M.Sc. Biologie

Zulassung/Bewerbung

Der Studiengang Master Biologie ist zulassungsbeschränkt.

Zulassungsordnung M.Sc. Biologie

Studieninteressierte können sich ab Mitte Juni bis zum 15. Juli über das Online Portal des Einschreibewesens um einen Studienplatz bewerben.

Das Online Bewerbungsportal für Masterstudiengänge finden Sie hier

.

Studieninteressierte aus Nicht-EU-Ländern bewerben sich beim Akademischen Auslandsamt des Campus Essen.

Um in das Zulassungsverfahren aufgenommen zu werden, sind bestimmte Sprachkenntnisse (siehe unten) und eine Mindestnote von 3,0 im abgeschlossenen Bachelorstudiengang, sowie eine praktische Bachelorarbeit Voraussetzung.

Sollte das Bachelorstudium zum Zeitpunkt des Bewerbungsschlusses (15.07.) noch nicht abgeschlossen sein, kann zur Bewerbung auch ein Transcript of Records eingereicht werden, soweit bereits 150 Credits erfolgreich absolviert wurden, dieses eine Durchschnittsnote auszeichnet und die Bachelorarbeit bereits angemeldet wurde.

Unterlagen zur Bewerbung

Nach der Bewerbung über das Bewerbungsportal  müssen die folgenden Unterlagen per Post an das Einschreibungswesen der Universität geschickt werden ( gilt nur für Bewerber mit einem Bachelorabschluss aus Deutschland oder der restlichen EU; internationale Studierende schicken ihre Unterlagen an das Akademische Auslandsamt).

 

Bewerber, die zum Bewerbungsschluss ein Bachelorstudium vollständig abgeschlossen haben senden bitte folgende Unterlagen in beglaubigter Form bis zum Bewerbungsschluss zu:

  • Nachweis der allgemeinen bzw. fachgebundenen Hochschulreife oder der Fachhochschulreife
  • Nachweis eines Bachelorabschlusses - oder gleichwertig, aus dem die Abschlussnote hervorgeht
  • Abstract zur Bachelorarbeit (max. 1 Seite)
  • Ausdruck des Bewerbungsnachweises

 

Bewerber, die zum Bewerbungsschluss ein Bachelorstudium noch nicht vollständig abgeschlossen haben, senden bitte folgende Unterlagen in beglaubigter Form bis zum Bewerbungsschluss zu:

  • Nachweis der allgemeinen bzw. fachgebundenen Hochschulreife oder der Fachhochschulreife
  • aktueller Notenspiegel des zuständigen Prüfungsamtes aus dem hervorgeht, dass mindestens 150 Credits erreicht sind
  • Bestätigung der Anmeldung der Bachelorarbeit, inkl. vorraussichtliches Abgabedatum des zuständigen Prüfungsamtes
  • Exposé zur Bachelorarbeit (max. 1 Seite)
  • Ausdruck des Bewerbungsnachweises

 

Den Bewerbungsnachweis erhalten Sie im Anschluss an die Bewerbung im Bewerbungsoportal. Bitte drucken Sie diese aus. Hier finden Sie auch die Adresse des Einschreibewesens vermerkt, an die alle Unterlagen nach der online Bewerbung geschickt werden müssen.

Unvollständige Bewerbungen werden für das Zulassungsverfahren nicht berücktsichtigt.

 

Sprachkenntnisse

Die Mehrheit der ausländischen Studienbewerber muss vor Beginn des Studiums die "Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang" (DSH 2-Niveau; von einigen Ausnahmen abgesehen) bestehen.

  • Bildungsinländer (Personen, die ihre Hochschulreife in Deutschland oder an einer deutschen Schule im Ausland erworben haben) benötigen keinen besonderen Nachweis der Deutschkenntnisse.
  • Bürger/-innen eines EU-Mitgliedslandes (und Bürger/-innen Islands, Liechtensteins, Norwegens) oder deutsche Staatsangehörige mit ausländischem Bildungsabschluss sowie
  • Bürger/-innen eines Staates außerhalb der EU mit einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung müssen vor Beginn des Studiums die "Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang" (DSH 2-Niveau) oder den TestDaF (TDN 4) bestehen.

Informationen des Akademischen Auslandsamtes (International Office)