Forschungskooperationen

Alle unsere Arbeitsgruppen sind in vielfältigen Kooperationen sowohl national als auch international vernetzt. Diese Seite fasst Drittmittelprojekte und Forschungskooperationen der Fakultät für Mathematik innerhalb und außerhalb der Universität zusammen.

Transregio/SFB 45

Der Transregio-Sonderforschungsbereich 45 "Periods, moduli spaces and arithmetic of algebraic varieties" (Mainz/Bonn/Essen) befindet sich nun in der dritten vierjährigen Förderperiode.

mehr zuTransregio/SFB 45

Humboldt-Professur

Mitte 2009 ist Marc Levine im Rahmen einer Alexander-von-Humboldt-Professur der gleichnamigen Stiftung an die Universität Duisburg-Essen gekommen und baut hier im Rahmen des Essener Seminars für Algebraische Geometrie und Zahlentheorie eine große Arbeitsgruppe auf.

mehr zuHumboldt-Professur

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

DFG-Schwerpunktprogramme

Beteiligungen an DFG-Sonderforschungsbereichen/Transregio

  • SFB/TR 154 "Mathematische Modellierung, Simulation und Optimierung am Beispiel von Gasnetzen" (AG Schultz)
  • SFB 823 "Statistical modelling of nonlinear dynamic processes" (AG Belomestny)

DFG-Graduiertenkollegs

  • GRK 1855 "Diskrete Optimierung technischer Systeme unter Unsicherheit" (TU Dortmund, Beteiligung: AG Schultz)
  • GRK 2131 "High-dimensional phenomena in probability - fluctuations and discontinuity" (Beteiligung: AG Hutzenthaler, AG Winter)

 

DZLM

Die Arbeitsgruppen von Prof. Bärbel Barzel, Prof. Petra Scherer und Prof. Günter Törner sind am "Deutschen Zentrum für Lehrerbildung Mathematik" (DZLM), das von der Deutsche Telekom Stiftung gefördert wird, beteiligt.

mehr zuDZLM

PGMO

Im Rahmen des Gaspard Monge Program for Optimization and Operations research (PGMO) der Fondation Mathematiques Jacques Hadamard arbeitet Herr Prof. Dr. Schultz an "Optimization under probabilistic constraints of complex systems - Application to the Anchoring offshore wind turbines". Partner sind die Université Paris Diderot, Paris VII und die Électricité de France (EDF).

Essen Seminar for Algebraic Geometry and Arithmetic

ESAGA

Das Essener Seminar für algebraische Geometrie und Zahlentheorie besteht aus den Arbeitsgruppen im Bereich algebraische Geometrie, algebraische K-Theorie, arithmetische Geometrie und Zahlentheorie am Standort Essen der Universität Duisburg-Essen.

mehr zuESAGA