Dipl. Soz.-Wiss. Stefanie Delhees

KONTAKT  |  AKTUELLES  |  PUBLIKATIONEN

Dipl. Soz.-Wiss. Stefanie Delhees erwarb 1999 ihr Fachabitur und absolvierte zunächst eine Ausbildung zur Fremdsprachen-Assistentin. Von 2000 bis 2006 studierte sie Sozialwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen, mit der Studienrichtung Politikwissenschaft Schwerpunkt Kultur und Kommunikation und dem Nebenfach Psychologie. Sie untersuchte in ihrer Diplomarbeit die Rolle von "Wolfgang Clement im Amt des Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen. 1998 bis 2002“. Seit 2006 ist sie Mitarbeiterin der NRW School of Governance.

    Beiträge in Sammelwerken und Tagungsbänden

  • Delhees, Stefanie; Schoofs, Jan
    Politische Partizipation und direkte Demokratie in der nordrhein-westfälischen Landespolitik
    In: Der Landtag Nordrhein-Westfalen: Funktionen, Prozesse und Arbeitsweise / Grasselt, Nico; Hoffmann, Markus; Lerch, Julia- Verena (Hrsg.), 2011 S. 137 - 158
    ISBN: 978-3-86649-337-7
  • Bücher/Sammelwerke/Tagungsbände

  • Hebestreit, Ray; Delhees, Stefanie (Hrsg.)
    Die Duisburger Kommunalwahl 2014 : Analysen der Wahlkampf- und Kommunikationsstrategien der Parteien und Wählergemeinschaften
    Duisburg (2015)
  • Delhees, Stefanie; Korte, Karl-Rudolf; Schartau, Florian; Switek, Niko; Weissenbach, Kristina
    Wohlfahrtsstaatliche Reformkommunikation : westeuropäische Parteien auf Mehrheitssuche
    Baden-Baden (2008) 249 Seiten
    ISBN: 978-3-8329-3523-8