitäten in Ostasien. Sie werden Teil eines Studiengangs, der sich durch gute Betreuung und studierfreundliche Gruppen-größen auszeichnet, und das in der Region Düsseldorf/Niederrhein, die in Deutschland die höchste Dichte an Einrichtungen, insbesondere Firmen, aus Ostasien aufweist.

Ba Moas Signet    Ma Ceas Signet    Ma Meas Signet

  • 14.12.2017 - 15:54:12

    28th Käte Hamburger Lecture by Jeffrey Wasserstrom

    China, the Global Order, and Two Ages of Rising Powers: Comparing and Contrasting the World of 1900 and the World of Today  |  Dec. 14, 2017, 18.30 h  |  University of Duisburg-Essen, SG Building, Geibelstr. 41, Room SG 183

  • 14.12.2017 - 09:51:12

    Inhouse & Guest Workshop by KHK / IN-EAST School

    Strategic Power without Normative Intentions: A New Paradigm in International Relations? The Case of China  |  December 14–15, 2017, 10 am  |  Geibelstr. 41, Room SG 183

  • 13.12.2017 - 14:34:12

    Antrittsvorlesung von Prof. Tao Liu

    Grenzen und Entgrenzung des Sozialstaates: Die chinesische Sozialpolitik im historischen Wandel  |  Mi, 13.12.2017, 18.00 Uhr  |  Gebäude NETZ, Raum 2.42, Campus Duisburg

  • 13.12.2017 - 14:26:12

    New Essay from Giulia Romano in Asia Trends

    La Chine et les défis de l'adaptation aux caprices de la nature. In: Asia Trends No. 2, Automne 2017, pp. 24–31. (will be online soon)

  • 12.12.2017 - 11:59:12

    Konzentrierte Ruhr-Expertise für Ostasien

    Die WAZ Duisburg (12.12.2017) berichtet über die Auftaktveranstaltung des neuen Graduiertenkollegs in der Alliance for Research on East Area (AREA) Ruhr am 6.12.2017 im Gerhard-Mercator-Haus

  • 06.12.2017 - 11:22:12

    Tao Liu leitet Teilprojekt in einem DFG-SFB

    zusammen mit Tobias ten Brink (Jacobs University Bremen): Entwicklungsdynamiken chinesischer Sozialpolitik: Das Zusammenspiel nationaler und internationaler Einflüsse

  • 06.12.2017 - 02:23:12

    Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in gesucht

    IN-EAST / Chair for Political Science with a special focus on East Asia / China (Prof. Nele Noesselt). Application Deadline: December 8, 2017

  • 03.12.2017 - 22:44:12

    Call for Papers for Special Issue with JCEBS

    – Journal of Chinese Economic and Business Studies – on “Belt and Road Initiative and China-Europe Relation”. Deadline for paper submissions: January 31, 2018

  • 23.11.2017 - 16:25:11

    ZEIT-Artikel mit Statements von Nele Noesselt

    Konfuzius nimmt Anlauf. Artikel von Astrid Herbold in der ZEIT vom 23.11.2017 über Chinas Drängen an die wissenschaftliche Weltspitze.

  • 23.11.2017 - 09:27:11

    Shuanping Dai at JEEE

    Shuanping Dai has been appointed as an editorial review board member of the Journal of Entrepreneurship in Emerging Economies (JEEE)

  • 21.11.2017 - 10:02:11

    Karen Shire organized a panel at DFG Conference

    Karen Shire organized the panel “Social Institutional Change and Social Inequalities” at a German Research Foundation (DFG) symposium, November 14–15, 2017 in Tokyo

  • 20.11.2017 - 16:11:11

    We welcome Weisha Zhang at the IN-EAST

    Weisha Zhang is going to be new Visiting Fellow at the Chair of Politics and Society – China (Prof. Thomas Heberer) with a research focus on political parties’ youth work.

  • 20.11.2017 - 12:05:11

    Latest Issue: Green Series No. 119

    The Digital Turn in Political Representation in China  |  Paper by Thomas Heberer and Anna Shpakovskaya

  • 15.11.2017 - 02:34:11

    Latest Issue: Green Series No. 118

    From ‘State Control’ to ‘Business Lobbying’: The Institutional Origin of Private Entrepreneurs’ ­Policy Influence in China  |  Paper by Dongya Huang and Minglu Chen, with a preface by Thomas Heberer

  • 14.11.2017 - 10:05:11

    Thomas Kalinowski new Guest Professor of the GK 1613

    Prof. Thomas Kalinowski is visiting professor of the Research Training Group Risk and East Asia (DFG Graduiertenkolleg 1613) from 15.01.2018 - 15.02.2018

  • 13.11.2017 - 17:05:11

    Thomas Heberer: keine Zeit für den Ruhestand

    Die WAZ Duisburg (9.11.2017) widmet Thomas Heberer einen Artikel zum 70. Geburtstag am 13.11.2017 und berichtet über seine früheren und immer noch andauernden Forschungen in China. Auch das IN-EAST sagt: Herzlichen Glückwunsch!

  • 09.11.2017 - 14:15:11

    Interview mit Markus Taube in Studio 47 (TV)

    Handelsroute soll erfolgreich werden, Austausch mit China soll Aufschwung bringen. Bericht über IN-EAST-Tagung zur „Neuen Seidenstraße“  |  9.11.2017  |  STUDIO 47 .nachrichten (ab Sek. 41).

  • 08.11.2017 - 15:43:11

    Neuer Artikel von Nele Noesselt in Internationale Politik

    Ganz auf Linie. Xi Jinping sieht die Volksrepublik global auf der Überholspur [Analyse zum 19. Parteitag der KPCh]. In: IP Internationale Politik, Nov/Dez 2017

  • 08.11.2017 - 14:09:11

    AREA Ruhr: CfA for four 3-year doctoral stipends

    for the Doctoral Programme on Transnational Institution Building and Transnational Identities in East Asia. Deadline for applications is Dec. 15, 2017

  • 27.10.2017 - 10:08:10

    Markus Taube appointed to the Research Council of the Stiftung Wissenschaft und Politik

    Duisburg's East Asia scholars are further strengthening the application of their research in the fields of politics, society and business.

News Archive

In-east-logoThe former IN-EAST website can be found here ►
Die frühere IN-EAST-Webseite finden Sie hier