DSH-Informations Startseite

Änderungen im DSH-Bewerbungsverfahren ab August 2017

 

Ab August 2017 werden auch externe Kandidaten nach dem Prioritätensystem zur DSH an der Universität Duisburg-Essen zugelassen.

Die Prüfungsplätze werden nach folgendem Prioritätensystem vergeben, sofern die sprachliche Voraussetzung erfüllt wird:

1) Bewerber/-innen mit einer Zulassung zum Fachstudium an der Universität Duisburg-Essen im aktuellen/kommenden Semester

2) Bewerber/-innen mit einer Immatrikulationsbescheinigung der Universität Duisburg-Essen für das aktuelle/kommende Semester

3) Bewerber/-innen mit einem vom Akademischen Auslandsamt der Universität Duisburg-Essen ausgestellten Zugangsbescheid zum Sprachkurs

4) Externe Bewerber (Als extern gelten alle Personen, die zum Zeitpunkt der Anmeldung keine der oben genannten Unterlagen (s. Punkte 1 - 3) vorlegen können)

Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH)

Mit der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) weisen Sie nach, dass Ihr Deutsch ausreicht, um an einer deutschsprachigen Hochschule zu studieren.

Die Mehrheit der ausländischen Studienbewerber muss vor Beginn des Fachstudiums Deutschkenntnisse auf DSH 2-Niveau (bis auf wenige studiengangsspezifische Ausnahmen) vorweisen.

Es gibt jedoch einige Ausnahmen.


Wir führen die DSH-Prüfung im Auftrag der Universität Duisburg-Essen für Sie durch.

Ausländische Studierende, die an der Universität Duisburg-Essen studieren wollen,

müssen sich an das Akademische Auslandsamt wenden.

PRÜFUNGSTERMINE der DSH im September 2017

voraussichtliche Termine (Änderungen vorbehalten):

Der Anmeldezeitraum:
Mittwoch, 16.08.2017 von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr (durchgehend)


Prüfungstermine:

Achtung! Terminänderung:

Schriftliche Prüfung: Freitag, den 08.09.2017 (!)

Mündliche Prüfung:
Freitag, den 22.09.2017 und Samstag, den 23.09.2017

Bitte beachten:

Der Termin zur mündlichen Prüfung ist nicht frei auswählbar.
Die  individuellen Termine für die mündliche Prüfung werden über eine Software
automatisch vergeben.
Eine Verschiebung bzw. Verlegung der Prüfungstermine ist aus technischen Gründen NICHT möglich. 

 

DSH im Juni 2017

 

Die Ergebnisse Ihrer schriftlichen Prüfung vom 10.06.2017 finden Sie hier

und als Aushang an den Akademischen Auslandsämtern.

Den individuellen Einlasstermin zur mündlichen Prüfung finden Sie hier.

Prüflinge mit dem Ergebnis „nicht bestanden“ sind zur mündlichen Prüfung nicht zugelassen.

Prüflinge mit dem Ergebnis mit der Niveaustufe DSH-3 und DSH-2 sind automatisch zur mündlichen Prüfung zugelassen.
 

Bei Personen, die an der mündlichen Prüfung nicht teilnehmen, gilt die gesamte Prüfung als NICHT BESTANDEN.

Informationen über das Ergebnis

Wichtiger Hinweis:

Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden per E-Mail oder telefonisch keine Auskünfte über die Einzelheiten Ihres Ergebnisses erteilt.

Prüflinge dürfen sich ihre Klausur persönlich ansehen.
Allerdings muss dafür ein Antrag auf Klausureinsicht per E-Mail an dsh@uni-due.de gestellt werden. Das DSH-Büro erteilt Ihnen daraufhin einen Termin zur Klausureinsicht.

Bitte beachten:

Eine Einsicht in die Prüfungsunterlagen wird erst nach Abschluss des Prüfungsverfahrens gewährt. Daher wird eine Klausureinsicht vor den mündlichen Prüfungen nicht gestattet.

Anforderung an C1-Zeugnisse

Ab dem 01.01.2017 müssen Zeugnisse von Sprachschulen, die als Sprachnachweis zur DSH‐Anmeldung verwendet werden, folgende Kriterien erfüllen: 

  • Niveaustufe C1
  • Kursumfang 200 Unterrichtsstunden

 (150 Stunden bis zur Prüfung/DSH‐Anmeldung, 50 Stunden bis zur DSH)

 Folgende Informationen müssen auf dem Zeugnis vorhanden sein.

Die Sprachzeugnisse, die diese Voraussetzungen nicht erfüllen, werden nicht akzeptiert

  • Fertigkeiten mit DSH‐Gewichtung ausweisen!
  • Insgesamt müssen mind. 60% erreicht werden!
  • Nur eine Fertigkeit darf unter 60% liegen!

Beispiel für ein Zeugnis mit erforderlichen Informationen:

C1-zeugnis Muster