Betreuung von BA- oder MA-Arbeiten

Bitte sehen Sie von E-Mail-Anfragen bezüglich meiner Kapazitäten zur Betreuung von Abschlussarbeiten ab. Ich entscheide nicht nach Kapazität, sondern nach Themensetzung, ob ich Ihnen eine Betreuungszusagen gebe. Sollten Sie also erwägen, bei mir Ihre BA- oder MA-Arbeit zu schreiben, vereinbaren Sie mit mir einen Sprechstundentermin mit folgenden Angaben:

  • Name, Studiengang, Hochschulsemester, Studienfächer
  • Themenvorschläge (Was interessiert Sie?)
  • Aus welcher Lehrveranstaltung geht der Themenvorschlag hervor? (Wie kommen Sie auf das Thema?)
  • Primärtextauswahl (Welche Autor*innen, welche Texte interessieren Sie?)
  • ungefährer Zeitplan (Wann wollen Sie anmelden/schreiben?)

Ich betreue Arbeiten zur deutschsprachigen Literatur vom 18. bis zum 21. Jahrhundert (insbesondere Romantik, Jahrhundertwende und Gegenwart) mit den Schwerpunkten:
- Geschlechterforschung
- Literatur und Politik
- Identitätsnarrative
- Literatur und Film sowie Literaturbetrieb.

Aus gegebenem Anlass weise ich darauf hin, dass ich keine Arbeiten aus den Bereichen Kinder- und Jugendliteratur, Literaturdidaktik, Comic/Graphic Novel oder zu fremdsprachiger Literatur (auch nicht in deutscher Übersetzung) betreue oder zweitbegutachte.

Modulprüfung Literatur I

Die Modulprüfung umfasst den Stoff der Vorlesungen „Einführung in die Literaturwissenschaft“ und „Grundzüge der Literaturgeschichte I“.

Nähere Infos zur Prüfung, zu den Vorlesungsinhalten und zu der Grundlagen-Lektüre erhalten Sie in der ersten Sitzung der Vorlesungen sowie im Moodlekurs: Modul Literaturwissenschaft I, Zugangsschlüssel: germanistische Literaturwissenschaft.
Bitte sehen Sie von E-Mail-Anfrage an die DozentInnen ab, sondern orientieren Sie sich im Moodlekursraum!

Die Wiederholung der Prüfung ist jeweils im folgenden Semester möglich.

Bitte beachten Sie: Der Besuch der Vorlesungen wird nur über die bestandene Modulklausur bestätigt; Sie erhalten keine Unterschrift oder Bestätigung der ECST für die bloße Belegung der Veranstaltung.

Mündliche Prüfungen BA und MA

Alle Fragen zu mündlichen Prüfungen (in den Modulen Literatur III, Aktuelle Diskussionen oder Sprache und Literatur in medialen Kontexten) finden Sie auf der Homepage Germanistik jeweils unter dem Menüpunkt Prüfungsmodalitäten Ihres jeweiligen Studiengangs beantwortet.


Studierende, die mich in HISinOne als Prüferin wählen, melden sich bitte zeitnah in dem Moodlekursraum Mündliche Prüfungen Schlicht an; der Zugangsschlüssel lautet "Prüfung Literaturwissenschaft".

 

Lektürekurs (2-Fach BA Germanistik, Modul Literatur II)

Alle Fragen zur Leseliste, zu den Studienleistung, Terminen etc. finden Sie im Moodlekursraum "Lektürekurs"; Zugangsschlüssel: Leseliste beantwortet.
                        

 

Prüfungsstandards und Grundsätze zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis

Hinweise zu den Prüfungsmodalitäten in der Germanistik finden Sie auf den Seiten des Instituts unter Ihrem jeweiligen Studiengang.

Informationen zu den Grundsätzen zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis finden Sie hier! Die folgenden Dokumente liefern Ihnen relevante Informationen zum Lehrbetrieb und zu den Grundsätzen des Wissenschaftlichen Arbeitens in der Germanistik.

Alle BA-Studiengänge mit der PO 2012 (= Ersteinschreibung VOR 2014) Abschlusstests Grundzüge der Literaturgeschichte I und Einführung in die Literaturwissenschaft

Am 22.8.2016 sind letztmalig die Abschlusstests (für Studierende mit Einschreibung vor WS 2014/15) angeboten worden.
Alle Hinweise dazu sind rechtzeitig über Moodle bekannt gegeben worden.

Allen, die den Abschlusstest für eine der beiden Vorlesungen noch benötigen (d.h. bis jetzt nicht erfolgreich waren oder nicht teilgenommen haben), wurde die Möglichkeit zu einer Nachprüfung in Form einer mündlichen Gruppenprüfung gegeben. Die Nachprüfung fand am 21.11.2016 in WST.B.06.03a statt.

Bitte sehen Sie von E-Mail-Anfragen ab und besuchen Sie bei möglichen Fragen meine Sprechstunde.

Überblicksvorlesung zum Curriculum Deutsch (Sek. II)

Im WS 2015/16 hat die Abschlussklausur am 9.2.2016 stattgefunden.

Ergebnisse und Hinweise zur Nachprüfung (auch für diejenigen, die sich angemeldet hatten, aber nicht angetreten sind) finden Sie hier.

Da die Studiengänge LA GyGe und BK (LPO 2003) auslaufen, weisen wir Sie darauf hin, dass die Vorlesung im WS 2015/16 das letzte Mal angeboten wurde.

Wer es bislang versäumt hat, die Vorlesung zu belegen bzw. wer die Klausur bislang nicht bestanden hat, meldet sich bitte umgehend in den Sprechstunden von Frau Haß oder Frau Schlicht. Bitte sehen Sie von E-Mail-Anfragen ab.