Netzwerkaktivitäten

Partnerschaften und Netzwerke

Die Universität Duisburg-Essen kooperiert eng mit verschiedenen externen Partnern. Hierzu gehören die umliegenden Städte, insbesondere die Hochschulstandorte Duisburg und Essen, zahlreiche Stiftungen sowie die regionalen Wirtschaft. Nicht zuletzt spielt die Zusammenarbeit mit anderen Hochschulen eine zentrale Rolle - regional, national und international.

AURORA

Die Universität Duisburg-Essen zählt als einzige deutsche Hochschule zu den Gründungsmitgliedern des internationalen Universitätsnetzwerks Aurora. Diversität stellt ein zentrales Thema im Rahmen von Aurora dar.

Mehr lesen

Dual Career Netzwerk Ruhr

Im Dual Career Netzwerk Ruhr (DCN Ruhr) kooperieren Einrichtungen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung aus dem Ruhrgebiet. Das Ziel ist es, Partner*innen von neuberufenen Professor*innen bei der Jobsuche in der Region zu unterstützen.

Mehr lesen

Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung

Im interdisziplinären Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW kooperieren über 400 Genderforscher*innen von insgesamt 37 Hochschulen des Landes. Die Koordinations- und Forschungsstelle des Netzwerks befindet sich an der Universität Duisburg-Essen.

Mehr lesen


RuhrFutur

RuhrFutur ist eine gemeinsame Initiative der Stiftung Mercator, des Landes Nordrhein-Westfalen, der Städte Dortmund, Essen, Gelsenkirchen, Herten, Mülheim an der Ruhr sowie der Ruhr-Universität Bochum, der Technischen Universität Dortmund, der Fachhochschule Dortmund, der Universität Duisburg-Essen, der Hochschule Ruhr West, der Westfälischen Hochschule und des Regionalverbands Ruhr (RVR) . Ihr Ziel ist es, das Bildungssystem im Ruhrgebiet nachhaltig zu verbessern.

Mehr lesen


Universitätsallianz Ruhr

In der Universitätsallianz Ruhr (UA Ruhr) kooperieren die drei Universitäten des Ruhrgebiets, die Ruhr-Universität Bochum, die Technische Universität Dortmund und die Universität Duisburg-Essen. Gleichstellung in Wissenschaft und Forschung ist ein zentraler Leitgedanke der UA Ruhr und als fester Bestandteil in der Hochschulentwicklung der beteiligten Universitäten verankert.

Mehr lesen