CER.UDE – Mitglieder

CER.UDE – Mitglieder

Unter dem Dach von CER.UDE forschen mehr als 30 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit ihren angeschlossenen Arbeitsgruppen an verschiedenen Themen rund um die Energiewissenschaften.

Beteiligte Arbeitsgruppen

Bild von Burak Atakn
© UDE/Frank Preuß

Prof. Dr. Burak Atakan

Fakultät für Ingenieurwissenschaften

Institut für Thermodynamik
 
Forschungsgebiete:

  • Schadstoffentstehung in der Verbrennung
  • CVD und Sol-Gel
  • Thermodynamik von CVD-Prekusoren
  • in-situ Analytik: Gasphase
  • Analytik: Feststoffe
  • Reaktions- und Phasengleichgewichte
  • Kreisprozesse und Energieumwandlung
  • Neuartige Nanokatalysatoren für Kfz-Innenraumfilter

Prof. Dr. Dieter Bathen

Fakultät für Ingenieurwissenschaften
 
Institut für Thermische Verfahrenstechnik

Forschungsgebiete:

  • Physikalisch-chemische Charakterisierung von Adsorbentien
  • Adsorption von Phenolderivaten aus flüssigen Kohlenwasserstoffen
  • Adsorption von Wasser aus organischen Lösungsmitteln
  • Adsorption von Schwefelhaltigen Komponenten aus Erdgasen
  • Adsorption von Geruchsstoffen und Toxinen aus Gasen
  • Wasserstoff-Speicherung an Natrium-Alanaten
  • Absorption von Kohlendioxid aus Rauchgasen mit Amin-Lösungen
  • Absorption von Quecksilber aus Rauchgasen

Prof. Dr.-Ing. Niels Benson

Fakultät für Ingenieurwissenschaften
 
Institut für Nanostrukturtechnik

Forschungsgebiete:

Arbeitsgruppe Photovoltaik

Foto Dieter Brillert
Dieter Brillert / Dieter Brillert privat

Prof. Dr.-Ing. Dieter Brillert

Fakultät für Ingenieurwissenschaften

Lehrstuhl für Strömungsmaschinen

Forschungsschwerpunkte:

  • Strömung mit Phasenwechselphänumenen
  • Strömungsmaschinen für alternative Fluide und Kreisläufe
  • Fluid- und Strukturdynamik von Maschinenkomponenten
  • Optimierung des Strömungspfades

Dr. Mustapha Fikri

Fakultät für Ingenieurwissenschaften
 
Institut für Verbrennung und Gasdynamik

Forschungsgebiete:

  • Chemische Kinetik von Hochtemperaturreaktionen
Foto Jutta Geldermann
Jutta Geldermann privat

Prof. Dr. Jutta Geldermann

Fakultät für Ingenieurwissenschaften

Lehrstuhl für AWBL und Produktionsmanagement

Forschungsgebiete:

  • Modellierung und Optimierung von Produktions- und Logistiksystemen
  • Nachhaltige Nutzung von erneuerbaren Rohstoffen
  • Industrielles Risikomanagement

Prof. Dr. Angelika Heinzel

Fakultät für Ingenieurwissenschaften
 
Institut für Energietechnik

Direktorin des Zentrum für Brennstoffzellentechnik gGmbH 

Forschungsgebiete:

  • Brennstoffzellenentwicklung
  • Wasserstoffproduktion
Holger Hirsch

Prof. Dr.-Ing. Holger Hirsch

Fakultät für Ingenieurwissenschaften

Institut für Energietransport und -speicherung

Forschungsgebiete:

  • Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)
  • Powerline Communications (PLC)
  • Hochspannungstechnik

Prof. Dr. Michael Horn-von Hoegen

Fakultät für Physik

Institut für Experimentalphysik

Forschungsgebiete:

  • Nanostrukturierung von Oberflächen
  • metallische Quantendrähte
Klaus Görner

Prof. Dr.-Ing. habil. Klaus Görner

Fakultät für Ingenieurwissenschaften

Fachgebiete der Abteilung Maschinenbau und Verfahrenstechnik

Umweltverfahrenstechnik und Anlagentechnik

Forschungsgebiete:

  • TURIKON -Neue Dampfturbinen für innovative Energie- und Kraftwerks-Konzepte - Vorhabensteil B Kreislaufberechnungen
  • TEIMAB-SGF-Vergasungsreaktor mit Teil Quench und Abhitzedampferzeuger - Teilprojekt TP 3 CFD-Berechnungen für Vergaser, Teil-Quench und AHDE 
  • Entwicklung eines hoch-effizienten SNCR-Verfahrens mit gestufter Verbrennung für reduzierte NOx- und NH3-Emmisionen an Drehofenanlagen der Zementindustrie mit Vorcalciniertechnik
  • Ersatzbrennstoffe der Zukunft - Energieeffizienz und Nachhaltigkeit für Europa
  • Neue Absorbentien zur effizienteren CO2-Abscheidung - Teilvorhaben 3
  • Einsatz einer mobilen Anlage zur CO2-Abtrennung aus Rauchgasen

Prof. Dr. Nils Hartmann

Fakultät für Chemie

Physikalische Chemie

Forschungsgebiete:

  • Laserbearbeitung von Nanomaterialien
  • Chemische Laserstrukturierung ultradünner organischer Beschichtungen
  • Lasertemper von Nanopartikelfilmen
  • Laserbearbeitung mesoporöpser Materialien

Prof. Dr. Tina Kasper

 Fakultät für Ingenieurwissenschaften

Institut für Verbrennung und Gasdynamik

Massenspektrometrie in reaktiven Strömungen

Prof. Dr. Sebastian Kaiser

Fakultät für Ingenieurwissenschaften
 
Institut für Verbrennung und Gasdynamik

Forschungsgebiete:

  • Entwicklung und Anwendung Laser-basierter Techniken für die berührungsfreie Messung von Konzentrationen, Temperatur, Tropfen- und Partikelgröße und Geschwindigkeit in reaktiven Strömungen
  • Quantitative bildgebende Messungen für Spezieskonzentrationen und Temperaturen in Flammen, Motoren, reaktiven und nicht-reaktiven Strömungen
  • Entwicklung minimalinvasiver laseroptischer Detektionsverfahren für die Diagnostik in Hohlräumen durch kleine optische Zugänge
  • Analyse der spektroskopischen Eigenschaften organischer Moleküle und nanopartikulärer Substanzen
  • Motorenforschung in optisch zugänglichen Kolbenmotoren und Untersuchung turbulenter reaktiver Strömungen unter Nutzung von Laser-basierter in-situ Diagnostik

Prof. Dr. Rüdiger Kiesel

Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Lehrstuhl für Energiehandel und Finanzdienstleistung

Forschungsgebiete:

  • Valuation and risk management of credit related (derivative) securities (Credit derivatives, collateralized debt obligations, exotic credit portfolio derivatives)
  • Valuation of Energy derivatives, risk management for utilities
  • Application of methods from financial mathematics in insurance (valuation of guarantees, longevity risk, solvency II)
  • Interest rate modelling, LIBOR models, Valuation of exotic interest rate derivatives

Prof. Dr. Wojciech Kowalczyk

Fakultät für Ingenieurswissenschaften

Institut für Mechatronik und Systemdynamik

Stiftungsjuniorprofessur für Biomechanik

Forschungsgebiete:

  • Biomechanics
  • Biofluid mechanics
  • Thermo-fluid mechanics
  • Multiphase flow (phase changes, particle flow)
  • Computational Fluid Dynamics (CFD)
  • Computational Structural Dynamics (CSD)
  • Fluid-Structure Interaction (FSI)
  • High Performance Computing (HPC)

Prof. Dr. Axel Lorke

Fakultät für Physik

Experimentalphysik

Forschungsgebiete:

  • Selbstorganisierte Nanostrukturen
  • Nanopartikel aus der Gasphase
  • Quanten-Hall-Effekt
  • Nanomanipulation
  • Ballistischer Transport, Gleichrichter und Ratschen
  • Oberflächenphysik

Prof. Dr. Doru C. Lupascu 

Fakultät für Ingenieurwissenschaftgen

Bauwissenschaften / Institut für Materialwissenschaft

Forschungsgebiete:

- Funktionsstoffe:

  • Ferroelektrika und Piezowerkstoffe
  • Multiferroische Komposite und deren physiko-mechanische Charakterisierung
  • Entwicklung von bleifreien Piezoelektrika
  • Multiferroische Komposite
  • Bleifreie Piezoelektrika
  • organischen Heterojunction-Solarzellen

- Baustoffe

  • Hochtemperaturwerkstoffe und thermische Isolation

Prof.Dr.rer.nat. Rolf Möller

Fakultät für Physik

Experimentalphysik

Surface Science

Forschungsgebiete:

  • Ballistischer Transport durch Nanostrukturen
  • Chemische Sensorik mit elektronischen Bauelementen
  • Reibung und Dämpfung auf atomarer Skala
  • Elektronische Eigenschaften metallischer Heterostrukturen
  • Organische Nanostrukturen
  • Elektrische Leitfähigkeit auf atomarer Skala
  • Lego Probe Microscope

Prof. Dr.-Ing. Bettar Ould el Moctar

Fakultät für Ingenieurwissenschaften

Institut für Schiffstechnik, Meerestechnik
und Transportsysteme (ISMT)

 Prof. Dr.  Roland Schmechel

Fakultät für Ingenieurwissenschaften

Nanostrukturtechnik (NST)

Forschungsgebiete:

  • Nanopartikuläre Feldeffekttransistoren

  • Luftstabile n-Type Feldeffekttransistoren

  • Silicon and Germanium Nanocomposites for Thermoelectric Applications 

  • Thermoelektrik Teilprojekt im NETZ

  • Thermoelektrischer Generator
  • Photovoltaik mittels Si-Nanopartikeln

 Prof. Dr. Martina Schmid

Fakultät für Physik

Experimentalphysik

Multi-optische Konzepte für die Solarenergie

 

Forschungsgebiete:

- Chalkopyrit-basierte Photovoltaik:

   schwerpunktmäßig Cu(In,Ga)Se2-Dünnschichtsolarzellen

- Nano- und Mikrostrukturen zur Lichtführung:

  photonisch aktive Nanoteilchen und Mikrokonzentratoren

- Multi-physikalische Simulationen:

   optische, elektrische und thermische Materialeigenschaften

Prof. Dr.-Ing. Jörg Schröder

Fakultät für Ingenieurwissenschaften

Mechanik

Abteilung für Bauwissenschaften

Forschungsgebiete:

  • Nichtlineare Kontinuumsmechanik und Materialtheorie.
  • Finite Element Formulierungen und Lösungsalgorithmen.
  • Homogenisierungsverfahren und Mikro-Makro-Übergänge heterogener Materialien
Christof Schulz

Prof. Dr. Christof Schulz

Fakultät für Ingenieurwissenschaften

Institut für Verbrennung und Gasdynamik

Forschungsgebiete:

  • Gasphasensynthese maßgeschneiderter Nanopartikel
  • Laserdiagnostik in reaktiven Strömungen und Verbrennungsmotoren
  • Chemische Kinetik von Hochtermperaturreaktionen

Professor Dr. rer. nat. Stephan Schulz

Fakultät für Chemie

Anorganische Chemie

Forschungsgebiete:

  • Synthese metallorganischer Verbindungen

  • Synthese metallorganischer Verbindungen

Christoph Weber

Prof. Dr. Christoph Weber

Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Lehrstuhl für Energiewissenschaft

Forschungsgebiete:

  • Risikomanagement in Energiemärkten
  • Liberalisierung des Energiemarkts
  • Anwendung von Methoden des Operations Research auf Fragestellungen der Energiewirtschaft

Prof.-Dr. Renatus Widmann

Fakultät für Ingenieurswissenschaften

Siedlungswasser und Abfallwirtschaft

Forschungsgebiete:

  • Biologische Abfallbehandlung

  • Biogasverfahren 

  • Brennstoffzellen für Biogas 

  • Biologische Methanoxidation in Deponieoberflächen 

  • Ökobilanzen, Live Cycle Assessment 

  • Abwasserbehandlung 

  • Immobilisierung von Abfällen 

  • Biosensorik 

  • Kinetik des Stoffabbaus

  • Modellierung des Stoffabbaus

Dr. Hartmut Wiggers

Fakultät für Ingenieurswissenschaften

Institut für Verbrennung und Gasdynamik

Forschungsgebiete:

  • Gasphasensynthese maßgeschneiderter Nanopartikel

Dr.-Ing. Irenäus Wlokas

Fakultät für Ingenieurswissenschaften

Institut für Verbrennnung und Gasdynamik

Forschungsgebiete:

  • Transportvorgänge in kontinuierlichen Medien
  • Transportphenomene in granularen Medien
  • Numerische Methoden für partielle Differentailgleichungen
  • Diskrete Mathematik
  • Chemische Modellierung und Simulation von Partikelsynthese und reagierender Strömungen
  • Kinetik der Nanopartikelbildung und Wachstum in Gasphasenreaktionen
  • Nanopartikelsynthese aus der Gasphase in beheizten Flammen-, Wand-, und Plasmareaktoren

 Prof. Dr. Dietrich Wolf

Fakultät für Physik

Institut für Computational and Statistical Physics

Forschungsgebiete:

  • Granulare Materie
  • Reibung
  • Nanopartikel
  • Epitaktisches Wachstum
  • Verkehr

Teilnehmende Einrichtungen

Center for Computational Sciences and Simulation (CCSS)
 

In CCSS sind 35 Arbeitsgruppen der UDE zusammengeschlossen, die im Bereich des Wissenschaftlichen Rechnens aktiv sind. Ein wesentliches Ziel ist der Aufbau eines Netzwerkes zur Nutzung von quell- offener Software im Bereich der Energietechnik. Die Nutzung des 2010 beschafften Hochleistungsrechners der UDE wird von CCSS koordiniert.

Center for Nanointegration Duisburg-Essen (CeNIDE)
 
CeNIDE ist seit 2005 das Dach für die Forschungsaktivitäten der UDE auf dem Gebiet der Nanowissenschaften. CeNIDE vernetzt die stark interdisziplinär ausgerichteten Themenfelder mit 45 beteiligten Arbeitsgruppen aus Physik, Chemie, Ingenieurwissenschaften und Medizin. Das Spektrum reicht von einer breiten Grundlagenbasis über Fragen der Nachhaltigkeit bis zur Herstellung großer Materialmengen in einzigartigen Synthesereaktoren.

Beteiligte Institute

Institut für Energie und Umwelttechnik (IUTA)

Am IUTA entwickeln 152 Mitarbeiter verfahrens- technische Ansätze zur Abgasreinigung, Gasaufbereitung, CO2-Abtrennung und Filtration. Eine einzigartige Anlage zur Synthese hochspezifischer Nanopartikel im Kilogramm-Maßstab wurde in Kooperation mit der UDE aufgebaut. 

Zentrum für Brennstoffzellentechnik (ZBT)

Mehr als 100 Mitarbeitern ist das ZBT ein Zentrum für Forschung und Entwicklung an Brennstoffzellensystemen. Die Forschung reicht von der Entwicklung neuer Materialien und Fertigungstechniken bis hin zur Entwicklung von Gesamtsystemen.

 ef.Ruhr – energieforschung im Ruhrgebiet

ist ein regionales Kompetenznetzwerk im Bereich innovativer Energietechnik und bündelt die Energieforschung der Universitätsallianz Metropole Ruhr, UAMR (Duisburg-Essen, Bochum, Dortmund).

Teilnehmende Großprojekte

NanoEnergieTechnikZentrum (NETZ)

NETZ entwickelt funktionale Materialien für energietechnische Anwendungen. Dem Projekt, das mit 10 beteiligten Arbeitsgruppen seit 2009 läuft, wird ab 2012 ein spezifisches Laborgebäude zur Verfügung stehen, das in benachbarten miteinander verbundenen Labors eine Kopplung von Partikelsynthese, Kolloid- und Polymerchemie, Beschichtungstechnik, Sintern und Laserbearbeitung in einer „Produktionskette“ ermöglicht.

SFB 616: Energiedissipation an Oberflächen

Die Umwandlung von Energie begleitet die meisten Prozesse in unserer Welt. Der SFB 616 zielt auf die Aufklärung der elementaren Vorgänge bei der Energiedissipation an Oberflächen. Er umfasst das gesamte Spektrum der Anregungen bzw. Relaxationen vom eV-Bereich (Stöße durch Ionen, Laseranregung, chemische Oberflächenreaktionen) über die Gitterschwingungen und Reibungsverluste im meV-Bereich bis hinunter zum μeV-Bereich (Elektromigration).

Interdisciplinary Center for Analytics on the Nanoscale (ICAN)

ICAN fasst in einer organisatorischen Einheit die an der UDE verfügbaren umfangreichen Material-Charakterisierungsverfahren zusammen. ICAN verfügt über einen umfangreichen modernen Gerätepark und über langjährige Erfahrung für die strukturelle, chemische, elektronische, elektrische und optische Analyse von Materialien, teilweise mit Nanometer- und sub-Pikosekunden Orts- und Zeitauflösung.