Seminar - Institut für Physiologie

Bestehensregelung für Studierende der Medizin

Anwesenheit:
Bei Versäumen von Seminarveranstaltungen ist nur in begründeten Fällen (Krankheit mit Attest) die Vereinbarung eines Ersatztermins möglich. Unbegründetes Fehlen zählt als Nichtteilnahme und wird mit 1 Minuspunkt gewertet.

Klausur:
Am Ende des Seminars muss eine Klausur über alle sieben Themen geschrieben werden.

Das Ergebnis der Klausur wird mit den Leistungen während der Seminarstunden verrechnet.

Pro Seminarthema werden nicht ausreichende Leistungen mit 1 Minuspunkt bewertet. Minuspunkte müssen durch ein entsprechend besseres Ergebnis in der Klausur ausgeglichen werden.

Zu Beginn des Sommersemesters findet eine Wiederholungsklausur statt. Hier zählt nur das Klausurergebnis.

Die Bestehensgrenze liegt bei 60 %.

Mit der Anmeldung zum Seminar sind Sie automatisch zu der dazugehörigen Klausur angemeldet und ebenso zu allen gegebenenfalls erforderlichen Nachholklausuren. Das bedeutet, dass die Nichtteilnahme an der Klausur nur in begründeten Fällen (Krankheit mit Attest) möglich ist.

Nach der Prüfungsordnung kann der Gesamtleistungsnachweis insgesamt dreimal wiederholt werden. Danach ist eine Wiederzulassung zum Seminar der Physiologie ausgeschlossen.

Hinweis zur Prüfungsteilnahme

  1. Bei unentschuldigter Nichtteilnahme an einer Prüfung entsteht ein Fehlversuch im Sinne der Studienordnung (§ 9 Abs. 4 Nr. 2), sofern Sie - z. B. durch regelmäßige Kursteilnahme - als angemeldet gelten.
  2. Die Teilnahme an einer Wiederholungsprüfung ist nur zulässig, wenn die reguläre Prüfung desselben Semesters nicht bestanden wurde oder eine Entschuldigung gemäß Studienordnung (§ 9 Abs. 4 Nr. 2) vorliegt.
  3. Durch Ihre regelmäßige Teilnahme am Seminar der Physiologie gelten Sie als zur Prüfung (Klausur) angemeldet. Wer eine Prüfung nicht bestanden hat, ist automatisch für die nächste Wiederholungsprüfung angemeldet. Es gilt jedes Mal: Bei unentschuldigter Nichtteilnahme an der Prüfung entsteht ein Fehlversuch.

Der Seminarschein ist Voraussetzung für die Teilnahme am Praktikum.