LuM-Logo

Zum Wintersemester 2011/12: Wir haben ein LuM-Logo!

Zum Wintersemester 2011/12 hat sich der Studiengang »Literatur und Medienpraxis« ein neues Logo gegeben, das Jan Franzen, LuM-Student des 5. Jahrgangs, entwickelt hat. Das LuM-Logo steht hier zum Download bereit und kann, ggf. zusammen mit dem Logo der Universität Duisburg-Essen, von den LuM-Lehrenden und -Studierenden auf offiziellen Papieren, Ankündigungen oder Arbeiten genutzt werden.

Als Grundlage für das LuM-Logo dient das neue Corporate Design der Universität Duisburg-Essen. Die einheitliche Universitäts-Schriftart taucht gemeinsam mit den offiziellen Unifarben auf: Blau, Beige, Hellblau und Schwarz. Hinter dem Design des Logos verstecken sich zwei Ansätze, die die beiden Grundideen des Studiengangs »Literatur und Medienpraxis« signalisieren: Erstens stehen die beiden pastellfarbigen Rechtecke für die Hauptkomponenten der »Literatur und der Medienpraxis« und deren engen Bezug aufeinander. Zweitens besteht das Logo aus vier Farben, die mit den vier medialen Praxisbereichen des Studiengangs - Verlagswesen, Zeitungswesen, Hörfunk und Videopraxis - korrelieren. Hervorgehoben ist die offizielle Abkürzung »LuM«, die sich noch mehr einprägen soll. Abgerundet wird das neue LuM-Logo rechts unten mit der vollständigen Bezeichnung des Studiengangs, die im gewohnten Stil des Universitätslogos - weiße Schrift in blauem Rechteck - auftritt und die Zugehörigkeit zur Hochschule verdeutlichen soll. Das Wechselspiel von geraden und abgerundeten Kanten im gesamten Logo repräsentiert einerseits das stringente wissenschaftliche Arbeiten und andererseits das offenere kreative Denken.