Dr. Daniel Bohnert

Berufliche Laufbahn

  • 10/2018–heute Wiss. Mitarbeiter DFG-Forschungsprojekt Gerhard Mercator – Religion und Naturwissenschaft in der Frühen Neuzeit der Professur für Historische Theologie, Universität Duisburg-Essen
  • 07/2015–09/2018 Wiss. Mitarbeiter DFG-Forschungsprojekt Theologiae Alumni Vitebergenses (TAV) der Professur für Kirchengeschichte, Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • 10/2014–06/2015 Stipendiat der Gerda Henkel Stiftung, Düsseldorf
  • 04/2014–09/2014 Lehrauftrag am Institut für Theologie und Sozialethik der Technischen Universität Darmstadt
  • 04/2013–03/2014 Wiss. Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Europäische, Deutsche und Sächsische Rechtsgeschichte, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 09/2012–heute Assoziierter (Post-)Doktorand am DFG-Graduiertenkolleg 1728 Theologie als Wissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt am Main

Ausbildung

07/2012–07/2016 Promotionsstudiengang (Dr. phil.) Fachrichtung Religionsgeschichte - Dr. phil. (summa cum laude) auf Grundlage der Dissertation Wittenberger Universitätstheologie im frühen 17. Jahrhundert

10/2009–03/2013 Studium für das Lehramt an Gymnasien (L3) Erweiterungsfach Evangelische Religion - Erweiterungsprüfung zum Ersten Staatsexamen

10/2007–09/2012 Studium für das Lehramt an Gymnasien (L3) Fachrichtung Deutsch und Geschichte an der Goethe Universität Frankfurt am Main - Erstes Staatsexamen

08/1997–06/2006  Ulrich-von-Hutten-Gymnasium Schlüchtern - Abitur

Publikationen (Auswahl)

Monographie

Wittenberger Universitätstheologie im frühen 17. Jahrhundert. Eine Fallstudie zu Friedrich Balduin (1575–1627), Tübingen 2017 (Beiträge zur historischen Theologie, 183)

Herausgeberschaft

Markus Wriedt: Scriptura loquens. Beiträge zur Kirchen- und Theologiegeschichte des Spätmittelalters und der Reformationszeit, hg. von Albrecht Beutel/Daniel Bohnert, Leipzig 2018

Aufsätze

gemeinsam mit Matthias Asche: Perspektiven: Die Leucorea in der Zeit des späten Melanchthon – zu Forschungsstand und Überlieferungssituation, in: Matthias Asche/Heiner Lück/Manfred Rudersdorf/Markus Wriedt (Hgg.): Die Leucorea zur Zeit des späten Melanchthon. Institutionen und Formen gelehrter Bildung um 1550, Leipzig 2015, 15–73

Lutherische Prediger für Köln. Der Frankfurter Pfarrer Heinrich Tettelbach (1570–1644) und seine Beziehungen zur Universität Wittenberg sowie zu lutherischen Untergrundgemeinden im frühen 17. Jahrhundert, in: Jahrbuch der Hessischen Kirchengeschichtlichen Vereinigung 67 (2016), 167–182

Influence of Augustine's Theology, in: Mark Lamport (ed.): Encyclopedia of Martin Luther and the Reformation, Lanham 2017, 46–48

Hermeneutics, in: Mark Lamport (ed.): Encyclopedia of Martin Luther and the Reformation, Lanham 2017, 328–330

Exportschlager Theologie? Examen und Ordination in den 1590er Jahren, in: Klaus Fitschen/Marianne Schröter/Christopher Spehr/Ernst-Joachim Waschke (Hgg.): Kulturelle Wirkungen der Reformation. Kongressdokumentation Lutherstadt Wittenberg August 2017, Leipzig: EVA, 2019, 95-103.

Dogmatische oder biblische Bibelauslegung? Zur exegetischen und homiletischen Applikation des Schriftprinzips in der Wittenberger Universitätstheologie des frühen 17. Jahrhunderts, in: Stefan Alkier (Hg.): Sola Scriptura 1517–2017: Rekonstruktionen – Kritiken – Transformationen. Tübingen: Mohr Siebeck, 2019, 141-161.

Rezensionen

Rez. zu: Sivert Angel: The Confessionalist Homiletics of Lucas Osiander (1534–1604). A Study of a South-German Lutheran Preacher in the Age of Confessionalization, in: Archiv für Reformationsgeschichte. Literaturbericht 44 (2015), Nr. 56

Rez. zu: Armin Kohnle/Beate Kusche (Hgg.): Professorenbuch der Theologischen Fakultät der Universität Wittenberg 1502 bis 1815/17, in: Archiv für Reformationsgeschichte. Literaturbericht 45 (2016), Nr. 73

Forschungsschwerpunkte

Lutherische Orthodoxie

Frühneuzeitliche Universitätsgeschichte

Gerhard Mercators Römerbriefkommentar

Bibelauslegung in der Frühen Neuzeit

Mitgliedschaften

Verein für Reformationsgeschichte (VRG)

Hessische Kirchengeschichtliche Vereinigung (HKV)

Verband der Historiker Deutschlands (VDH)

Konferenzbeiträge 2019

"Die Leucorea - Universität der Dissertationen" im Rahmen des Frühjahrskurses der Reformationsgeschichtlichen Forschungsbibliothek 2019 "Die Universität 1400-1800 – Quellen, Methoden und  Probleme der Forschung, Lutherstadt Wittenberg, 24.-28. März 2019, Schloss Wittenberg/Stiftung Leucorea

"Abraham Calov als Disputator" im Rahmen des Workshop "Streitbares Luthertum in konfessionsmüden Zeiten – der Theologe Abraham Calov in Wittenberg (1650-1686)" der Workshop der Reformationsgeschichtlichen Forschungsbibliothek Wittenberg vom 4. bis 6. September 2019

"Bibelauslegung im 18. Jahrhundert - Beobachtungen zum Römerbrief" im Rahmen der Tagung "Aktuelle Forschungen im Felde der neueren Kirchen- und Theologiegeschichte (1750-1914)", Erbacher Hof, Akademie und Bildungszentrum des Bistums Mainz, Grebenstraße 24, 55116 Mainz, Deutschland