Klimainitiative Essen

Projektbeschreibung

Im Wettbewerb „Energieeffiziente Stadt“ des BMBF geht es um die Entwicklung von Umsetzungsstrategien zur Realisierung der Klimaschutzziele der Bundesregierung in urbanen Systemen. Städte und Kommunen geben in diesem Bereich die Randbedingungen vor. Erkenntnisse der Vergangenheiten zeigen, dass die gesetzten Ziele nicht durch mangelnde Technik oder aus Wirtschaftlichkeitsgründen nicht erreicht werden. Vielmehr bedarf es an Wissen, wie geeignete Maßnahmen, verankert in einer ganzheitlichen Strategie, zur Umsetzung der Klimaschutzziele beitragen können.

In der Stadt Essen soll eine neue Klimakultur etabliert werden, die alle Essener Akteure dazu motiviert klimakonform zu handeln. Handeln in einer neuen Klimakultur setzt voraus:

  • Klimabewusstes Verhalten im Gebäude, Energie und Mobilitätsbereich
  • Kommunikation und Förderung der Consumer Responsibility
  • Kommunales Energieeffizienzcontrolling

Neue innovatorische und dienstleistungsorientierte Konzepte für ein energieeffizientes Essen werden entwickelt, umgesetzt und verbreitet.