MS-METHODEN
Art und Beschaffenheit der Probe und/oder der gesuchten Verbindung bestimmen die Auswahl der MS-Methode. Die Formulierung einer Methode beginnt bei der                      

     Ms-methoden-2

 

Weitere Infos:

MS-Probenvorbereitung

   

MS-Einlassmethoden

   

MS-Ionisationsmethoden

   

MS-Bestimmung der exakten Molmasse

   

MS/MS-Analysen

   
Probenvorbereitung
Die Auswahl des für die jeweilige Analytik geeigneten Lösungsmittels, die einzustellende Konzentration und die Art der Abfüllung werden hier bestimmt.

weitere Infos

Einlass-Methoden
Stoffgemische ergeben meist nur mit Hilfe chromatographischer Auftrennung sinnvolle Massenspektren. Reinsubstanzen können per DIP oder über Flow Injektion einem Massenspektrometer zugeführt werden.

weitere Infos

Ionisations-Methoden
Nicht jede Verbindung ist für jede Ionisations-Methode geeignet. Ferner ist nicht jede Ionisations-Methode an allen Geräten verfügbar.
weitere Infos
Bestimmung der exakten Molekülmasse
Die exakte Molekülmasse ist neben dem Isotopenmuster und ggf. dem Fragmentierungsmuster das Ergebnis einer massenspektrometrischen Untersuchung, das die zu untersuchende Verbindung in Verbund mit anderen spektroskopischen Methoden eindeutig charakterisieren kann. Die Bestimmung der exakten Molmasse erfolgt erst nach erfolgreicher Aufnahme eines Massenspektrums mit Nominalmassenauflösung.
weitere Infos
MS/MS-Analysen
Gezielte Fragmentierung des Analyten führt zu Sicherung der analytischen Aussage durch den Nachweis von Strukturmerkmalen und unterstützt die Charakterisierung.
weitere Infos
 Impressum letzte Änderung: 20.06.2013