Lehrstuhl für Lehr-Lernpsychologie

Willkommen beim Lehrstuhl für Lehr-Lernpsychologie

Der Erwerb von Wissen und Fertigkeiten gehört zu den grundlegenden Lebensaufgaben eines jeden Menschen, und die Förderung von Lernprozessen ist eine zentrale gesellschaftliche Aufgabe.

Die Lehr-Lernpsychologie beschreibt und erklärt Lernprozesse auf der Ebene des Individuums und stellt damit die Grundlagen bereit, sowohl selbstreguliertes Lernen als auch das stärker institutionalisierte Lernen in Unterricht, Aus- und Weiterbildung sowie in Trainingsprogrammen zu verbessern.

Der Lehrstuhl vereint psychologische und erziehungswissenschaftliche Expertise.

In Forschung und Lehre fokussiert er die kognitionspsychologischen Grundlagen von Lernen und Lehren sowie deren Umsetzung in Evaluations- und Trainingsprogrammen. Ein besonderer Schwerpunkt ist das Lernen mit Neuen Medien.

Aktuelles

Jüngste Veröffentlichungen

  • Fleischer, J., Leutner, D., Brand, M., Fischer, H., Lang, M., Schmiemann, P. & Sumfleth, E. (2019, online first). Vorhersage des Studienabbruchs in naturwissenschaftlich-technischen Studiengängen und in der Erziehungswissenschaft. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft. https://doi.org/10.1007/s11618-019-00909-w.
  • Koc-Januchta, M., Höffler, T., Eckhardt, M. & Leutner, D. (2019, online first). Does modality play a role? Visual‐verbal cognitive style and multimedia learning. Journal of Computer Assisted Learning, 35, 747-757. DOI: 10.1111/jcal.12381.
  • Zehner, F., Weis, M., Vogel, F., Leutner, D. & Reis, K. (2019). Kollaboratives Problemlösen in PISA 2015: Deutschland im Fokus. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 22, 617-646. DOI 10.1007/s11618-019-00874-4.
  • Kunina-Habenicht, O., Maurer, C., Schulze-Stocker, F., Wolf, K., Hein, N., Leutner, D., Seidel, T, Kunter, M. (2019). Zur curricularen Validität des BilWiss 2.0-Tests zur Erfassung des bildungswissenschaftlichen Wissens von (angehenden) Lehrkräften. Zeitschrift für Pädagogik, 65, 542-556.
  • Hellenbrand, J., Mayer, R. E., Opfermann, M., Schmeck, A. & Leutner, D. (2019). How Generative Drawing Affects the Learning Process: An Eye‐Tracking Analysis. Applied Cognitive Psychology. https://doi.org/10.1002/acp.3559
  • Waldeyer, J., Fleischer, J., Wirth, J., & Leutner, D. (2019). Entwicklung und erste Validierung eines Situational-Judgement-Instruments zur Erfassung von Kompetenzen im Bereich des Ressourcenmanagements (ReMI). Diagnostica, 65, 108-118. doi:10.1026/0012-1924/a000217

Sprechstunde Prof. Leutner

Aus bekannten Gründen findet derzeit keine Präsenzsprechstunde statt. Kontaktieren Sie mich per Mail und ich werde mit Ihnen einen individuellen Telefontermin, ggffs, auch einen Video-Termin vereinbaren.