Forschung am Institut für Politikwissenschaft der Uni Duisburg-Essen

Forschung am Institut für PolitikwissenschaftForschung

Einen umfassenden Überblick über die Denominationen, Forschungstätigkeiten und Drittmittelprojekte der einzelnen Professuren finden sie in dieser Übersicht: Forschungsschwerpunkte und -projekte
Übergreifend setzt das Institut in der Forschung die folgenden Schwerpunkte:

  • Friedens- und Konfliktforschung in Verbindung mit entwicklungspolitischen Fragen
  • Vergleichende Politikwissenschaft
  • Politikwissenschaftliche Area-Studies mit einem Fokus auf Europa, Asien und Afrika
  • Politische Steuerung und Governance-Forschung sowie Verwaltungsforschung, e-Demokratie und e-Governance
  • Politikmanagement, politische Kommunikation und öffentliche Meinung

Das Forschungsprofil des Instituts ist durch die enge personelle, institutionelle und fachliche Verzahnung mit spezialisierten Forschungseinrichtungen an der UDE gekennzeichnet, deren Expertise und Profil wesentlich zur Drittmittelstärke des Instituts beitragen:

Mit der Einbindung in den Profilschwerpunkt Wandel von Gegenwartsgesellschaften ist das Institut in einer tragenden Rolle an einem von fünf universitätsweiten Profilschwerpunkten in der Forschung beteiligt.

Im Bereich der wissenschaftlichen Nachwuchsförderung bietet das Institut für Politikwissenschaft die Möglichkeit zur Promotion – u.a. in strukturierten Promotionsprogrammen im Bereich der Internationalen Politik/Entwicklungspolitik sowie der NRW School of Governance und Habilitation.

 

Honorarprofessuren, außerplanmäßige Professuren und Privatdozierende

Honorarprofessuren

Das IfP heißt eine Reihe von Honorarprofessoren willkommen, die aufgrund hervorragender Leistungen in der Hochschullehre, im künstlerischen oder wissenschaftlichen Bereich verdient gemacht haben. Auf dieser Seite stellt das Institut diese Professoren vor.

Zu den Honorarprofessuren

Außerplanmäßige Professuren und Privatdozierende

Teil des IfP sind eine Reihe von außerplanmäßigen Professuren und Privatdozierende. Auf dieser Seite stellt das Institut diese Personen vor.

Zu den apl. Professoren und PDs

Mittagsforum

Im 'Mittagsforum' stellen Mitarbeiter des Instituts wie auch externe Gäste geplante, laufende und abgeschlossene Forschungsprojekte vor und stellen sie zur Diskussion.

Mehr lesen

Forschungsbericht 2018

2018 wurde die Forschung am Institut für Politikwissenschaft evaluiert. Auszüge aus den Ergebnissen finden Sie hier.

Mehr lesen

Promotion

Auch am Institut für Politikwissenschaft ist eine Promotion möglich. Informationen und Ansprechpartner finden Sie hier.

Mehr lesen

Verknüpfungen mit Instituten und Einrichtungen der UDE

Verein der Freunde und Förderer des Instituts für Politikwissenschaft der Universität Duisburg-Essen
Institut für Arbeit und Organisation Institut für Entwicklung und Frieden Verein der Freunde und Förderer der Politikwissenschaft Rhein-Ruhr-Institut für Sozialforschung und Politikberatung e.V.
Logo Kaete Hamburg Kolleg Ineast Logo Logo Wandel Gegenwartsgesellschaften
NRW School of Governance Centre for Global Cooperation Research Institute of East Asian Studies Profilschwerpunkt - Wandel von Gegenwartsgesellschaften

Publikationen des Instituts

Die Inhalte der Filter sind voneinander abhängig – mit Ausnahme des Autorenfilters, dieser enthält immer alle in der Gesamtliste vorhandenen Autorennamen.

Es wurden 3139 Publikationen gefunden

  • Korte, Karl-Rudolf; Richter, Philipp; Von Schuckmann, Arno (Hrsg.)
    Regieren in der Transformationsgesellschaft : Impulse aus Sicht der Regierungsforschung
    Wiesbaden (2024) 276 Seiten (Studien der NRW School of Governance)
  • Rakers, Julia; Schwanholz, Julia
    Demokratische Partizipation neu denken : Mehr Wahlbeteiligung für oder durch die Transformation
    In: Regieren in der Transformationsgesellschaft: Impulse aus Sicht der Regierungsforschung / Korte, Karl-Rudolf; Richter, Philipp; Von Schuckmann, Arno (Hrsg.) 2024, S. 33 - 43
  • Forkarth, Claudia; Manzel, Sabine
    Sprachliche Förderung in Politik
    In: Berufs- und Fachsprache Deutsch in Wissenschaft und Praxis: Ein Handbuch aus DaZ- und DaF-Perspektive / Efing, Christian; Kalkavan-Aydın, Zeynep 2024 in press
  • Schwanholz, Julia; Janusch, Holger; Mucha, Witold; Lorberg, Daniel; Reichwein, Alexander
    Preface
    In: Turning Points: Challenges for Western Democracies in the 21st Century / Janusch, Holger; Mucha, Witold; Schwanholz, Julia; Reichwein, Alexander; Lorberg, Daniel (Hrsg.) (2024) S. V - V
  • Schwarz, Oliver
    Brexit : From ever closer union to differentiated integration?
    In: Turning Points: Challenges for Western Democracies in the 21st Century / Janusch, Holger; Mucha, Witold; Schwanholz, Julia; Reichwein, Alexander; Lorberg, Daniel (Hrsg.) 2024, S. 35 - 51
  • Janusch, Holger; Mucha, Witold; Schwanholz, Julia; Reichwein, Alexander; Lorberg, Daniel (Hrsg.)
    Turning Points : Challenges for Western Democracies in the 21st Century
    Berlin (2024) 410 Seiten
    (De Gruyter Contemporary Social Sciences ; 37)
  • Janusch, Holger; Mucha, Witold; Schwanholz, Julia; Lorberg, Daniel; Reichwein, Alexander
    Introduction : Turning points, typology, and puzzles
    In: Turning Points: Challenges for Western Democracies in the 21st Century / Janusch, Holger; Mucha, Witold; Schwanholz, Julia; Reichwein, Alexander; Lorberg, Daniel (Hrsg.) 2024, S. 1 - 13
  • Clasen, Patrick
    Treating nations like people : How responsibility attributions shape citizens’ fiscal solidarity with other EU countries
    In: Journal of European Social Policy (2024) in press
  • Eckhard, Steffen; Friedrich, Laurin
    Linguistic Features of Public Service Encounters : How Spoken Administrative Language Affects Citizen Satisfaction
    In: Journal of Public Administration Research and Theory (J-PART) Jg. 34 (2024) Nr. 1, S. 122 - 135
  • Goerres, Achim; Vail, Mark I.
    How national models of solidarity shaped public support for policy responses to the COVID-19 crisis in 2020–2021
    In: Frontiers in Political Science Jg. 6 (2024) 1273824
  • Osterberg-Kaufmann, Norma; Stark, Toralf; Mohamad-Klotzbach, Christoph
    Conceptualizing Difference The Normative Core of Democracy
    In: Democratic Theory Jg. 10 (2023) Nr. 1, S. 72 - 90
  • Pickel, Gert; Pickel, Susanne
    From Prejudice to Polarization and Rejection of Democracy Attitudes to Social Plurality as the Litmus Test of a Democratic Political Culture
    In: Analyse & Kritik (Analyse und Kritik) Jg. 45 (2023) Nr. 1, S. 55 - 84
  • Pickel, Susanne; Pickel, Gert
    The Wall in the Mind : Revisited Stable Differences in the Political Cultures of Western and Eastern Germany
    In: German Politics Jg. 32 (2023) Nr. 1: Special Issue: A (New) East-West-Divide? Representative Democracy in Germany 30 Years after Unification, S. 20 - 42
  • Ziller, Conrad; Schlösser, Thomas; Schück, Katharina; Partos, Katalin
    Local ties that bind : The role of perceived neighborhood cohesion and disorder for immigrants’ national identification
    In: Social Science Research Jg. 112 (2023) 102803
  • Höhne, Jan Karem
    Are respondents ready for audio and voice communication channels in online surveys?
    In: International Journal of Social Research Methodology Jg. 26 (2023) Nr. 3, S. 335 - 342