Lehre des Lehrstuhls Energietechnik

allgemeine Informationen

Lehrstuhl Energietechnik Lehre im SS und im WS

Die Lehrveranstaltungen des Lehrstuhls Energietechnik werden wieder als Präsenzveranstaltungen angeboten.

Wie gewohnt werden die aktuellen Vorlesungsunterlagen des Lehrstuhls Energietechnik als pdf-Dateien angeboten. Diese können zum Selbststudium (im Moodle-Kursraum) heruntergeladen und ausgedruckt werden.

Im Wintersemester werden folgende Veranstaltungen angeboten:

1. Moderne Energiesysteme (Hoster/Roes)
2. Regenerative Energietechnik I (Hoster/Mahlendorf)
4. Elektrochemische Prozesse und elektrochemische Messtechnik (Jörissen)
5. Praktikum Energietechnik (n.V.)

Im Sommersemester werden folgende Veranstaltungen angeboten:

1. Energie- und Verfahrenstechnik (Hoster/Roes)
2. Energietechnik (Hoster/Roes)
3. Regenerative Energietechnik II (Hoster/Mahlendorf)
4. Brennstoffzellensysteme in der dezentralen Energieversorgung (Hoster)
5. Praktikum Energietechnik (n.V.)

Selbsteinschreibung im Moodle-Kursraum

 

Zur Selbsteinschreibung in den jeweiligen Moodle-Kursraum schicken sie bitte eine E-Mail von Ihrem Universitäts-Account an das Sekretariat des Lehrstuhls Energietechnik (Frau Benninghoff) mit der Adresse britta.benninghoff(at)uni-due(dot)de mit folgendem Inhalt:

E-Mail-Adresse
Vorname, Name
Studiengang
Vorlesung, an der Sie teilnehmen möchten

Wenn Sie mehrere Veranstaltungen des Lehrstuhls besuchen wollen, senden Sie bitte für jede Vorlesung eine separate E-Mail, um die Zuordnung der Adressen zu erleichtern. Die Dateien im Moodle-Kursraum sind durch den Einschreibeschlüssel geschützt, die pdf-Dateien, die heruntergeladen und für das Selbststudium ausgedruckt werden können, sind durch dasselbe Passwort (Einschreibschlüssel) zusätzlich geschützt. Den Einschreibschlüssel bekommen Sie für jede Veranstaltung per mail. Die Vorlesungsunterlagen und die vertonten Videos werden sukzessive nach Fertigstellung im jeweiligen Moodle-Kursraum zum Download bzw. als Link zur Verfügung gestellt.

Beginn der Vorlesungen

 

 

Die Vorlesung "Moderne Energiesysteme" beginnt am Donnerstag, den 12.10.2023 um 10:15 Uhr im Raum MB 143.

Die Vorlesung "Regenerative Energietechnik" beginnt Montag, den 16.10.2023 um 14:00 Uhr im Raum LB 134.

Die Onlins-Vorlesung "Elektrochemische Prozesse und elektrochemische Messtechnik" beginnt Montag, den 16.10.2023 um 08:15 Uhr über diesen Zoom-Link.

Anmeldung zur Klausureinsicht

Die Klausureinsicht "Energietechnik" (ZKB42012) findet am 20.10.2023 in der Zeit von 12 bis 14 Uhr statt. Eine Anmeldung für die Klausureinsicht ist bis einschließlich den 13.10. 2023 unter juergen.roes@uni-due.de möglich. Nach erfolgreicher Anmeldung erhält jeder Studierende einen individuellen Zeitslot zugewiesen. Dabei stehen Ihnen für die Einsicht 15 Minuten zur Verfügung.

Die Klausureinsicht "Moderne Energiesysteme" (ZKB41986) findet am 20. 10.2023 in der Zeit von 14 bis 15 Uhr statt. Eine Anmeldung für die Klausureinsicht ist bis einschließlich den 13.10. 2023 unter juergen.roes@uni-due.de möglich. Nach erfolgreicher Anmeldung erhält jeder Studierende einen individuellen Zeitslot und Raum zugewiesen. Dabei stehen Ihnen für die Einsicht 15 Minuten zur Verfügung.

Die Klausureinsicht "Energie- und Verfahrenstechnik" (ZKB40051) findet am 20.10.2023 in der Zeit von 10 bis 12 Uhr statt. Eine Anmeldung für die Klausureinsicht ist bis einschließlich den 13.10. 2023 unter aleksej.jasincuk@uni-due.de möglich. Nach erfolgreicher Anmeldung erhält jeder Studierende einen individuellen Zeitslot zugewiesen. Dabei stehen Ihnen für die Einsicht 15 Minuten zur Verfügung.

Wir behalten uns vor, Ihre Anmeldungen auf ein berechtigtes Interesse zur Teilnahme an der Klausureinsicht zu überprüfen.

wichtige Klausurhinweise

 

Alle für den Maschinenbau relevanten Informationen finden Sie hier auf den Seiten des Prüfungswesens.

In allen Klausuren des Lehrstuhls Energietechnik sind als Hilfsmittel neben Schreib-/ Zeichenutensilien nur nicht programmierbare Taschenrechner sowie in den Klausuren "Energietechnik" und "Moderne Energiesysteme" die  vom Lehrstuhl in der jeweiligen Klausur ausgeteilte und zur Verfügung gestellte Formelsammlung erlaubt.

Hinweis zu den Klausuren „Regenerative Energietechnik 1“ und „Regenerative Energietechnik 2“: Die Fragen der Klausur orientieren sich am jeweiligen Fragenkatalog, wobei die Fragen des Fragenkatalogs nicht 1:1 übernommen werden. Bei der Klausur „Regenerative Energietechnik 1“ sind zudem die Übungen von Bedeutung.