StipendienKultur Ruhr

StipendienKultur Ruhr Mehr als nur Kohle!

Für viele Studieninteressierte und vor allem für Erstakademiker*innen stellt die Finanzierung des Studiums eine große Hürde dar. Die Förderung durch ein Stipendium kann hier Abhilfe schaffen und damit auch zum Studienerfolg beitragen. Stipendiengeber bieten in der Regel jedoch mehr als nur eine Studienfinanzierung. Im Rahmen einer Studienförderung begleiten und informieren sie ihre Stipendiat*innen intensiv im Studium. Zudem sind Stipendien oft mit einer attraktiven ideellen Förderung gekoppelt, die wertvolle Netzwerke eröffnet, eine bessere akademische Integration ermöglicht und somit den weiteren Werdegang positiv beeinflusst. Denn sobald Stipendiat*innen in die Förderung aufgenommen werden, stehen ihnen Betreuungs- und Veranstaltungsprogramme offen.

An der Stärkung der Stipendienkultur im Ruhrgebiet arbeiten gemeinsam bis 2022 folgende Hochschulen mit:

Die nächsten aktuellen Bewerbungsfristen für Studierende und/oder Studienanfänger*innen:

Avicenna-Studienwerk - 01.10.2019 für das SoSe 2020

Rosa-Luxemburg-Stiftung - 01.10.2019 für das SoSe 2020

Friedrich-Ebert-Stiftung - 31.10.2019 für das WS 2020

 

Übersicht über alle Bewerbungsfristen

Workshops und Veranstaltungen im SoSe 2019 und im WS 19/20

Workshop 1 Wie finde ich mein passendes Förderungswerk?

Im Workshop „Wie finde ich mein passendes Förderungswerk?“, möchten wir Sie bei der Suche nach einem passendem Begabtenförderungswerk unterstützen. Ziel in diesem Workshop ist es, Ihnen einen Überblick über den Stipendiendschungel zu verschaffen und die Herangehensweise bei der Suche nach einem Stipendium zu erklären.

Nächster Termin wird baldmöglichst bekannt gemacht. Zur Zeit sind keine Anmeldungen möglich.

Junger Mann sitzt am Laptop und macht sich Notizen

Workshop 2 Wie schreibe ich ein Motivationsschreiben für ein Stipendium?

Sie haben sich mit dem Thema Stipendium beschäftigt und möchten sich nun für ein Begabtenförderungswerk bewerben? Dann laden wir Sie herzlich ein, an unserem Workshop "Wie schreibe ich ein Motivationsschreiben für ein Stipendium?" teilzunehmen. In Kooperation mit der Schreibwerkstatt möchten wir Sie auf die Dos und Don'ts eines Motivationsschreibens vorbereiten und Ihnen hilfreiche Tipps mit auf den Weg geben. Nach einem theoretischen Input haben Sie die Möglichkeit, ihr eigenes Schreiben zu verfassen, welcher individuell besprochen werden kann.

Nächster Termin wird baldmöglichst bekannt gemacht. Zur Zeit sind keine Anmeldungen möglich.

Tafel auf drei smileys zu sehen sind. Ein grüner Smiley mit glücklichem Ausdruck, ein gelber Smiley mit neutralem Ausdruck und ein roter Smiley mit traurigem Ausdruck

Workshop 3 Vorbereitung auf das Auswahlgespräch

Sie haben sich für ein Stipendium beworben und warten auf die Rückmeldung oder haben eine Rückmeldung erhalten und wurden zu einem Auswahlgespräch eingeladen? Dann nutzen Sie in diesem Workshop die Möglichkeit, sich auf ein Auswahlgespräch vorzubereiten. In Kooperation mit dem Forum für mündliche Kommunikation (FMK) möchten wir Ihnen die Gelegenheit anbieten, die potentiellen Anforderungen im Auswahlprozess kennenzulernen und die dafür wesentlichen Redeformen einzuüben.

Der Workshop basiert auf einem hohen Maß an praktischen Übungen, der sich in drei Teile untergliedert:

1) Vorstellungsgespräch

2) Referieren und präsentieren

3) Aktive Beteiligung an einer Diskussion

Termin: 27. November 2019
Ort: Campus Essen
Zeit: 14:00 -17:30 Uhr

Anmeldelink folgt zu gegebenem Zeitpunkt.

Fragezeichen

Informationsveranstaltung Stip Stip Hurra! Wege zum Stipendium

Auf der Stipendieninformationsveranstaltung erfahren Sie alles Wichtige zum Thema Stipendien. Stipendiat*innen aller Begabtenförderwerke werden eingeladen und stehen Ihnen für eine individuelle Beratung zur Verfügung. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit den Stipendiat*innen über ihre Erfahrungen im Bewerbungsprozess und über ihre Aufgaben als Stipendiat*in eines Begabtenförderungswerkes auszutauschen.

Termin: 04.12.2019
Ort: Campus Essen
Zeit: 14:00 - 16:00 Uhr

Keine Anmeldung erforderlich.

Mehr Informationen zu Stipendien:

UDE Förderwerke

UDE Deutschlandstipendium

Stipendiumplus

Stipendienlotse

ArbeiterKind.de

 

„Stipendienkultur Ruhr“ ist ein Projekt der RuhrFutur gGmbH, der Stiftung Talentmetropole Ruhr und des NRW Zentrums für Talentförderung, gefördert von der Stiftung Mercator und der RAG-Stiftung.