Aufsätze:

  • Humor gehört zur Bildung. In: JuLit 45 (2019) H. 3. S. 3-8
  • Ohne Stinktier fehlt dir was. Ein differenziert aufbereitetes Unterrichtsmodell zu einer bildgestützten Erzählung. In: Deutschunterricht 72 (2019) H. 3. S. 12-18
  • Bei Anruf Tod! Ein heikles Thema. In: Deutschunterricht 71 (2018) H. 3. S. 14-21
  • Zwischen Seminar und Vorlesung – Möglichkeiten und Grenzen Moodle-gestützter Lehrveranstaltungen im Studiengang „Sprachliche Grundbildung". In: Moodle in der Praxis - Szenarien für die Hochschullehre 12 Jahre Moodle an der Universität Duisburg-Essen, 1. Blended-Learning-Szenarien. Hrsg. von dem Moodle-Kompetenzzentrum (ZIM/UB) Universität Duisburg-Essen 2017. S. 42-46 (https://duepublico.uni-duisburg-essen.de/servlets/DerivateServlet/Derivate-39566/Moodle_in_der_Praxis_UDE.pdf)
  • Humor und Komik als Gegenstand des Deutschunterrichts. In: Gestaltungsraum Deutschunterricht. Literatur – Kultur – Sprache. Hrsg. von Dieter Wrobel, Tilman von Brand und Markus Engelns. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren 2017. S. 149-159
  • Gruselballaden. Klassisch – modern – intermedial. In: Deutschunterricht 70 (2017) 3, S. 14-20
  • Kristina Dunker. In: Kinder- und Jugendliteratur. Ein Lexikon. Autoren – Illustratoren – Verlage – Begriffe. Hrsg. von Kurt Franz. Meitingen: Corian Verlag (63. Ergänzungslieferung, September 2017). S. 1-14
  • Zur Genderfrage in zeitgeschichtlicher Kinder- und Jugendliteratur. In: Neuvermessung deutschsprachiger Erinnerungsstrategien in der Kinder- und Jugendliteratur nach 1990. Hrsg. von ders. und Ulrike Preußer. Duisburg: Universitätsverlag Rhein-Ruhr 2017. S. [21]-38
  • Gruselballaden – klassisch – modern – intermedial. In: Deutschunterricht 70 (2017) H. 3. S. 14-20
  • Vom literarischen Prinzip zum Unterrichtsprinzip. Paul Maars Komik als Möglichkeit zum literarischen Lernen. In: Paul Maar. Studien zum kinder- und jugendliterarischen Werk. Hrsg. von Andreas Wicke und Nikola Roßbach. Würzburg: Königshausen & Neumann 2017. S. 289-305 (Kinder- und Jugendliteratur intermedial; Bd. 5)
  • (Kultur-)ökologisches Lernen am Bilderbuch – Der Schäfer, der Wind, der Wolf und das Meer von Einar Turkowski. In: Kulturökologie und Literaturdidaktik. Hrsg. von Sieglinde Grimm und Berbeli Wanning. Göttingen: V&R unipress 2016. S. [393]-408 (TOLD =Themenorientierte Literaturdidaktik; Bd. 1)
  • Rapunzel – neu verföhnt. Komische Märchenverfilmungen. In: Deutschunterricht 68 (2015) H. 4. S. 18-23
  • Formen und Funktionen von Komik in (post-)moderner Kinder- und Jugendliteratur. In: Das Komische in der Kultur. Hrsg. von Hajo Diekmannshenke, Stefan Neuhaus und Uta Schaffers. Marburg: Tectum 2015
  • Mut zum Buch. Sein Stellenwert im literarischen Prozess. In: JuLit 41 (2015) H. 2. S. 7-13
  • Bedrohtes Glück. Überlebensstrategien in der KJL. In: BiblioTheke. Zeitschrift für katholische Bücherei- und Medienarbeit. 28 (2014) H. 3/4. S. 12-16 [http://www.borromaeusverein.de/bibliotheke/]
  • Kirsten Boie jenseits von Afrika. In: Kirsten Boie. Bielefelder Poet in Residence 2013. Hrsg. von Petra Josting. München: kopaed 2014. S. 197-207 (Kinder- und Jugendliteratur aktuell; Bd. 2)
  • Erstlesebücher – Einstieg, Übergang, Zwischentief? In: kjl & m 64 (2012) H. 2. S. 21-29
  • Gegenwärtiges Spektrum der KJL zum Thema Nationalsozialismus – Gattungsdefinition und-problematik. In: kjl & m 63 (2011) H. 3. S. 3-11
  • Liebe ahoi! Ein Unterrichtsmodell zum Thema Liebe für Kinder in der Grundschule. In: kjl & m 62 (2010) H. 1. S. 46-54
  • Natur- und Umwelt(-schutz) in der Kinder- und Jugendliteratur. Eine kurze Geschichte der deutschsprachigen Ökologischen KJL. In: kjl & m 61 (2009) H. 4. S. 3-9
  • Nach der 'Wolke' kann die Freiheit wieder grenzenlos sein. Über die Verfilmung eines Bestsellers von Gudrun Pausewang. In: kjl & m 61 (2009) H. 4. S. 27-31
  • 'Johannes im Glück'. Intertextualität im Erfolgsroman Kleiner Mann – was nun? von Hans Fallada. In: 'Laboratorium Vielseitigkeit'. Zur Literatur der Weimarer Republik; Festschrift für Helga Karrenbrock zum 60. Geburtstag. Hrsg. von Petra Josting u. Walter Fähnders. Bielefeld: Aisthesis-Verl. 2005. S. 253-266
  • Das Hitlerbild in der aktuellen Kinder- und Jugendliteratur. In: Beiträge Jugendliteratur und Medien 57 (2005) H. 3. S. 186-192

Editionen:

  • Neuvermessung deutschsprachiger Erinnerungsstrategien in der Kinder- und Jugendliteratur nach 1990. [zusammen mit Ulrike Preußer]. Duisburg: Universitätsverlag Rhein-Ruhr 2017

Monographien:

  • Mensch versus Monster. Hitler-Konzeptionen in der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur nach 1945. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren 2011 (Dissertation)